Frage von isipisi2688, 57

Glaubt Ihra n Karma?

Huhu Community.

  1. Frage

Ich wurde von meinem Freund für eine andere Frau verlassen, wir waren 8 Jahre ein Paar. Er hatte mir zuvor noch Hoffnungen gemacht das es wieder wird mit uns und es lief auch weiterhin was zwischen uns. Meine Bekannten sprachen immer von Karma und meinten er bekommt seine Strafe, aber was wollen sie mir damit sagen?

  1. Frage

Habe ihm gestern geschrieben das ich Tag und Nacht an ihn denken muss und ihn schrecklich vermisse. Seine Antwort war "Das tut mir so leid für Dich, aber glaube mir, mir geht es nicht besser momentan" Und das er mir momentan auch nicht helfen kann.

Was soll mir das sagen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Leborn, 57

Er versucht warscheinlich sich selber mut zu machen weil er weiß was er für w****** .

Ja ich glaube an karma ich denke das früher oder später ihm was passieren wird was ihn mindestens genauso verletzt wie dich jetzt Körperlich oder Geistig

Kommentar von isipisi2688 ,

Glaubst Du wirklich? :) :) :).... mal abwarten

Kommentar von Leborn ,

ja ich glaube dran es ist bei mir schon zu viel passiert als das alles zufälle sein können 

Kommentar von isipisi2688 ,

Hihi echt jetzt? Ja dann sind das wirklich keine Zufälle :)

Kommentar von Leborn ,

nein nein sag ich ja :D aber kann es sein das du es ihm irgendwie wünschst?

Kommentar von isipisi2688 ,

Nein so eine bin ich nicht.... ich wünsche mir eher das er sich wieder in mich verliebt :D

Kommentar von Leborn ,

kann ich verstehen bin selber grade erst in einer ähnlichen Lage gewesen und weiß wie schwer sich das anhört aber versuch ihn zu vergessen wenn er wirklich eine 8 Jährige Beziehung so leichtfertig wegwirft hat er nicht viel im Kopf

Kommentar von isipisi2688 ,

Ja :(.... echt Du auch? Ouh man das tut mir leid :/ 

Kommentar von Leborn ,

ja aber ich habe mich damit abgefunden ich war einen Tag zuhause habe mich krankgesschrieben und habe einfach meine agressionen rausgelassen danach war mein kopf wieder frei

Kommentar von isipisi2688 ,

Ouhhhh echt? Nicht schlecht ich leide immer noch total und hoffe das sich wieder in mich verliebt, immerhin sind wir ja noch befreundet :D wir verstehen uns auch gut wenn wir uns sehen, also ich bringe ihm jetzt nicht meinen Schmerz entgegen :D

Kommentar von Leborn ,

Ja was auch helfen kann ist den Kontakt erstmal abzubrechen einfach das du mal aus deinen Gewohnheiten rauskommst und wieder anfängst dein leben alleine zu planen

das ist auch der Punkt der mich in den Wahnsinn getrieben hat bleiben und hoffen das wieder was wird und die ganze zeit mit schmerzen leben oder gehen und dann nichts mehr haben aber der schmerz vergeht nach einiger zeit

Kommentar von isipisi2688 ,

Ja bestimmt :), gehe ka dienstags immer zum Sport da bin ich ja auch abgelenkt :).... aber habe ihm ja geschrieben das ich ihn vermisse und Tag und Nacht an ihn denke und er meinte ja, dass es ihm momentan nicht besser geht.... weisst Du wie er das meinen könnte?

Kommentar von Leborn ,

Für ihn ist es logischerweise auch nicht leicht ihr habt 8 jahre zusammen verbracht ihr habt euch an die anwesenheit des anderen gewöhnt und sicherlicht vermisst er dich auf eine weiße auch aber was er für Gefühle für dich hat kann ich dir nicht sagen

Kommentar von isipisi2688 ,

Ouhhhh okay :/ denkst Du das man sich nochmal in die selbe Person verlieben kann? Also das er sich irgendwann nochmal in mich verlieben könnte? Weiss ja nicht wie lange die Beziehung jetzt hält.... kann jaa uch in 20 Jahren vorbei sein keine ahnung :D

Kommentar von Leborn ,

kommt auf die personen an hab ich bis jetzt nie nie erlebt aber kann sein

pass einfach auf wenn es nicht lange hält kannst du ihm ja ne zweite chance geben aber dadurch kann es auch schlimmer werden 

Kommentar von isipisi2688 ,

Ouhhhh okay :/, ja mal sehen wie lange es bei denen hält :).... und ob er dann wieder ne Beziehung möchte oder was lockeres... daraus kann sich ja auch mehr entwickeln.....

Antwort
von Andrastor, 22

Karma ist nichts weiter als die kindische Einstellung eine Art übergeordnete kosmische Gerechtigkeit würde ohne weiteres menschliches Zutun Gleiches mit Gleichem vergelten, sprich "böse" Taten bestrafen und "gute" Taten belohnen.

Das Prinzip scheitert schon daran dass es "gut" und "böse" nicht gibt.

Ich kenne deinen Freund nicht, aber aus deinen Zeilen interpretiere ich rein subjektiv dass er dich nur "warm hält", also in Wahrheit nichts ernstes von dir will aber dich als Notlösung beibehält.

Wie gesagt, meine persönliche Vermutung.

Kommentar von isipisi2688 ,

Ouhhh ja das kann sein :/

Antwort
von AaronMose3, 29

Karma ist in Wahrheit nicht das, was man im Alltag unter Karma versteht.

Spricht man von Karma, meint man meistens normalerweise folgendes:

Ich tue etwas böses, also passiert mir auch etwas böses.

Beispiel: Ich beleidige meinen Kumpel, anschließend stolpere ich und reiße mir mein Knie auf. 

Was denken Menschen ? Klar, ist Karma.

Das ist aber lediglich die gesellschaftliche Form davon und beschreibt eigentlich nur Ereignisse oder  Zufälle, die man absichtlich miteinander verknüpft um sich ein bestimmtes Konstrukt aufzubauen, das sich über uns befindet und auf unser Leben einwirkt.

Karma jedoch (im tatsächlichen religiösen Sinne -  Buddhismus, Hinduismus, Jainismus ect.pp) bezeichnet lediglich ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Hier ist aber noch nicht definiert, wie diese Folge genau aussieht, was dem allgemeine Verständnis davon erstmal die Luft aus den Segeln nimmt.

Außerdem muss diese Folge nicht unbedingt im gegenwärtigen Leben wirksam werden, sondern sie kann sich möglicherweise erst in einem zukünftigen Leben manifestieren.

So gesehen glaube ich als Buddhist an Karma, ja.

Aber jedoch nicht an das Karma, was du beschreibst. 

Das ist nämlich etwas ganz anderes.

Kommentar von isipisi2688 ,

Was ist es denn?

Kommentar von AaronMose3 ,

Was ist es denn?

Ich denke Andrastor hat es mit seinem Beitrag ganz gut auf den Punkt gebracht.

Antwort
von MantaManta2, 42

Ich glaube nicht an Karma. Aber ich glaube aber, dass wenn Leute die was schlechtes tun und an Karma glauben, ein schlechtes Gewissen bekommen und schon mit einer Bestrafung rechnen und deshalb auch unbewusst Fehler machen für die sie dann büßen müssen.

Und das sich Paare verlassen ist ganz normal, das ist auch schon von der Evolution so vorgesehen bis auf Ausnahmen. Damit eine möglichst hohe genetische Vielfalt erreicht wird.

Deshalb hüpfen manche Männer auch von einer Frau zur nächsten. Das ist halt Natur.

Kommentar von isipisi2688 ,

Ach so.... wir haben leider kein Kind zusammen :(

Kommentar von JTKirk2000 ,

Deshalb hüpfen manche Männer auch von einer Frau zur nächsten. Das ist halt Natur.

Nicht nur Männer handhaben das so gegenüber dem anderen Geschlecht. Ich kenne leider auch Frauen, die es ebenso handhaben. Wie sich herausstellte, waren auch ein paar meiner damaligen Freundinnen genauso drauf - weshalb dann jeweils Schluss war.

Kommentar von isipisi2688 ,

Ouhhhh okay :/ menno die Natur hat ihn mir genommen :D

Antwort
von JTKirk2000, 27

Karma bezieht sich ja eigentlich darauf, dass sich die Schuld einer Entscheidung aus einem Leben in ein anderes Leben derselben Person überträgt. Bezieht man die Konsequenz einer Entscheidung auf die Zukunft desselben Lebens, in welcher die ausschlaggebende Entscheidung getroffen wurde, kann man wohl noch nicht wirklich von Karma sprechen.

Meine Bekannten sprachen immer von Karma und meinten er bekommt seine Strafe, aber was wollen sie mir damit sagen?

In Anbetracht dessen, was ich oben schon geschrieben habe, sehe ich da zwar keinen Anlass, um an Karma zu glauben, aber wahr ist, dass Entscheidungen und entsprechende Handlungen kurz oder langfristig immer zu entsprechenden Konsequenzen führen. Von daher kann es durchaus sein, dass Deinem (Ex-)Freund noch irgendwann von irgendwem die Quittung präsentiert wird.

Was soll mir das sagen?

Das kommt darauf an, wie Dein (Ex-)Freund so drauf ist. Vielleicht meint er es genauso wie er es geschrieben hat, und er erlebt vielleicht gerade die Quittung für seine frühere Entscheidung, oder er will vielleicht auch seine Ruhe haben. Beides sind nur Vermutungen und vielleicht liege ich mit beiden falsch. Ich kenne halt Deinen (Ex-)Freund nicht.

Kommentar von isipisi2688 ,

Ouhhh das könnte sein.....

Aber wenn wie meinst Du erlebt er gerade seine Qiuttung? Also was fühlt oder erlebt er gerade?

Kommentar von JTKirk2000 ,

Aber wenn wie meinst Du erlebt er gerade seine Qiuttung?

Vielleicht hat er auch gerade eine emotional schwierige Zeit mit seiner anderen Freundin. Keine Ahnung. Das setzt natürlich voraus, dass er es mit seiner Aussage tatsächlich ernst meint, und diese nicht dem Abwimmeln dienen sollte.

Also was fühlt oder erlebt er gerade?

Wie ich schon schrieb, kann ich nicht wissen, wie er die Äußerung meinte, da ich ihn nicht kenne, aber diese Frage, was er gerade fühlt, kann ich noch weit weniger beantworten, weil ich ihn nicht kenne und nicht einmal weiß, in was für einer Situation er gerade wirklich steckt.

Kommentar von isipisi2688 ,

Nein ich glaube persönlich nicht das er mich abwimmeln wollte :/

Kommentar von JTKirk2000 ,

Genau genommen kann das nur Dein (Ex-)Freund wissen. Ebenso auch die Gründe, die er dazu vermutlich hat/te.

Kommentar von isipisi2688 ,

Ja stimmt.... noch eine Frage... hast Du vielleicht eine Idee warum er mir Hoffnungen gemacht hat und mich dann fallen ließ? :'(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten