Glaubt ihr, dass wir alleine im Universum sind oder ob er irgendwo noch eine andere vllt genauso intelligente Lebensform gibt?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Auf jeden Fall!
Es gibt hundertprozentig weiteres Leben auf anderen Planeten! Und die Chance, dass sich daraus auch intelligente Lebensformen entwickeln konnten ich bei vielen dieser Planeten groß.
Es gibt sicher auch noch höher entwickelte Lebensformen, und welche die gerade erst das Rad erfunden haben. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt!
Bloß die Planeten mit intelligentem Leben sind wahrscheinlich zu weit weg als das wir sie schon hätten entdecken können. Aber das wird bestimmt noch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegeben die Größe des Weltalls und unser Wissen über Evolution wäre es schon sehr verwunderlich, wenn Menschen die einzigen intelligenten Lebewesen im Weltall wären.

Die Wahrscheinlichkeit allerdings, dass wir je auf andere treffen, ist extrem gering (wieder der Größe des Weltalls wegen - aber natürlich auch deswegen, weil sie und wir dann ja zur selben Zeit leben müssten).

Hochentwickelte Menschen aber gibt es noch nicht mal 10.000 Jahre lang - angesichts der knapp 14 Milliarden Jahre, die seit dem Urknall vergangen sind, ist das nur etwa eine Minute in 24 Stunden. 

Und wie lange es uns noch geben wird, ist ja auch offen. Man denke an das Schicksal der Saurier ... oder auch daran, dass ein neuer Weltkrieg die Erde wahrscheinlich unbewohnbar machen würde. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre ziemlich arrogant zu glauben, dass wir primitiven Lebewesen, die einzigen in diesem großen weiten perfekten Universum sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Lebensformen im Universum sind den Menschen weit ueberlegen. Aber das macht nichts, wir haben ja die Ewigkeit Zeit, um uns weiter zu entwickeln. Das physikalische Universum macht aber nur ca. 5 Prozent aus, mit seiner schweren Materie, von dem, ich sage mal, erweiterten Universum, dass fuer uns unsichtbar ist.Es gibt Milliarden von Zivilisationen im Weltall, deswegen ist es auch so gross, sonst waere es ja Platzverschwendung. Also fuer Abwechslung ist gesorgt und wir werden immer einen neuen Spielplatz finden, garantiert! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dich doch mal hier um. Auf der Erde haben sich Millionen Arten von Leben entwickelt. Es gibt hier an den unwirtlichsten Plätzen  Leben ,  in heißen Quellen , ohne Licht und ohne Sauerstoff. Warum soll es dann woanders nicht genauso sein ? Vielleicht sogar in unseren Sonnensystem.

Ich bin sicher , daß es noch woanders Leben gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ordnungshueter1
06.03.2016, 15:36

bin ganz deiner Meinung

0

Hallo Ordnungshüter! Es gibt sie - hast Du Angst sie könnten uns vernichten??  Es gibt min 100 Milliarden Galaxien mit je 100 Milliarden Sonnen und entsprechend vielen Planeten. Die Natur hat da viele Versuche - wir werden sicher nicht alleine sein. Es gibt Außerirdische aber wenn sie mal die Erde erreichen werden sie kaum etwas zerstören können - das machen wir soeben selbst. Jede Minute werden ca. 30  Fußballfelder gewachsene Natur kaputt gewalzt. : Wir sind gerade dabei die Festplatte unseres Planeten zu löschen. Eine Kopie gibt es nicht.  Was kann da noch passieren??

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Weltbild, dass wir durch Hollywoodfilmen & Co von Aliens/außerirdischen Wesen haben ist eine Falle um die Menschheit zu täuschen. Im endeffekt ist diese Art von Aliens die auf die Erde kommen ein Symbol für den gefallenen Engel (Teufel,Satan,Luzifer)

Zwar gibt es Menschen, die behaupten Ufos/Raumschiffe gesehen zu haben. Aber diese Raumschiffe werden von einer geheimen Organisation im Westen von Amerika hergestellt, da man uns irgendwann mal weiß machen will, das eine Alieninvasion ansteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 04LiLLiix3
06.03.2016, 14:33

Natürlich sind wir auf diesem Planeten alleine...

0
Kommentar von Ordnungshueter1
06.03.2016, 15:33

das ist mir schon klar, dass uns morgen oder in der Zukunft keine Aliens angreifen werden. ich meinte ja auch eher in irgendeiner weit entfernten galaxie oder ähnliches. also dass wir mit diesen gar nicht in kontakt kämen

0
Kommentar von Ordnungshueter1
06.03.2016, 15:34

ich finde es egoistisch zu behaupten, dass wir in dieser schier unendlichen weite des Universums alleine wären

0
Kommentar von Jonny1776
07.03.2016, 08:08

Du glaubst sich auch noch, dass die Erde flach ist, oder?

1

Ich denke schon. Das Universum ist unendlich groß. Da kann doch unmöglich nur die Erde bewohnt sein... Währe doch komisch wenn der Mensch behaupten würde, dass es keine anderen intelligenten Lebensformen im Universum gibt, wobei er doch selber nicht annähernd zu allen Planeten kommt.

Aber ich glaube nicht solche Außerirdischen wie in irgendwelchen Hollywood-Filmen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClownMonster
06.03.2016, 14:31

Niemand von uns weiß wie das Universum aussieht. Ich würde an deiner Stelle dein Bild über das Universum überdenken.

0

Glaubt ihr, dass wir alleine im Universum sind oder ob er irgendwo noch eine andere vllt genauso intelligente Lebensform gibt?

Nö, glaube ich nicht. Erstens wäre es eine ziemliche Platzverschwendung, wenn es nur auf unserem Planeten Leben gäbe und zweitens glaube ich daran, dass die Grundlagen für Leben durch Meteoriten auf die Erde gelangt sind und dies vermutlich überall der Fall ist - ob sich dann daraus Leben entwickeln kann und in welcher Form, hängt von den jeweiligen Umwelteinflüssen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt dazu zwei Seiten. Es gibt schlüssige Erklärungen warum wir alleine sein könnten (z.B. wir könnten eine frühe Zivilisationen sein) genauso wie Argumente, dass das Universum voll von Intelligenz ist. (Größe des Universums zB).

Ich persönlich muss mich auch der Größe des Universums ergeben. Es gibt da einige gute Dokus, die versuchen die irrwitzigen Entfernungen und Größen zu illustrieren. Alleine die großen Sterne, das Wort "Galaxienhaufen" oder Laniakea. Lebensformen gibt es da ganz bestimmt zur genüge. 

Wahrscheinlich werden wir alle hier es aber nie erfahren, solange man nichtmal ein ordentliches Foto von den Resten der Mondlandung hinbekommt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey.

hahahaha-)) wenn du wüsstest...alleine in unserer galaxis ne ganze menge...
und eines tages werden paar davon der menschheit helfen die erde zu evakuieren...

p.s: jeder..,naja,nicht jeder wird zur seiner zeit alles erfahren und staunen...

lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es gibt noch mehr bewohnte Planeten. Ich meine es wäre doch komisch, wenn wir die einzigen wären, weil es so viele Planeten gibt. Vieles wird man ja vielleicht auch nicht mitbekommen, vielleicht gibt es diesbezüglich ja geheime Projekte, wer weiß? :^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClownMonster
06.03.2016, 14:37

Woher weißt du das es sooo... viele Planeten gibt? 

0

Diese Frage wird dir wohl niemand beantworten können

ich glaube das es intelligentes Leben wie auf der Erde

sonst nirgens im Universum gibt.

Natürlich ist das Universum riesig aber die Tatsache das

wir bis jetzt noch kein intelligentes Leben gefunden haben

wird wohl daran liegen das es keines gibt da draußen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ordnungshueter1
07.03.2016, 00:43

die Tatsache, dass wir noch kein intelligentes leben gefunden haben, liegt daran, dass es uns nicht einmal möglich ist nur allein in der Milchstraße alles zu untersuchen, weil unsere gerätschaften und Teleskope nicht so weit kommen

1

Ja, die Vulkanier sind sogar noch intelligenter als der Mensch! Spock hat es mir neulich auf der Enterprise noch bestätigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rlohdaen
07.03.2016, 20:41

Auf der Erde gibt es kein intelligentes Leben. Der erste Schritt der Suche danach ist, erstmal eine brauchbare Definition zu erstellen. Das könnte noch die nächsten 1000 Jahre dauern ...

0