Frage von MrDeath1052, 69

Glaubt ihr an Wahrsager/in? Als ich klein war, oder noch nicht geboren, hat einer meiner Mutter was erzählt was jetzt auch wahr wurde...

...und das eine wollte meine Mutter mir nicht erzählen aber hab sie so lange genervt... "Werde irgendwie gelähmt oder bekomme am Arm was." Glaubt ihr das?  Meine Mutter sagt das stimmt nicht alles was die sagen.

Antwort
von Steffile, 30

Wahrsager sind eine Art aufmerksame Psychologen mit guter Intuition. Sie erkennen viel aus dem Alter, Geschlecht, Verhalten und Aussehen von Menschen.

Die Zukunftsprognosen werden manchmal wahr, und manchmal nicht - die Sache ist bloss, dass dem Kunden die wahren Sachen auffallen und die Sachen die sich nicht bewahrheitet haben werden eher vergessen.

Also keine Angst - die Wahrsagerin wusste deine Zukunft genausowenig wie du und ich.

Antwort
von Andrastor, 24

Wahrsagerei gibt es nicht. Man kann die Zukunft nicht vorhersehen, weil es die Zukunft nicht gibt.

Es gibt immer wieder geistig verwirrte Leute die tatsächlich glauben die Zukunft irgendwie prophezeihen zu können oder gewitzte Scharlatane, die leichtgläubige Menschen davon überzeugen können das zu glauben.

Aber das ist alles nichts weiter als Aberglaube.

Antwort
von Richard30, 22

Es gibt Tricks, einem etwas zu vermitteln, als sei es eine Prophezeihung.

Ich tuh z.B so, als könne ich dich Lesen. Ich sag dann sowas wie:
"Du versucht gewisse Schwächen die du hast du verstecken, nach aussen hinn wirkst du oft stark und stabil, aber manschmal würdest du dich gerne einfach nur fallen lassen. Du fühlst dich in vielen Bereichen unterfordert, in anderen Überfordert.

Aber in der kommenden Woche, wird sich dir eine Change auftuhen, vll. mag sie Anfangs unscheinbar wirken, aber wenn sie da ist musst du sie ergreifen...)

Befasse dich mal mit sowas wie "Cold Reading", da wirst du interessantes zu finden.

Antwort
von holodeck, 20

Ja, es gibt so etwas wie Hellwahrnehmung. Und es wird erforscht. Dabei kommen ziemlich interessante Dinge heraus. Zum Beispiel gibt es eine Untersuchung, die als Ergebnis hatte, dass bereits unser Körper auf zukünftige Ereignisse reagiert. Das heißt, noch vor Eintreffen eines Reizes weist der Körper bereits die für solch einen Reiz messbar spezifische Reaktion auf.  

Mich überrascht das überhaupt nicht. Es ist evolutionär für das Überleben ja nur überaus sinnvoll und praktisch, wenn ein Organismus die Fähigkeit zur Vorhersage entwickelt. Ganz abgesehen davon, dass selbst unter Physikern das Konzept "Zeit" und unser Erleben von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, als illusorisch diskutiert wird. Wenn es tatsächlich nur Gleichzeitigkeit gibt, gibt es auch keine "Wahrsager" oder "Zukunftsvorhersage". Sondern einfach nur Leute, die in der Lage sind, den "ganzen Pudding" zu sehen.


Menschen wie wir, die an die Physik glauben, wissen, dass die
Unterscheidung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nur eine
hartnäckig andauernde Illusion ist
.“  -Albert Einstein

Die meisten Leute, die erzählen, Wahrsager seien durch die Bank weg Betrüger und Scharlatane, oder aber würden irgendwelche Tricks anwenden, kennen sich mit dem Thema nicht besonders gut aus oder kennen auch nur einen oder eine Hellwahrnehmende(n) persönlich. Dann würden sie anders reden. Sie kennen sich vor allem in der Forschung (s.o.) überhaupt nicht aus und plappern nur Dinge nach, die sie von ebenso uninformierten und zumeist völlig voreingenommenen Dritten übernommen haben.

Manch einer sagt im Verlauf hitziger Debatten zu mir: Na ok, dann schreibe halt eine siebenstellige Zahl auf, den einen schickst du mit der ´Zahl nach Oslo, der andere bleibt in Hamburg. Wenn jetzt der, der in Hamburg ist, die siebenstellige Zahl korrekt sagen kann, dann glaube ich an so etwas.

Das ist aber Unfug. Erstens hat das mit Hellwahrnehmung weniger zu tun als mit Telepathie. Zweitens wird beides getriggert - und zwar durch emotionale Ereignisse. Nicht durch faktisch abstrakte. Hellwahrnehmung als Massenphänomen war beispielsweise während des letzten Weltkrieges häufig zu beobachten, wenn Mütter den Tod ihrer Söhne im Kampf zeitlich zutreffend wahrnahmen. Dafür braucht man nur einmal noch lebende Zeitzeugen zu interviewen, man wird viele solcher Geschichten zu hören bekommen.

Aber auch ohne jeden Krieg fühlen Menschen über Zeit und Raum hinweg, wenn einem emotional eng verbundenen Menschen etwas zustößt. Das ist Realität. Die meisten Leute, die sich ablehnend und abwertend gegen Hellwahrnehmung sperren, haben also nicht nur keinen blassen Schimmer davon, WIE Hellwahrnehmung und Telepathie überhaupt funktionieren, sondern allem Anschein nach auch noch verbogene bis abgebrochene Antennen, so dass sie selbst keinen Zugang haben zu dieser Art der Wahrnehmung und den so erlangten Informationen; sie sind quasi "wahrnehmungsbehindert". So eine Art emotionaler Albino. Ich denke nicht, dass man in solchen Fragen ausgerechnet auf diese Leute hören sollte.             

Gut. Dies vorausgeschickt nun zu deiner Frage:


Hellwahrnehmende arbeiten unterschiedlich genau; was einmal mit der unterschiedlichen Ausprägung ihrer Fähigkeiten aber auch schlicht etwas mit Tagesform zu tun hat.  
  
Die meisten erhalten Bilder, Symbole, Worte, Töne, Gedankenfetzen, die sie zueinander in einen sinnvollen Bezug setzen müssen, um daraus eine möglichst konkrete Aussage zu machen. Eine Schwierigkeit dabei ist, dass ein spezielles Symbol für den Hellwahrnehmenden überhaupt keinen Sinn ergeben mag, dafür aber für den Klienten enorm bedeutsam ist. Ich hatte beispielsweise einmal im Gespräch mit einem mir völlig Unbekannten, der mir vor dem Hintergrund seiner Drogenkarriere emotional recht verloren vorkam, plötzlich und penetrant das Bild von Bibern im Kopf. Und weil das Bild so penetrant blieb, fragte ich ihn irgendwann "Sag mal, was haben Biber für eine Bedeutung für dich, wenn überhaupt?" Und er antwortete: "Biber? Biber sind für mich ein Synonym für Heimat und Geborgenheit. Als Kind hatte ich mein ganzes Zimmer mit Postern von Bibern tapeziert. Das sind meine absoluten Lieblingstiere." Tja, und das Symbol Biber war denn auch ein psychologisches Bingo - denn die Suchtproblematik stand bei ihm exakt in Verbindung mit diesem emotionalen Verlorenheitsgefühl - die Suche nach der Geborgenheit des Kindes.   
  
Man sollte sich als Hellwahrnehmender aber nicht dazu verleiten lassen, irgendwelche Krankheiten zu prognostizieren, auch wenn man sie sicher wahrgenommen zu haben scheint. Es sei denn, man kann sicher einschätzen, dass die Person diese aktiv zu verhindern versuchen wird. Die Gefahr einer selbsterfüllenden Prophezeiung steht einfach immer mit im Raum und muss verantwortungsvoll gehandelt werden. Nicht anders als bei Ärzten, die nach der Diagnose einer tödlichen Erkrankung eine Restlebenszeitprognose abgeben.  
  

Mir wurden einmal erhebliche Knieprobleme vorhergesagt, die in einer Operation erfolgreich für immer behoben werden sollten. Die erheblichen Knieprobleme traten drei Jahre später ein (stimmt). Die OP nicht, denn ich habe es durch ein spezielles Muskelaufbau-Training in den Griff bekommen und bin heute völlig beschwerdefrei (stimmt). Hat sich die "Wahrsagerin" jetzt geirrt? Ich denke nein. Sie hatte völlig Recht. Sogar das Krankenhaus stimmte insofern, als dass die Probleme vor, während und nach einem Kuraufenthalt in einer Reha-Klinik massiv auftraten.  


Jeder ist seines Glückes Schmied. Und Prognosen lassen sich IMMER
abwandeln. Einen Irrtum nimmt in diesem Punkt ein Arzt ebenso freudig gelassen entgegen,
wie ein Hellwahrnehmender.   

Kommentar von BurkeUndCo ,

Das ist eine hübsche Behautung:

Ja, es gibt so etwas wie Hellwahrnehmung.

Gibt es dafür auch nur einen Beweis? Ich jedenfalls kenne keinen.

Kommentar von holodeck ,

Ich jedenfalls kenne keinen.

Das wundert mich nicht. Sind so große Scheuklappen nicht wahnsinnig unbequem?

Antwort
von melii5lol5, 23

Ich selber glaube an jeden sch*iss das gebe ich zu😂 Aber Gott ist gross kann schon möglich sein das sowas passiert. Aber denk immer positiv!!;)

Antwort
von Dxmklvw, 22

Ich glaube, daß es Wahrsager gibt (weil sie so bezeichnet werden), aber ich glaube nicht, daß sie die Wahrheit sagen.

Klar, sie sagen sogar die Zukunft voraus. Aber das kann jeder. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt, allenfalls dem Geldbeutel abergläubischer Kunden.

Antwort
von frageinnot, 17

Wtf? Natürlich stimmt es nicht ..?! Wie sollen sie denn die Zukunft sehen OMG...

Antwort
von Giustolisi, 15

Wahrsager sind nur Betrüger, ich würde nicht so viel auf deren Geschwätz geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community