1 Antwort

Erstmal stellst du zwei Funktionsgleichungen auf - einmal für Punkt P und einmal für Punkt Q:

P: 1=b*a^2

Q: 5=b*a^3

Jetzt musst du die "größere" Gleichung durch die andere teilen:

5/1 = b*a^3/b*a^2

Sowohl oben als auch unten steht ein b für sich, das kannst du also wegkürzen. Damit hast du nur noch:

5/1 = a^3/a^2 oder vollständig gekürzt:

5=a

Um b herauszufinden, einfach a in eine der Gleichungen oben einsetzen.

1=b*5^2

1=25b | :25

1/25 = b

Zum Schluss nur noch beide in die Form einsetzen:

y=1/25 * 5^x


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?