Frage von Himmelsbaum, 32

Gleitkommadarstellung einfach?

Hey,
Ich lerne zurzeit für eine Mathematik Schularbeit. Ich gehe in die 9 Klasse der HTBLuVA Salzburg (Höhere Technische Bundes- Lehr- und Versuchsanstalt). Leider verstehe ich die Gleitkommadarstellung noch nicht sehr gut und wollte Fragen, ob einer von euch mir diese einfach erklären kann, da ich wenig Zeit habe, im Internet zu stöbern.
Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rhenane, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 31

Du hast eine Zahl gegeben, die entweder recht groß (z. B. 1.200.000.000) bzw. ziemlich klein (z. B. 0,0000012234) ist. Um diese besser darzustellen, bzw. schneller erkennen zu können wie groß/klein sie ist, nutzt man die Gleitkommaschreibweise, z. B. 1,2 * 10^9 (=1,2 Millarden), d. h. der Exponent der Basis 10 gibt die Anzahl der Stellen an, die Du von der ursprünglichen Zahl nach links (bei positivem Exponenten) bzw. rechts (bei negativem Exponenten) gewandert bist.

Beispiel:

0,0000123=1,23*10^-5 (du hast die Dezimalzahl durch 10^5=10000 geteilt, bist also mit der Kommastelle um 5 Stellen nach rechts gewandert.)

3410000000=3,41*10^9 (Du hast die große Zahl durch 10^9 geteilt, und mußt diese daher hintendran wieder                    multiplizieren)

Willst Du nun von der Gleitkommazahl auf die Dezimalzahl zurück, mußt Du natürlich bei negativem Exponenten das Komma nach links und bei positivem Exponenten nach rechts verschieben.

Antwort
von beangato, 32

http://www.mein-lernen.at/index.php?option=com_content&view=article&id=4...

Schau da nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community