Frage von unamed100, 24

Gleichspannungsverstäker bauen?

Hallo Community, ich bin Azubi im jetzt 3. Lehrjahr als Informationselektroniker.

Meine Gruppe und ich haben ein Projekt, es geht darum eine Powerbank anzufertigen und mit der Powerbank eine Platine mit einem LED Wüfel bzw ein Glücksrad zu betreiben. Jetzt zu meinem Problem, die Powerbank ist fertig. Jetzt geht es darum die Platine vom Würfel/Glücksrad zu versorgen.

Da die Powerbank mit USB 5V Spannung und 1,2 / 2,1 Ampere ausgibt und die Platine leider 9V Spannung braucht und eine Stromaufnahme von max < 150 mA hat, will ich mir selbst eine kleine Schaltung bauen mit der es möglich ist am besten die Ausgangsspannung sogar (mit einem Potti?) zu regeln.

Nun zu meiner Frage: Wie kann ich eine Gleichspannung mit möglichst wenigen Bauteilen verstärken ?

Schonmal danke für die Hilfe :)

Ps. Ich versuche mich Zuhause via Multisim 14 an einer Schaltung.

Antwort
von unlocker, 12

es gibt fertige Step-Up-Konverter für unterschiedliche Leistungen, oder ICs, wo du nur noch wenige zusätzliche Bauteile brauchst. In der Powerbank selbst wäre ja schon einer drin, aber ohne Schaltplan lässt sich der wohl nicht ändern

Kommentar von unlocker ,

Wenn du es nicht soo eilig hast... http://www.ebay.com/itm/DC-DC-Converter-5V-to-6V-9V-12V-Adjustable-Output-USB-St... (free Shipping aus China kann über ein Monat dauern)

Kommentar von unamed100 ,

danke für den link :D mal absprechen wie viel zeit noch is

Antwort
von SirKermit, 17

Eine Gleichspannung kann man nicht "verstärken", wenn man nur eine höhere Spannung haben möchte, denn ein Impedanzwandler verringert nur den Innenwiderstand einer Spannungsquelle, ohne die Ausgangsspannung zu ändern.

Du suchst einen stepup (ode aufwärts) Konverter (Wandler), der aus einer Gleichspannung eine höhere Gleichspannung macht, allerdings immer mit Leistungsverlusten. Tante Wiki sagt dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Aufw%C3%A4rtswandler


Kommentar von unamed100 ,

Ja genau einen stepup wandler such ich aber irgentwie finde ich keinen mit 5V der mir dann auf 9V regelt :)

Kommentar von unlocker ,

der ist schon fast zu überdimensioniert, aber in der Preislage sind die normal. http://www.ebay.de/itm/DC-DC-Adjustable-Step-up-Power-Converter-Module-Output-5V...  Falls du eine alte Netzwerkkarte mit BNC-Anschluss findest, da ist ein 5V-9V 1,8W Konverter drauf

Kommentar von SirKermit ,

Die Frage heißt: möchtest du etwas lernen und selber bauen oder eine fertige Lösung?

Wie auch immer,die typischen stepup Konverter IC sind einstellbar innerhalb von Grenzen. Dazu Tipps: http://www.sprut.de/electronic/switch/index.htm

Kommentar von unamed100 ,

Danke ich werde mich Zuhause mal umsehen möglicherweise hab ich noch eine

Kommentar von unamed100 ,

ich wollte das teil gerne selbst bauen um etwas zu lernen aber nicht so schlimm denke ich :)

Kommentar von SirKermit ,

Solch eine Baugruppe eignet sich hervorragend zum Eigenbau. Die Teile gibt es alle in THT (bedrahtet). Null problemo.

Mach, verlieren kannst du nichts, nur gewinnen.

Wenn du dann noch simulieren möchtest, dann empfehle ich die die Freeware von Linear Technology LTspice: http://www.linear.com/designtools/software/#LTspice

Die ist wirklich kostenlos und ein professionelles Tool, was an Spice angelehnt ist. Du kannst sie von dort oben auch ohne Registrierung downloaden. Allerdings: englisch. siehe auch Wki: https://de.wikipedia.org/wiki/LTspice

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 9

Stepup Wandler nennt sich das was du brauchst.

Sowas selbst zu bauen ist zu zeitaufwändig, zu teuer.
Bekommst du für ein paar Euro fix und fertig zum anschließen.

Kommentar von unamed100 ,

Schade jaa das mit dem Stepup wandler hab ich vergessen mit einzufügen aber wirklich schade das es sich nicht lohnt aber danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community