Frage von PrinnnZessin98, 125

Glaubt ihr das es möglich ist, einen Menschen noch mehr zu lieben als seine eigenen Kinder?

Kennt einer von euch vielleicht jemanden bei dem das so ist? Oder habt ihr selber vielleicht damit Erfahrung? Bitte nur ernstgemeinte Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von majalinchen123, 62

Naja ich weiß nicht komm drauf an 

Antwort
von violatedsoul, 42

Da ich hier schon mehrere Fragen gelesen habe, wo zumindest getrennte Elternteile mit neuen Partnern denen mehr zugewandt sind, als den eigenen Kindern, scheint es schon möglich zu sein.

Persönlich kann ich das weder nachvollziehen, noch würde ich das jemals selbst machen. Ich kenne auch niemanden persönlich, der das so macht.

Antwort
von Hoegaard, 50

Gibts bestimmt, man hört ja manchmal Geschichten, dass die Mutter die Kinder ins Heim steckt, weil der neue Partner nicht mit ihnen zurechtkommt

Antwort
von Nessza, 52

Es gibt Menschen, denen sind andere wichtiger als ihre Kinder. Meiner Meinung nach haben solche aber ein psychisches Problem.

Im Normalfall gibt es NICHTS was wichtiger ist als die eigenen Kinder.

Antwort
von Kandahar, 41

Leider gibt es so etwas. Für  mich allerdings undenkbar. Meine Kinder sind und waren mir das Wichtigste im Leben.

Antwort
von MxMustermann, 56

Versetze dich mal in das unangenehme Szenario dass dein Kind Produkt einer Vergewaltigung ist.

Kommentar von violatedsoul ,

Die meisten derart gezeugten Kinder kommen nicht zur Welt.

Kommentar von MxMustermann ,

Es gibt aber auch Vergewaltigungsopfer die Abtreibung für Mord halten und das nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren können.

Kommentar von violatedsoul ,

In wenigen Fällen mag das sein. Die meisten bringen aber nichts auf die Welt, was ihnen mit Gewalt eingebracht wurde.

Antwort
von lokola, 53

Kann ich mir leider nicht vorstellen jemanden anderen mehr zu lieben wie mein sohn ich würde für ihn sterben

Antwort
von kokomi, 39

möglich ist es, aber nicht gut

Antwort
von sojosa, 46

Die Liebe zu den eigenen Kindern ist eine andere als die zu einem Partner, weshalb man nicht von mehr oder weniger reden kann. Hast du das Gefühl dass es bei dir grad so ist?

Kommentar von PrinnnZessin98 ,

Nein bei mir nicht, aber eine gute Freundin von mir, hat mir mal erzählt das sie ihren Mann noch mehr liebt als ihre Kinder.

Kommentar von sojosa ,

Wie gesagt, das kann man nicht vergleichen, weil es eine völlig andere Art von Liebe ist.

Kommentar von PrinnnZessin98 ,

Nein vergleichen kann man das nicht. Aber ich dachte mir vielleicht, das es möglich ist, jemanden noch intensiver zu lieben als seine Kinder. Weil meine Freundin das von sich selbst behauptet.

Kommentar von sojosa ,

Also falls das möglich ist, ist bei der Frau was nicht so ganz okay. Die Kinder sind für eine Mutter das wichtigste überhaupt.

Kommentar von PrinnnZessin98 ,

Sie sagt es ist bei ihr so. Und bei ihrem Mann umgedreht übrigens auch. Ich glaube das es sehr wohl möglich ist, seinen Partner mehr zu lieben als seine Kinder. Und damit meine ich nicht, das jemand weniger von beiden Wert ist, sondern die Liebe zu einem einfach noch intensiver ist, als in diesem Fall zu dem Kind. Meiner Meinung nach, ist bei ihr alles ganz normal. Nur passt es nicht in das typische Chema der Gesellschaft. Also ist es falsch. Oder nicht normal. ;)

Kommentar von violatedsoul ,

Die Worte "noch mehr als" drücken eine Wertigkeit aus, nämlich dass es auch etwas gibt, was man weniger liebt. Das hat nichts mit "anders lieben" zu tun.

Kommentar von sojosa ,

Doch, ich glaube schon, weil das Gefühl der Mutterliebe ein anderes ist als da mit dem man den Partner liebt. Deshalb stellt sich für mich die Frage nach mehr oder weniger gar nicht.

Kommentar von violatedsoul ,

Sicher ist Partnerliebe was anderes. Aber wer direkt sagt, er liebt den Partner mehr, als die Kinder, der liebt nicht anders, sondern mit Wertigkeit. Nämlich erst den Partner, dann die Kinder.

Kommentar von sojosa ,

Okay, das kann und will ich mir aber nicht vorstellen.

Kommentar von violatedsoul ,

Es gibt zu viele menschliche Verhaltensweisen, die man sich nicht vorstellen kann oder will und die trotzdem existieren.

Kommentar von sojosa ,

Ja leider. Es gibt ja sogar Mütter die ihre Kinder umbringen.

Kommentar von PrinnnZessin98 ,

Das solche Menschen mit Wertigkeit lieben, glaube ich nicht. Denn dann würden wir alle mit Wertigkeit lieben. Denn die Menschen, die sagen, die Kinder sind für sie das aller wichtigste und es gibt nichts was wichtiger sein könnte, würden dann ebenfalls mit Wertigkeit lieben, weil sie sagen: "Erst die Kinder, dann der Partner."
Das ist genau das selbe nur umgekehrt. Da könnte man genauso sagen, das diese Menschen nicht ganz normal sind, weil für sie, nichts wichtiger oder genauso wichtig sein könnte, als die Kinder.

Kommentar von PrinnnZessin98 ,

Und nur weil der Partner für einen Menschen wichtiger wäre bzw. er ihn mehr lieben würde wie seine eigenen Kinder, heißt das doch nicht automatisch das man seine Kinder gleich umbringen würde.
Die Menschen für die ihre Kinder das aller wichtigste sind, bringen deshalb ihren Partner doch auch nicht gleich um, obwohl er  für die an zweiter Stelle steht. Also was sind das für Gedankengänge? Das kann man doch nicht mit Menschen gleich stellen die ihre Kinder ermorden.

Antwort
von Boomgirlxx, 27

Vll seine Eltern ??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten