Frage von UiOi14, 24

Glaubt ihr das war eine Fehldiagnose?

Also ich habe 8 monate kontaktlinsen getragen, jetzt nimmer würd aber gern wieder, aber es hat wehgetan. Dann hab ich sie abgesetzt und es hat noch immer wehgeten ca 2 monate lang gejuckt fremdkörpergefühl und brennen. Hab gedacht mein ganzes auge ist kaputt. Der augenarzt hat dann mein auge untersucht und im auge selbst nichts gefunden er hat gesagt hornhaut sehr schön und gesund, aber die lider sind beleidigt und meint dass das allergische reaktion ist also hat er mir antiallergische tropfen verschrieben. Nehme ich jzt seit 5 tagen aber es wird iwie nicht viel besser.. Glaubt ihr war das eine Fehldiagnose, ist vl doch was schlimmes?

Antwort
von meini77, 11

Derzeit herrscht ja auch Pollenflug. Eine Allergie wie Heuschnupfen kann man auch "einfach so" bekommen. Vielleicht solltest Du mal einen Allergietest machen lassen.

Übrigens, Deine Formulierung

die lider sind beleidigt

ist ganz schön putzig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten