Glaubt ihr das es irgendwann einen Kometeneinschlag wie bei den Dinosauriern geben könnte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

die Frage hier ist nicht ob es einen geben wird, sondern wann es einen geben wird.

Objekte der Größenordnung wie wir es 2013 in Tscheljabinsk gesehen haben, schlagen im Durchschnitt etwa alle 10 Jahre ein. Dieser Meteorit hatte ungefähr die Größe eines Schulbusses und zählt somit zu den kleineren Objekten die uns treffen. Seit 2003 hat man 26 Explosionen von kosmischen Geschossen in unserer Erdatmosphäre gemessen. Allerdings fanden die meisten über unbewohnten Gebieten statt.

Größere Objekte von bis zu 300 m im Durchmesser kommen im Schnitt alle 100 Jahre runter. Das Ereignis von Tunguska zählt z.B. dazu.

Die Geschosse die wirklich verheerenden Schaden anrichten können und Krater von bis zu 20 km Durchmesser erzeugen können, gibt es geschätzt alle 3 Millionen Jahre. Der jüngster Krater welchen man in diese Kategorie stecken kann, ist ca. 1 Million Jahre alt und befindet sich in Kasachstan. Geht man nach der Statistik, ist es also noch ein paar Jahre hin bis zum nächsten größeren Impakt.

Von den globalen Killern wie man es zuletzt vor 65 Millionen Jahren erlebte, kommt uns lt. Statistik alle 100 Millionen Jahre einer besuchen.

Trotz dieser ganzen Zahlen kann es aber jeden Tag zu einer Meldung kommen, dass ein neues Objekt gefunden wurde welches sich auf Kollisionskurs mit der Erde befindet. Ist dies der Fall, dürfte man im Schnitt zehn Jahre Zeit haben um sich eine Lösung für dieses Problem zu überlegen.

Ansonsten besteht momentan keinerlei Gefahr durch erdnahe Objekte.

Schönen Sonntag dir...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es war ein Meteorit kein Komet. Ein sehr großer von 15 Kilometern. Der Mount- Everest ist etwa 8848 Also etwas mehr als 8,8 Kilometer groß und damit deutlich kleiner als dieser Meteorit es war.   es ist nicht die Frage ob uns so ein großer Brocken treffen wird sondern nur wann. in absehbarer Zukunft wird uns aber kein solches Objekt treffen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wird es irgendwann wieder einen Asteroideneinschlag geben, der der Größe von damals (als die Dinosaurier ausstarben) etwa gleicht. Man schätzt, dass es etwa alls 100 Millionen Jahre einen solchen Einschlag dieser Größenordnung gibt. Kleinere Einschläge sind entsprechen häufiger. Asteroideneinschläge sind was ganz normales im Sonnensystem, da macht die Erde keine Ausnahme, auch wenn die inneren Planeten recht gut geschützt sind durch die Schwerkraftwirkung von Jupiter und Saturn, die viele Asteroiden vom inneren Sonnensysten fernhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Die Frage ist nur ob wir ihn bis dahin "abwehren" können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Wissenschaftler nähert sich die Sonne der Erde jährlich um eine gewisse zahl an Kilometer (die ich nicht mehr weiß), aber sie sagten das die Sonne die Erde in ca. 4 Milliarden Jahren bei Kontakt verbrennen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte? Das passiert definitiv. Und das Lustige ist daß es schon in den nächsten Tagen soweit sein kann... Aber man sollte das auch entspannt hinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kanns das geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht ob sondern wann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung