Gleichungen mit Komplexen Zahlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier ist meine Lösung des Ganzen :)

Hoffe es hilft dir weiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da scheint dir ein Fehler unterlaufen zu sein...

x^2+1=1/a*(2x-1/a)

x^2+1=2x/a-1/a^2

x^2-2/a*x+1/a^2+1 = 0

Ich verwende die Mitternachtsformel:

( 2/a ± √[(2/a)^2-4*1*(1/a^2+1)] ) / 2

Das unter der Wurzel = 4/a^2 - (4/a^2 + 4) = -4

1/a ± √[-4] / 2 = 1/a ± i

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du da denn gemacht? Du musst einfach nur die Pq-Formel anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung