Frage von foreveryours96, 41

Glaubt ihr das schon von Anfang an unser Leben bestimmt ist, wie es sein wird?

Hei, also es gibt eine Sache die mich schon über 1 Jahr zum nachdenken bringt.

Ich habe als ich noch ganz klein war und in Kroatien gelebt habe, einen "Traum" gehabt. - Ich stehe vor einem Gebäude, zwei Jungs sitzen vor mir am Boden und einer steht vor mir. Ich sage zu den, der vor mir steht das EE mir sein Snapback geben soll damit ich paar selfies mache. Er gibt mir sie, ich setze sie auf, lächle, schau zu die anderen zwei und Frage sie ob sie mir gut steht. Die beide meinen das sie sehr schön an mir aus schaut. Da kam das "Deja vu".

Das war der Moment, den ich als ich ca. 10 Jahre alt war "geträumt" habe. Also 8 Jahre davor. Es war um jedes Wort, jede Bewegung gleich!

Damals wo ich es geträumt habe, habe ich mich gefragt wieso ich auf einmal in den Traum eine andere Sprache kann, wieso ich von Menschen träume die ich gar nicht kenne.

Wir hatten nicht mal vor nach Österreich zu ziehen, es war 'Spontantentscheidung'.

Meine Frage nun .. Wie hat mein Gehirn wissen können wen ich später kennen lernen werde?! Wie kann mein Gehirn wissen was in 8 Jahren passieren wird?!?! Seit es passiert is, kann ich es gar nicht mehr aus dem Kopf kriegen!

Antwort
von Atoris, 11

Wie schon hier geantwortet. Dein Gedanke machts möglich. Es ist alles Möglich. Das nichts gehört dazu. Das nichts ist im Bereich des möglichen Nichts. Wenn du Körperlich fragst. Dann gibt es ein Physischen Reaktionsweg. Geistig wird immer alles möglich sein. Wie lang das geistige uns Vorhanden bleibt ist jedoch ungewiss. 

Bleib Gesund!

Antwort
von ZIzIZakg, 18

Dein Gehirn wird wohl eher denken dass du das gedacht hast.


Ist auch relativ unwahrscheinlich das du dir jeden einzelne Bewegung von einem Traum den du vor 8 Jahren hattest, merken konntest. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten