Frage von ILoveEkoFresh, 122

Glaubt ihr, dass die meisten Menschen wirklich lieben?

Ich bin der Meinung, dass wahre Liebe nie aufhört. Also, dass wenn man eine Person wirklich liebt damit nicht aufhören kann. Es gibt ja Menschen die sagen, dass sie richtig verliebt waren aber jetzt nichts mehr für die Person spüren. Ich meine aber, dass man wenn man wirklich verliebt ist/war nie aufhören wird Gefühle für diese Person zu haben, weil man in ihr etwas sieht, was man in anderen nicht sehen kann. Es ist kompliziert zu beschreiben was ich meine. Ich wollte einfach mal wissen, was ihr dazu sagt (Titel)?

Antwort
von schefa, 58

Ware liebe ist wie du sagst glaub ich unvergänglich und wird immer irgendwo in dir drin bleiben. Ob es ware liebe ist und nicht nur vom geist vorgespielte fiktion merkt man manchmal auch erst nach 2,3 jahren Ehe.
Man kann auch jemanden lieben aber derjenige ist vll nicht "der richtige" "die richtige" für einen.

Antwort
von Susanne464, 66

Ich bin geteilter Meinung, wenn man zusammen kommt, ist man auf Wolke 7.

Dann lebt man viele Jahre zusammen und durchlebt so einiges an schönen und schlimmen Dingen. Bevor man sich trennt, fängt man an nur negatives zu erleben, sonst würde man sich nicht trennen. Und somit bauen sich auch ganz langsam Gefühle ab.

Nach der Trennung hat man meistens nur noch Wut im Bauch. Dann nach einigen Jahren denkt man auch mal an die schönen Zeiten, aber Gefühle sind keine mehr da.

Kommentar von ILoveEkoFresh ,

Aber dass man diese Person dann nicht mehr liebt liegt ja an Erinnerungen und erlebten Zeiten. Aber ich meine, wenn ich z.B in eine Person verliebt bin, aber nichts mit ihr erlebe, dann liebe ich sie ja wegen dem Charakter und alles drum und dran, wenn ich nun sage dass ich die Person nicht mehr liebe, dann war ich ja nicht wirklich in sie verliebt, denn ich habe ja auch keine schlechten Zeiten mit der Person erlebt, die ich als Grund für meine vergangene Liebe benutzen könnte.

Kommentar von loema ,

Das ist dann ja dann keine gelebte Liebe.
Solche Menschen stehen ja dann quasi in einer Vitrine, und leuchten ewig.

Kommentar von Susanne464 ,

Ich stelle es mir schlimm vor, wenn man richtig verliebt ist und der andere durch einen Unfall stirbt, dass ist sicher schlimmer wie die Hölle.

Kommentar von ILoveEkoFresh ,

Aber Liebe muss ja nicht gelebt sein um wahr zu sein. Ich meine die Person die verliebt ist kann ja nichts dafür die Gefühle nicht zurückzubekommen, die sie dem anderen gibt.

Kommentar von Vollhorst123 ,

@ILoveEkoFresh

stimmt schon was du schreibst, aber die Kombination aus wahrer und gelebter Liebe ist, glaube ich, das Beste was Menschen erleben könnten, oder nicht ?

Man möchte ja den Menschen, den man liebt, auch körperlich und alltäglich allumfassend spüren ?!

Kommentar von ILoveEkoFresh ,

@Vollhorst123 

Ja da hast du total recht! Aber genau deswegen tun mir die meisten Menschen leid, die wirklich sehr stark in eine Person verliebt sind, aber was sie geben nicht zurückbekommen. Ich meine sowas muss wirklich schlimm sein, in der Nähe dieser Person sein zu wollen, aber es nicht zu können.. Und ich bewundere alle, die trotz dieser Umstände nicht aufhören / aufhören können diese Person zu lieben. 

Kommentar von Vollhorst123 ,

Auch wenn es schwer fällt....Sie müssen lernen damit umzugehen :(

Antwort
von Dhalwim, 24

Natürlich. Aber naja Liebe ist eigentlich irgendein Chemischer Prozess im Zentralen Nervensystem, um die Zuneigung zu einer anderen Person zu zeigen.

Bin mir mit den Fachausdrücken nicht ganz sicher aber Ich glaube es werden irgendwelche Endorphine (Glückshormone) ausgeschüttet. Das Belohnungszentrum wird aktiviert und schon ist man verliebt.

Wirklich lieben tun sie, aber solche Gefühle halten nicht ewig. Genauso wie Hassgefühle oder das Lachen.

Nicht's hält ewig, also natürlich lieben sie aber nicht ewig.

LG Dhalwim ;) :D <3

Antwort
von BLABLAlolo, 17

Ich stimme dir zu. Wahre Gefühle verschwinden nie Sie werden nur verdrängt. Natürlich gilt das nur wenn man diese Person wirklich vom ganzen geliebt hat :)

Kommentar von BLABLAlolo ,

*Herzen

Antwort
von psawyer, 27

Ich glaube, dass du ziemlich recht hast (falls ich dich komplett richtig verstanden habe). Für mich ist wahre Liebe auch etwas Ewiges, das nie verloren geht. Diese Liebe hat aber meiner Meinung nach nichts mit der Verliebtheit zu tun, die man am Anfang erlebt. Die richtige Liebe übersteht Höhen und Tiefen und versucht, den Partner zu verstehen und immer zu ihm zu halten, egal was kommt. Ich hoffe, dass jeder so einen Menschen findet, denn ich gönne es jedem von Herzen. :)

MfG psawyer

Antwort
von Kasumix, 31

Kann kann sich genau so entlieben wie verlieben. Das braucht manchmal etwas länger ( Jahre ) und bei guter Übung vllt. nicht so lange.

Das man immer irgendetwas fühlt... mh... vllt. normal. Manchmal Hass, manchmal Scham... manchmal ist es einfach nur Wehleidigkeit über das, was mal war ( zu einem bestimmten Zeitpunkt ).

Manchmal entscheidet man sich ja nicht grundlos dazu einen anderen nicht mehr zu sehen oder den gemeinsamen Weg nicht mehr zu gehen. Kommt immer auf das was, wie und warum an.

Antwort
von RickyM, 61

Ja wenn man mit das Mädchen sehr guten Kontakt hatte oder nh gute Beziehung dann vergisst man das nicht so schnell

Antwort
von warehouse14, 21

Es mag sein, daß man nie aufhören kann, den Menschen zu lieben, in den man sich eben verliebt hat.

Aber:

Menschen verändern sich.

Wenn nun Deine Jugendliebe irgendwann nicht mehr der Mensch ist, in den Du Dich verliebt hast, dann kannst Du für diesen Menschen die Liebe nicht mehr empfinden, die Du mal hattest.

Weil diese Liebe eben an gewisse Eigenschaften gebunden ist (das, was man in dem gesehen hat, was man in anderen eben nicht sah...). 

Fallen diese Beweggründe weg, fällt auch die Liebe aus. Sie erkaltet (erfriert, erstarrt, stirbt ab...) dann.

Zur wahren Liebe gehört aber auch etwas mehr als nur ein paar Schmetterlinge im Bauch. Da gibt es noch sowas wie Treue. Gewährt man diese dem anderen noch, wenn er sich mal verändert hat?

Mit Verliebtheit allein kann man keine dauerhafte Beziehung führen.

Wer etwas Dauerhaftes will muss ständig daran arbeiten. Ansonsten vergammelt es schneller als man denkt.

warehouse14

Antwort
von Bharidi, 25

Ich glaube auch, dass Liebe und Verbundenheit ewig währen kann. Vor allem im nicht-sexuellen Bereich, z.B. Mutter-Kind, Geschwisterliebe, die "Liebe" zum besten Freund/in oder einem Haustier, usw.

Antwort
von Vollhorst123, 45

ich sehe es wie du. Wahre Liebe endet nicht !

Das, was die meisten Menschen als Liebe bezeichnen / nachrennen ist nur ne Kopie der  ( wahren ) Liebe ( oberflächlich, nur Schein als sein ).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten