Frage von JamrdVardy, 19

Gleichstrommotor bitte hilfe?

Kann mir jemand helfen eine Rechnung zum Gleichstromnebenschlusmotor zu lösen?

Im Leerlauf (n=1420min-1) nimmt ein Gleichstromnebenschlusmotor an 220V einen Strom von 0.9A auf. Die Wiederstandswerte der Ankerwicklung und der Erregerwicklung betragen Ra = 1.8 ohm und Re = 950 ohm. An den Bürsten fällt je 1V ab. Berechnen Sie a) die mechanischen Verluste b) die stromaufnahme bei n 1400min -1 und c) den Wirkungsgrad bei dieser Derehzahl.

Antwort
von Dhalwim, 11

Naja, wenn du mal aufzeichnen würdest, um welche Rechnung es sich denn handelt, dann könnte man dir weiterhelfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten