Frage von Nahhas, 27

Gleichungen, verstehe das nicht?

1,5y+7,25=-0,25y +4,25 | -7,25 

1,5y = -0,25y -3 | +0,25

 -1,25y = -3 | ÷ (-1,25y)

y = 2,4

Muss man eigentlich nicht + 1,25 rechnen? ????

Antwort
von zitternase, 21

Du möchtest herausbekommen was y ist. Dafür brauchst du nur ein y. Daher musst du : (-1,25) rechnen da wir ja wissen das wenn wir eine Zahl z.B. 2:2 oder 3:3 rechnen immer 1 ergibt.

Antwort
von Queeenlm, 21

-1.25y= -3 ist falsch Bei 1.5y + 0.25y kommt 1.75 y raus Also am Ende muss 1.75y = -3 stehen und dann | :1.75 Man muss geteilt rechnen weil bei 1.75y ein mal (x) steht also 1.75 x y

Antwort
von gilgamesch4711, 4

Dieser Editor ist voll krank; keine Frage, wo der nicht abstürzt.

Du kannst das auch richtig mit Brüchen rechnen.

    1,5 y + 7,25 = 4.25 - 0,25 y | * 100     ( 1 )

     Erstmal alles ganzzahlig machen.

     150 y + 725 = 425 - 25 y | : 25        ( 2 )

     Kürzen ist wichtiger als zusammen Fassen; bei mir gäb's Strafpunkte ohne Ende. Wie Teilt man durch 25? 1/25 = 4/100 ; folgender Trick: alles " Mal 4 " und zwei Nullen ab.

       6 y + 29 = 17 - y        ( 3 )

     sortieren

       7 y  =  ( - 12 )        ( 4a )

      y = ( - 12/7 )        ( 4b )

     ( vgl. Wolfram ) ( Außerdem hast du einen Rechenfehler; es mus heißen 1.75 y = - 3 und nicht 1.25 y = 3 . Aber WAS für ein Umstand für die lumpigen 12/7 )

Antwort
von SirHawrk, 27

Warum sollte man? -1.25y ist eine Abkürzung für -1.25*y und um ein * 'aufzulösen' teilt man

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathematik, 8

1,5y+7,25=-0,25y +4,25 | -7,25 

1,5y = -0,25y -3 | +0,25y

1,75y = -3 | ÷ (1,75)

y = -1,714285714...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten