Glaubt ihr es gibt Lebewesen auf anderen Planeten die von uns wissen, aber wir nicht von denen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es gibt mit sehr großer Sicherheit noch irgendwo außerhalb der Erde Leben.  Sie könnten vielleicht von uns Wissen wenn sie die ersten künstlichen Radiosignale die wir gesendet haben erreiche selbst wenn diese eigentlich nicht für Außerirdische gedacht waren. es ist aber eher das Fall daß wir nichts von ihnen und sie nichts von uns wissen.  Die ersten Signale die wir sendeten und die ins Weltall dringen konnten sind etwa 85 Jahre alt und haben damit 85 Lichtjahre zurück gelegt. Sollten Außerirdische die nötigen Antennen haben es müssten riesige sein um diese empfangen zu können und damit von uns wissen bräuchten sie aus 85 Lichtjahren Entfernung sollten sich Lichtgeschwindigkeit fliegen können auch 85 Jahre bis zu uns. Auch vergeht die Zeit in sehr schnellen Raumschiffen langsamer als auf Planeten(Zwillingsparadoxon).  Allein mit Geschwindigkeit kann man die Entfernungen im All nicht überwinden.  Eben die enormen Entfernungen und auch die Zeit selbst machen das unmöglich.. Wenn überhaupt ginge es mit Wurmlöchern falls diese überhaupt erzeugt werden können oder mit riesigen Generationenschiffen die Jahrhunderte durch das All fliegen. Aber mal eben so von Planet zu Planet fliegen wie in Filmen ist einfach nicht selbst wenn wir nachweislich einen Planeten mit hoch entwickeltem Leben finden und sie auch von uns wissen. Nur um unsere Sonnensystem zu verlassen brächte man selbst mit Lichtgeschwindigkeit um die zwei Jahre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das es Leben wo anders gibt ist ziemlich sicher, nur stellt sich die Frage wie weit entwickelt die Spezies ist und ob man von Entwicklung sprechen kann...

Wir haben nur unsere Wissenschaftliche Thesen die für uns Mensch sehr gut funktioniert. Eventuell verfügen andere Entwicklungen, so dass sie sehr gut sind im Tarnen.

Ganz gleich wie, du brauchst dir wegen den anderen Lebewesen keine Sorgen zu machen. Krebs und Epidemien sind weit gefährlicher und real existent als Außerirdische...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Möglich das es extraterrestrisches Leben gibt. Bewiesen es bisher aber nicht. Und warum sollten Außerirdische von uns wissen, wir aber nicht von ihnen? Viele Menschen gehen von intelligenten außerirdischen Wesen aus. Aber es könnten sich genauso auch um Bakterien handeln. Diese können sich nicht bemerkbar machen. Und welcher Grund spräche dagegen mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn intelligente Außerirdische uns entdeckten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist das durchaus. Es kann Leben auf anderen Planeten geben, die uns Welten voraus sind. Die können dann durchaus die Technik haben, uns zu orten oder gar bereits besucht zu haben. Wir müssen das nicht unbedingt mit bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Annahme ist angesichts der zu überbrückenden Kommunikations-Wege und -Zeiten sehr unwahrscheinlich, aber nicht mit aller Sicherheit auszuschließen. Das wäre doch eine großartige Sache, wenn uns intelligente Außerirdische entdecken würden. Was gibt es da zu ängstigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Jeder andere Gedanke wäre irgendwie eigenartig.. Wir sind denen nur wahrscheinlich vollkommen egal.

Ich fand immer den Vergleich ganz gut: Wir Menschen sind intelligenter als Regenwürmer. Dennoch versuchen wir nicht Kontakt mit denen aufzunehmen oder mit ihnen Wissen auszutauschen. Warum sollten wir?

Und da die intelligentesten Lebewesen vermutlich eine spezielle Walart im Meer sind, werden sie auch nicht mit uns Kontakt aufnehmen, sondern eben mit den intelligentesten Wesen auf diesem Planeten. Auch eine erschreckende Erkenntnis...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich sind die so intelligent, dass die schon mehrmals auf der Erde waren, die Erde besichtigt haben und sie wieder verlassen haben, ohne dass wir es merken. 

Wir auf der Erde wissen nichts von solchen Lebewesen. Es ist aber möglich, dass sie über uns bescheid wissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist das denkbar, aber es ist wenig wahrscheinlich.

Und wenn es so wäre, müsste das auch keine Angst machen.

Die Leute denken immer gleich an SciFi-Filme a la Star Wars oder Star Treck oder so. Das sind aber eben frei erfundene Geschichten mit einer ebenso frei erfundenen Technologie. Filme sind keine Realität.

Nach allem, was wir wissen, ist interstellare Raumfahrt nahezu unmöglich, und was evt doch realisierbar wäre, macht enormen Aufwand und dauert sehr lange. Richtig, richtig lange. Das gilt für Aliens genauso. Und das wieder heißt: sowas wie eine klingonische Raumflotte ist nicht zu erwarten.

Aliens müssen auch nicht weiter entwicklet sein als wir (wieso sollten sie auch???), und das auch dann nicht, wenn sie von uns wissen, aber wir nicht von ihnen.

Betreiben Aliens Radioteleskope, und sind sie nicht allzuweit entfernt von uns entfernt (zB so um die 50 Lichtjahre), so könnten sie mit den Radioteleskopen unsere Radio- und Fernsehsendungen empfangen und als künstlichen Ursprungs erkannt haben. Dann wissen sie von uns, aber wir nicht von ihnen. Dazu ist keine SciFi-Supertechnik nötig, sondern nur, was wir heute hier auf der Erde auch haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck dir mal die Dokureihe Star Trek an. Es ist wohl mittlerweile erwiesen, dass es viele von denen gibt. Klingganer Romulonen usw. Das wird in der Doku aber gut erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß, daß ich nicht weiß, was irgendwer dadraußen weiß. Glauben hilft da nicht weiter. Aber den Kopf in den Sand zu stecken und Deine Frage mit "Nein" zu beantworten halte ich für ausgesprochen töricht.

Abgesehen davon glaube ich nicht, daß das Militär UFO-Sichtungen so ohne weiteres der Öffentlichkeit präsentieren würde. Daher ist es anzunehmen, daß "wir" (im weitesten Sinne) bereits Kenntnis von ETs haben *könnten*, aber wir (d.h. normale Bürger) das nicht wissen dürfen (mil. Geheimnis).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja locker als ob es nur auf unseren Planeten Lebewesen gibt das ist Schwachsinn. Die Galaxie is unendlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wäre gar nicht mal unrealistisch das es im Universum einen Planeten gäbe die viel weiter mit der Technik Forschung etc sind ,und warum sollten sie uns auch kontaktieren ,wir würden es bestimmt auch nicht machen ,und außerdem würde die nasa erst 20 jahre warten bevor sie uns es mitteilen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn wir nichts von denen wissen, wie soll man denn dann diese Frage beantworten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich, aber die haben keinen physischen körper

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?