Frage von peanutbrain, 76

Glaubt ihr das in bayern das kiffen mal legal wird?

Antwort
von mairse, 21

Bundesgesetz sticht Landesgestz. 

Die Bundesländer können keine Drogen legalisieren wenn sie auf Bundesebene noch illegal sind. 

Sobald das BtMG abgeändert wird (und das wird früher oder später passieren) wird das dann auch in Bayern gelten. Es sei denn Bayern ist bis dahin kein Teil mehr der Bundesrepublik.

Antwort
von JuanDoing, 47

Nicht wirklich nein jedenfalls nicht in drn nächsten 10 Jahren. Zu medizinischen zwecken ist es jedoch schon freigegeben

Antwort
von mojo47, 59

in bayern niemals. vllt im rest von deutschland aber in bayern wird das in 1 mio jahren nicht legalisiert werden.

Antwort
von Etter, 24

Es wird zwar noch dauern, aber es wird irgendwann freigegeben.

Das ist meine Vermutung und Hoffnung.

Antwort
von DieMilchFrau, 41

Ich hoffe es wird in ganz Deutschland legal. Da es meiner meinung nach weniger schlimm ist als Alkohol

Kommentar von knaller99 ,

Dann stehst du aber fast alleine da mit deiner Meinung. da kriegst du nämlich nette Psychische Probleme.

Kommentar von mairse ,

Nein, ich glaube mit der Meinung bist du ziemlich alleine. Google mal nach Korsakov-Syndrom, wer jemanden mal erlebt hat der sowas hat der schimpft nicht mehr über das böse Gras.

Es ist doch sowieso egal welche Probleme welche Drogen machen, das Gesetz sorgt ja nicht dafür dass weniger konsumieren. All die Probleme durch Drogen haben wir jetzt auch schon, und 90% dieser Probleme kommen nicht von den Drogen, sondern von der Illegalität.

Kommentar von MiaB24 ,

und mit Alkohol natürlich nicht. klar doch...... kiffen kann sowas verursachen, muss aber nicht. kommt auf die Person an. Alkohol kann auch auf die Psyche gehen - mehr oder weniger.

Kommentar von 2pacalypse2 ,

da stehst DU mit deiner Meinung alleine da. den größten schaden den man ja kriegen kann ist meiner meinung nach der tod. und da alkohol die psyche + alle organe angreift und marihuana "nur" die psyche in manchen fällen, würde ich da aufpassen. außerdem sind diese psychischen "probleme" bei den leuten schon vorhanden, nur das sie dann erst "ausbrechen" wenn man das konsumiert (auch nur in seltenen fällen).

Kommentar von peanutbrain ,

Mairse👍✌️

Antwort
von knaller99, 39

In Bayern in den nächsten 100 Jahren nicht.

Antwort
von Delveng, 24

Nein, das glaube ich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten