Frage von lucah03, 32

Gleichungen mit Minusklammer?

Hi. Wir schreiben in 2 Wochen den Mathewettberwerb und ich verstehe Gleichungen noch nicht so ganz. Wann man das Vorzeichen wechseln muss... Z.B -19y+12=-37-12y [+12y -7y+12=-37 [-12 -7y=-49 [÷-7 y=7

Wenn so etwas mit einer Klammer ist und vor der Klammer ein Minus steht und in der Klammer auch ein Minus wird dich in der Klammer das minus zum plus. Wenn bei einer Klammer nicht steht rechnet man doch immer mit 1·...

Antwort
von Spezialwidde, 24

Stell dir vor du klammerst einfach minus 1 aus. Dann kehren sich alle Vorzeichen in der Klammer um.

Antwort
von PinkBrain, 26

Steht da -(12+10-3) ist das das gleiche wie -1*(12+10-3) und das ist das gleiche wie -12-10+3

Ich hoffe du verstehst mein Beispiel ;))

Kommentar von lucah03 ,

wenn vor der Klammer ein Minus steht werden alle Vorzeichen in der Klammer umgekehrt?

Kommentar von PinkBrain ,

Genau :)
wenn du mit -1 multiplizierst ändern sich ALLE Vorzeichen..:)

Kommentar von lucah03 ,

und terme sind z.b 3+x=7 ? also ×=4

Kommentar von PinkBrain ,

Ja, bei der Gleichung musst du dann ja auf beiden Seiten -3 machen damit dein x alleine steht.
Und dan. Kommt x=7-3 raus. Also richtig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten