Frage von Maldyolo, 132

Glaubt ihr das es noch anderes Leben im weltall gibt ausser auf unserem Planeten Erde?

Wenn ja warum und wenn Nein warum nicht ?

Antwort
von Startrails, 46

Hallo,

ich persönlich glaube, dass es außerirdisches Leben gibt, aber da kann man nur spekulieren und keine konkrete Antwort abgeben. Fangen wir doch mal auf unserer Erde an. Hier gibt es doch an den lebensfeindlichsten Orten Leben, also schon mal ein guter Anhaltspunkt, dass es auch im lebensfeindlichen All anderes Leben geben kann.

Unser Sonnensystem - ganz heiße Kandidaten für Leben sind hier zum Einen der Jupitermond Europa und der Saturnmond Enceladus. Unter einem Eispanzer der mehrere Kilometer dick ist, vermutet man flüssiges Wasser. Warum vermutet man das da? Weil man riesige Wasserfontänen an den Polen auf Europa beobachtet hat. Im Inneren muss also Wärme entstehen resultierend aus der Gravitation vom Jupiter. Wasser und Wärme sind also schon mal ein günstiger Faktor für Leben - Sauerstoff brauch es nicht unbedingt. Hier reden wir aber von (wenn überhaupt) ganz primitiven Leben.

Unsere Milchstraße - man geht davon aus, dass die Milchstraße über 100 Milliarden Planeten beheimatet. Einige davon befinden sich nachweislich in der habitablen Zone ihrer Heimatsterne.

Wenn man nun bedenkt wie viele Galaxien es im beobachtbaren Universum gibt, dann ist es doch absurd wenn man glaubt, dass wir alleine im All sind, oder? Gehen wir mal davon aus, dass sich in einer anderen Galaxie eine Lebensform befindet die genauso weit entwickelt ist wie wir. Warum haben die uns noch nicht gefunden? Nun, wenn sie so weit entwickelt sind wie wir, dann fehlt es ihnen eindeutig an der Technikum Leben nachweisen zu können - eben wie bei uns.

Das Problem ist einfach die unglaubliche Entfernung im All - wir können nicht mal eben einfach so zu einem Stern fliegen und gucken ob er Planeten besitzt welche Leben besitzen könnten. KÖNNTE man mit Lichtgeschwindigkeit reisen, bräuchte man zum sonnennächsten Stern schon 4,3 Jahre...

Antwort
von kami1a, 25

Hallo!

Ja!

Es gibt min 100 Milliarden Galaxien mit je 100 Milliarden Sonnen und entsprechend vielen Planeten. Die Natur hat da viele Versuche - wir werden sicher nicht alleine sein. Es gibt Außerirdische aber wenn sie mal die Erde erreichen werden sie kaum etwas zerstören können - das machen wir soeben selbst. Jede Minute werden ca. 30  Fußballfelder gewachsene Natur kaputt gewalzt. : Wir sind gerade dabei die Festplatte unseres Planeten zu löschen. Eine Kopie gibt es nicht. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Nemesis900, 52

Ja bestimmt, da der Zufall doch recht groß wäre das wir der einzige Plant un Universum sind der Leben hervorbringt.
Das wir dieses Leben jemals entdecken werden hallte ich aber eher für unwahrscheinlich. Es könnte zu einer anderen Zeit existieren wie die Menschen, viel zu weit weg sein, zu klein das wir es entdecken würden (eine Pfütze mit Einzellern wäre ja auch schon Leben und das würden wir nicht mal auf den uns nächsten Planeten entdecken), es hat eine andere Form das es für uns gar nicht gleich als solche Wahrgenommen wird und noch ein paar andere Dinge.

Antwort
von lord9901, 53

Also ich glaube, dass es irgendwo da draußen Leben gibt, wie dieses genau ausschauen kann, dazu wird es imho noch sehr lange Zeit nur Vermutungen geben, sollte überhaupt jemals ein Beweis erbracht werden können.

Warum ich das glaube, naja, wenn man davon ausgeht, dass der Raum unendlich ist, müsste doch die Zahl der Möglichkeiten auch gegen unendlich gehen und diese Möglichkeiten umfassen meiner Meinung auch die Möglichkeit von extraterestrischem Leben. In Anbetracht der Entfernungen die allerdings zurückzulegen wären, zweifle ich, dass jemals Kontakt hergestellt werden könnte, zumindest nicht nach dem derzeitigen Stand der Technik.

Und Nachrichten ins All schicken, ist momentan glaub ich am ehesten mit einer Flaschenpost zu vergleichen, man kann sie ins Wasser lassen, aber einen gezielten Empfänger anzugeben ist da dann schon sehr optimistisch und sollte man es dennoch tun, wird dieser sie in diesem Leben wahrscheinlich kaum erhalten. Mir ist klar, der Vergleich hinkt, aber was Besseres ist mir auf die Schnelle nicht eingefallen.

Allerdings halte ich nichts von den Alien Theorien von manch einem Pseudowissenschaftler und schon gar nichts von den ganzen Hollywoodschinken => zur Unterhaltung können die Recht gut sein, aber mehr auch nicht.

Antwort
von voayager, 35

Es wäre schon recht sonderbar, wenn irgendwo im All kein weiteres Leben gäbe. Die Wahrscheinlichkeit, dass es weitere Planeten gibt, die Leben hervorgebracht haben und noch hervorbringen werden, ist ziemlich groß.

Antwort
von Pakstdudes, 74

Ja zu 100%.

Zu glauben wir sind alleine in diesem riesigen, für uns gar nicht vorstellbar wie riesig, Universum finde ich fast schon eingebildet^^

Antwort
von JTKirk2000, 34

Ja ich glaube definitiv, dass es im Universum auch wo anders als auf der Erde Leben gibt. Zum Einen wäre es sonst eine ziemliche Platzverschwendung und zum Anderen haben Erkenntnisse in Bezug auf in der Neuzeit niedergegangene Meteoriten gezeigt, dass die Erde vermutlich nicht von sich aus die Grundlagen des Lebens hervorgebracht hat, sondern vielmehr mit Grundlagen des Lebens durch Meteoriten oder Asteroiden "infiziert" worden ist. Von daher halte ich es für wahrscheinlich, dass überall dort, wo Leben möglich ist, auch Leben existiert, existieren wird oder existiert hat, und dass überall dort, wo intelligentes Leben möglich ist, dieses auch existiert, existieren wird oder existiert hat.

Antwort
von Buckykater, 14

Es gibt mit Sicherheit Leben außerhalb der Erde. Es gibt so viele Planeten  wahrscheinlich mehr als es Sterne gibt. Allein in unsere Milchstraße weisen neue Forschungen darauf hin daß so gut wie jeder Stern mindestens 1 oder zwei Planeten hat. Und auch Monde könnten Leben hervorbringen. Auf dem Jupitermond Europa zb gibt es mit sehr großer Sicherheit einen riesigen Ozean aus flüssigem Wasser unter einen dicken Eispanzer.  Und wo Wasser ist könnte sich Leben so wie wir es kennen oder in etwa kennen entwickelt haben. es könnte aber durchaus auch Lebewesen geben die unter ganz anderen Bedingungen gedeihen und die so fremdartig sind daß wir sie nicht als Leben erkennen zumindest nicht auf Anhieb.  Auch wenn es noch keine Beweise für  Leben außerhalb der Erde gibt. ob und wann wir Leben finden werden kann man nicht sagen. Exoplaneten wurden bisher 2042 gefunden sowie weit über 2000 Plantenkanditaten. 

Antwort
von Jan99544444, 14

Ich glaube nicht  nur dran. Es muss sogar Leben auf anderen Planeten irgendwo  im Universum existieren. Wir und unser Planet sind das beste  Beispiel. Das Universum  ist so groß, dass es mehrere Planeten  mit lebensfreundlichen Bedingungen  geben muss 

Antwort
von GravityZero, 46

Irgendwo bestimmt, das All ist riesig und die Wahrscheinlichkeit dafür ist sogar sehr hoch!

Antwort
von Jo25ana11, 42

Ich glaube auch ja, weil es gibt ja nicht nur unser Sonnensystem sondern auch gaaanz viele andere. Da gibt es bestimmt einen Planeten der unserer Erde ähnelt.

Antwort
von AtomosDerWahre, 27

Ja. Wenn man bedenkt wo Leben alles gedeihen kann( z.b in kochender Batteriesäure; Yellowstone Nationalpark),ist es schon sehr pessimistisch zu sagen es gäbe kein extraterrestrisches Leben im Universum.

Antwort
von ChristianM12, 33

... das ist eine schwierige Frage... Hinweise auf Lebensvoraussetzungen wie Wasser usw. wurde ja auf anderen Planten schon festgestellt. Es ist in jedem Fall nicht ausgeschlossen und das Universum hat solch unendliche Dimensionen, dass man das nie ausschliessen kann. Denn das was auf unserer Erde bei ihrer Entstehung geschehen ist und die Voraussetzungen für unser Leben geschaffen hat, kann perfekt auch andernorts im Unviersum in ähnlicher Form geschehen sein. Die Frage ist auch, ob es Leben ist, wie wir uns das vorstellen...

Ich fürchte, dass die Frage noch lange nicht wirklich beantwortet sein wird...

Lieben Gruß!

Antwort
von Mnielsm, 35

Es gibt unvorstellbar viele Galaxien, und in jeder galxie gibt es Milliarden von sternen (sonnen) und fast jede wird umkreist von mehreren Planeten. 

= es muss Planeten geben bei denen es leben gibt

Antwort
von ilxxv, 34

Ich denke auch, dass es noch anderes Leben gibt.

Antwort
von bartman76, 23

Allein aufgrund der Wahrscheinlichkeit wird es wohl anderes Leben geben.

Antwort
von Joshi87, 32

Ich denke ja doch werden es nie herausfinden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community