Glaubt ihr immer noch an einen liebevollen, gütigen Gott?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ja, jedoch nicht an einen alten Mann mit weißem Bart.

Geschweige denn einen grausamen patriarchalischen Rachegott des Alten Testaments.

Du stellst diese Frage sicherlich aufgrund der schlimmen Verbrechen und Attentate in unserer Zeit.

WO war Gott?

WARUM lässt Gott das Grausame zu?

Noch dazu solche Verbrechen in seinem Namen...

Einheitliche Antworten wird es leider keine geben;

ich las vor Jahren mal über die Trauerfeier für einen kleinen Jungen.

Dieser wurde ermordet.

Die Pfarrerin selbst äußerte, das es ihr schwer falle ,Trost zu geben und

die richtigen Worte zu finden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- weil die Menschen sich nach mehr sehnen als was es im Leben gibt.

- weil es gute Menschen gibt, die sich selbstlos für andere einsetzen.

- weil es liebevolle und weise Menschen gibt, die ihren Glauben überzeugt leben.

- weil eine so unvollkommene Institution wie die Kirche trotz allem Widerstand weiterhin existiert.

- weil die Schöpfung unendlich vielfältig und schön ist.

- weil das Gesetz der Enthropie gilt, wodurch alles zu Unordnung und
gleichmäßiger Verflachung tendiert;  und doch entwickelt sich
aus etwas Niedrigem (Materie) etwas Höheres (Mensch).

- weil sonst das leidvolle und anstrengende Leben und der Tod nicht auszuhalten wären.

- weil wir das Paradies und den Frieden auf der Erde nicht
schaffen können, obwohl wir das doch alle wollen (das muss also von
einem weiseren Willen, den wir nicht verstehen, anders gewollt sein)

- weil das, was Gott von sich offenbart, so unglaublich ist, dass es sich kein Mensch ausdenken könnte

- weil Menschen Gott so sehr bekämpfen (man kämpft ja nicht gegen Nichts)

- weil Gott sich finden lässt, wenn wir Gott suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt hier "immer noch". Als ob meine jetzige Situation oder die der Menschheit etwas daran ändert, ob ich an einen gütigen Gott oder Nazi glaube.

Wenn es einen Gott gibt, hoffe ich natürlich dass er "gütig" ist. Und dass er Sinn für Humor hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
23.03.2016, 00:09

ja, wenn jetzt Fasching wäre, dann gingen diese idioten bei uns noch zu umzügen - in so einer zeit!

0

das "Göttliche" ist grenzenlos friedlich, wir haben uns "Gott" so gemacht, wie wir ihn brauchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder an einen gütigen noch an einen gemeinen. Weshalb sollte ich an etwas glauben, das sich die Menschen nur ausgedacht haben, um andere unterdrücken zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Njein, denn unser Gott (Jes.45,22) kann auch zornig sein (2.Mose 32,10; Hebr.3,11; Kol.3,6).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gibt keinen, aber das die welt so entstanden ist wie sie jetzt ist ist etwas merkwürdig. zufall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
22.03.2016, 23:44

eine Quantentheorie der Gravitation wird diese Frage beantworten können. Sie muss aber erst noch gefunden werden

0