Frage von DerNerdigeBert, 76

Glaubt ihr, dass ein globaler Rechtsdruck im Gange ist?

Brexit, Trump.... was kommt als nächstes?

Antwort
von MrHilfestellung, 40

Kein globaler, aber in der westlichen Welt auf jeden Fall.

Das aber im Prinzip schon seit einigen Jahren.

Kommentar von fiwaldi ,

Nicht nur in der westlichen Welt! Russland, Naher Osten ....  eigentlich überall, der Horizont reduziert sich zunehmend auf die eigene Natuon/Volksgruppe/Rasse

Wollen Weltbürger sein, aber bitte immer unter der eigenen Regie

Kommentar von archibaldesel ,

Naja, gehören die Türkei, Polen, Ungarn usw. zur westlichen Welt? Und Putin gehört für mich auch in das Lager. Auch wenn gleich garantiert diverse Putinfans das Gegenteil behauten werden.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Die Türkei, Polen und Ungarn sind für mich als NATO-Mitglieder und bzw. Polen und Ungarn als EU-Mitglieder auf jeden Fall Teil der westlichen Welt.

Russland ist eine spezielle Situation, die haben ja nicht seit 4,5 Jahren eine rechte Regierung, also Putin/Medwedew, sondern schon ziemlich lange. Da finde ich es eher schwierig, dass in den aktuellen Rechtsruck einzuordnen.

Antwort
von SturerEsel, 10

Ich weiß nicht, ob 'rechts' der passende Ausdruck ist, auch wenn ich die Intention verstehe.

Ja, ich sehe überall in der Welt neu aufkommenden Nationalismus, Isolationismus und Fremdenfeindlichkeit. Die sog. "freie Welt" radikalisiert sich - immer mehr - in Worten und Taten. Ist dies die Folge oder das Ende des Kapitalismus?

Ich fürchte als nächstes einen globalen Krieg, der hoffentlich nicht thermonuklear ausgeführt wird. Dieser wird möglicherweise zwischen USA und China beginnen, nachdem gestern ein Psychopath Präsident der USA geworden ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Psychopathie#Definition

Antwort
von Steffile, 24

Ja, die groessten Demokratien der Welt sind alle rechts: USA, Britain, Deutschland, Japan, Indien. 

Antwort
von archibaldesel, 11

Eindeutig ja. 

Antwort
von Apfelkind86, 13

Warum glauben?

Das steht doch wohl außer Frage.

Antwort
von XpressMak123, 24

Ja. Aber ich glaube nicht, dass eine Mehrheit rechts ist. Ich glaube, dass sich eine Mehrheit zu sehr von einer Minderheit (der Faschisten) unterdrücken, beeinflussen, und einschüchtern lässt. Ich glaube, dass die rechtsstehenden leider viel mehr in Aktion treten, als jene, die es besser wissen. Wir müssen jetzt handeln. Und nicht nur davon reden.

Kommentar von fiwaldi ,

Stimmt! Die Mehrheit ist durchaus nicht so beschränkt, aber die rechte Minderheit ist lauter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten