Frage von Isabel2312, 55

Glaubt ihr er kommt gar nicht mehr wenn er nach Berlin zieht?

Hallo. Ich bin 13 Jahre alt und ein Mädchen. Meine Eltern sind getrennt seid ich 4 bin. Ich wohnw ziemlich im Süden. Mein Vater hat bisher in unserer Nähe gewohnt. Jetzt zieht er zu seiner neuen Freundin nach Berlin. Also in den Norden. Er besucht uns eh selten (und das is gut so, er hat keine Ahnung von Kindern, er hat mich vernachlässigt als ich klein war und meine Mutter musste sich allein um mich kümmern und kennt mich kaum.) Kommt er jetzt noch seltener)

Antwort
von mirolPirol, 6

Hallo Isabel, dein Papa bleibt dein Papa, egal wie oft ihr euch seht. Ich selbst musste auch weit weg ziehen wegen meiner Arbeit, aber meine Kinder habe ich immer noch lieb, obwohl sie schon erwachsen sind und selber Kinder haben - ja, ich bin jetzt ein Opa!

Ich hoffe, dein Papa vergisst dich nicht ganz und besucht dich wenigstens ein paar Mal im Jahr!? Es kann ja sein, dass er mit kleinen Kindern nicht umgehen kann, aber jetzt bist du schon groß und bestimmt ist dein Papa stolz auf dich - ich bin jedenfalls sehr stolz auf meine Kinder.

Antwort
von habakuk63, 16

Das ist wahrscheinlich. Wenn du möchtest kannst du ihn besuchen oder andersherum ihm sagen, dass er wegbleiben soll. Es ist deine Entscheidung, dein Vater hat seine vor neun Jahren getroffen.

Antwort
von Ifosil, 27

Wahrscheinlich ja. Es könnte sogar komplett erkalten.

Antwort
von UpdateD, 13

Wie du bereits erwähnst besucht er dich jetzt schon wenig!

Ich denke er wird dich sehr selten bis garnicht besuchen!

Aber ich kenne ihn nicht gut daher kann ich ihn nicht wirklich einschätzen !

Antwort
von marina2903, 7

kommt drauf an,wie sehr er dich mag,und welchen einfluss die neue partnerin hat

Antwort
von Carolin16, 8

ja ich glaube er kommt noch seltener denn er wohnt jetzt auch weiter weg.

Oder ihr habt nur durchs Telefon Kontakt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community