Frage von clitt0r, 46

Gleichgewichtskonzentration, KC berechnen (Aufgabe) CHEMIE?

Moinsen, da es gerade gen Abi geht habe ich mal ne' Frage zu einer Aufgabenstellung im Fach Chemie.

Aufgabenstellung: 0,074 mol PCl5(g) werden in ein 1L-Gefäß gebracht. Nachdem sich das Gleichgewicht PCl5<-> PCl3 + Cl2 eingestellt hat, ist die Konzentration c(PCl3) = 0,05 mol/L.

Berechnen Sie die Gleichgewichtskonzentrationen c(Cl2) und c(PCl5) und die Gleichgewichtskonstante Kc.

Es ist keine Hausaufgabe, lediglich eine Aufgabe aus dem Buch die ich nicht knacken kann, warum auch immer. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Erst den Kc ausrechnen oder die Konzentrationen? Ich denke erst die Konzentrationen oder? Aber wie? Danke schonmal.

Antwort
von PFromage, 26

Wenn 0,05 mol PCl3 entstanden sind, dann sind das auch ebenso viel Cl2.
Von 0,074 mol PCl5 sind auch 0,05 weg.
Damit sind alle Konz. gegeben und müssen in die MWG eingesetzt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten