Frage von Deutschland1997, 49

Glaubt ihr Väter mögen keine selbstgemachten Geschenke?

Hallo ihr lieben, vor 6 Monaten habe ich meinen leiblichen Vater kennengelernt. Er wusste von mir, genauso wie seine Familie. Er hat 17Jahre auf mich gewartet. Und da ich sein einziges Kind bin, dachte ich , dass ich ihm was persönliches schenke, vielleicht weil er es nie bekommen hat. Habe ihn ein selbstgemachtes Album gemacht und eine Kiste mit Öffnen wenn Briefe. Habe von unserem Ersten Treffen geschrieben und eine Seite über seine Frau und seine Geschwister und Eltern.. Und dann dann kam ich. Habe von 1997-2015 , also mein gesamtes Leben Bilder ins Album geklebt, dass er sieht wie ich aufgewachsen bin usw. Er meinte mal als ich ihn fragte ' selbstgemacht oder gekauft ' Selbstgemacht. Als ich ihn aber das Album schenkte, hat er es sich total schnell angeguckt.. Blätter teils überflogen. Außer die Bilder von mir, wo ich klein war. Die hat er sich normal angeguckt. Einmal meinte er sogar ' hier mit den kurzen Haaren damals sahst du aus wie deine Mutter'' Und als er es fertig angesehen hat, hat er es weg gelegt und mir Danke gesagt. Seine jetzige Frau meinte ' Sehr persönlich' Und zu meinem 'OPA' meinte ich, dass ich angst habe es ihm zu geben weil es aussieht als hätte es ne 5 Jährige gemacht und hässlich. Er meinte ' er wird sich freuen,weil es von mir kommt'.. Aber so hat es nicht ausgesehen.. :/ Habe mir mega mühe gegeben, auch wenn es nicht so aussieht. Jetzt fühl ich mich schlecht.. Aber vielleicht kann er es einfach nicht zeigen..

Antwort
von Repwf, 15

Vielleicht war er auch einfach ein bisschen traurig weil er eben diese Zeit nicht mit dir zusammen hatte?

Lass ihn in Ruhe schauen, alleine mit seinen Gefühlen!, das können Männer meist besser!

Ich bin sicher er hat sich gefreut! 

Antwort
von CA2311, 7

Ein schönes Geschenk, ich denke er hat es nur überflogen weil seine Frau ja auch dabei war. Ich denke er guckt sich das nochmal ganz in Ruhe alleine an.
Hab auch schön öfter Fotobücher verschenkt die wurden auch erst mal schnell überflogen. Später hab ich dann immer ne Rückmeldung bekommen wie schön es es. Die haben sich es immer nochmal in aller Ruhe angesehen.
Also Kopf hoch, so was kann einem doch nur gefallen.

Antwort
von larry2010, 10

so etwas will man sich in ruhe ansehen und wird das immer wieder amchen.

so etwas kann man nicht beim ersten mal mit publikum in ruhe anschauen. man möchte mit der person, die es einem geschenkt hat, lieber die zeit verbringen.

Antwort
von Hiaslfranz, 17

Ich kann nur soviel dazu sagen, bin selber Vater und ich freue mich am meisten über etwas selbstgemachtes meiner Kinder.
Es kommt halt drauf an, in wieweit man es schätzt bzw. und damit sein Kind beachtet, würdigt, respektiert etc....
Entweder sieht er es sich das in allesr Ruhe nochmal an, weil er vielleicht keine Gefühle zeigen kann (will) oder er ist Seelisch nicht bereit das aufzunehmen.
Du hast alles richtig gemacht, mach dir keine Gedanken.
Liebe Grüße

Antwort
von Schwoaze, 17

Das wird's wohl sein! Ein Mann eben! Viele sind so. Was er dann zu Hause macht, wie oft er es anschauen wird, das weißt Du ja nicht.

Du hast Dir nichts vorzuwerfen. Es war eine gute Idee, Du hast Dein Bestes gegeben, alles ist gut!

Kommentar von Deutschland1997 ,

Glaubst du er wird es sich oft anschauen ?

Kommentar von Schwoaze ,

Das glaube ich nicht, das weiß ich! Ich habe Deine Fragen in den letzten Monaten - in bezug auf Deinen Vater - verfolgt. Ich bin sicher, dass er die Mühe und die Idee, die dahintersteckt, sehr zu würdigen weiß... aber er ist halt auch "nur" ein Mann, auch wenns Dein Papa ist.

Antwort
von TreudoofeTomate, 17

Die Seiten über andere Leute waren überflüssig, du weißt nämlich nicht, ob er über die überhaupt etwas wissen wollte. Du hättest es bei Informationen und Fotos über und mit dir belassen sollen. Dann hätte auch nicht so desinteressiert reagiert.

Kommentar von Deutschland1997 ,

Türlich will er das wissen. Das war ja nur seine Familie und seine Frau. Die lliebt er ja

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Aber steht es dir zu, dir ein Urteil über seine Familie zu erlauben? Du kennst sie schließlich nicht bzw. erst seit kurzer Zeit.

Ich schlage vor, du fragst ihn einfach.

Antwort
von selinchen991, 23

Ich glaube eher, es war zu viel für ihn.... Aber die Idee ist wunderschön.

Kommentar von Deutschland1997 ,

Wieso zu viel? :/

Kommentar von selinchen991 ,

Zu viel... Emotionalität... Ich kenne den Vater ja nicht und will nichts falsches unterstellen, aber vielleicht hätte er vor Rührung geweint und schämt sich dafür...

Antwort
von alcatruz15, 6

Ich denke er hat viele bilder durchgeblättert wegen deiner mutter , da er sie nicht mehr mag also halt wie wenn ein mann ne neue hat und und der mann von der ex nix mehr wissen will geschweige denn ein bild oder mehrere bilder von ihr sehn , PS sollte deine mutter nicht in den durchgeblätterten bildern draufgewesen sein dann weiß ich auch nicht weiter .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten