Frage von Datschki, 21

Gliederschmerzen in der Jugend?

Ich (13) habe seit Anfang März, also mittlerweile fast 8 Monate durchgehend Gliederschmerzen; vorallem in den Beinen, an schlimmen Tagen auch in den Armen. Diese sind zwar hauptsächlich abends schlimm, kommen aber nicht in Schüben und sind, wie gesagt, durchgehend, dürften also keine Wachstumsschmerzen sein. Mein Blutbild ist soweit in Ordnung, und an Überlastung liegt es auch nicht.

Woran könnten meine Schmerzen liegen und hat jemand Tipps für eine Besserung? Danke schon im Voraus! :)

Antwort
von ChristelHuber, 19

Wenn der Arzt Wachstumsschmerzen ausgeschlossen hat, dann musst du tatsächlich noch einen anderen Arzt aufsuchen. Es könnte sein, dass der Hausarzt etwas übersehen hat. Oder warst du beim Kinderarzt? Der kennt sich mit jungen Menschen oft etwas besser aus als der Hausarzt. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von oxygenium, 21

Rheumatologen aufsuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten