Frage von niirel, 40

Glaubwürdig verkünden dass man jüdisch isz?

Wie kann ich jemanden glaubwürodg erzählen dass ich zum judentum gewechselt habe

Antwort
von roony911, 6

Hallo niirell! Warum Du zum jüdischen Glauben gewechselt bist, würde mich brennend interessieren. Das ist doch sehr kompliziert. Ich habe mich auch interessiert. Aber weil ich eine Frau bin und eventuell Kinder erziehe, erschwert sich das. Kinder sollten von echt jüdischen Muttern erzogen werden. Da muß soviel beachtet werden. Wäre nett, wenn Du mir antworten würdest. Viele Grüße Roony

Antwort
von BVBDortmund, 6

Du musst nichts verkünden, wenn Du Deine Nachbarn besuchst und alles in Ordnung ist.

Antwort
von Accountowner08, 16

Kannst du nicht, so was merkt man sofort, wenn man sich halbwegs auskennt...

erzähl, du bist zum Islam übergetreten, das kann man angeblich ganz schnell...

Antwort
von TorDerSchatten, 21

Es interessiert wirklich niemand. Du musst es nicht sagen.

Antwort
von UweWinterAMG, 1

Lass es lieber!

Antwort
von Nadjasfeet, 33

Naja, Du wirst Deine Gründe gehabt haben, und genau so musst Du das auch erzählen.

Antwort
von ProfHallo, 8

Sollange du nicht vorher gesagt hast dast du die NPD wählst werd sie es dir glauben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten