Frage von ANDKNO, 188

Glaubt ihr das der Mensch von den affen abstammt bzw verwandt ist?

Hi meine oma glaubt das wir von adam und eva abstammen ich dagegen glaube eher an die Theorie mit den affen. Danke im voraus

Antwort
von 2pacalypse2, 56

Die Leute, die hier schreiben, dass sich ja jetzt auch keine affen zu menschen entwickeln, haben keine ahnung von der evolutionstheorie. Als ob sich jeder affe in paar jahrhunderten zu einem menschen entwickelt. Es spielen noch andere Faktoren eine Rolle, aber wenn ihr in der 9. Klasse in bio nicht aufgepasst habt, kann ich mit euch nicht diskutieren.

Kommentar von gregkat ,

Was genau bedeutet Evolution?

Kommentar von Johannes49 ,

Evolution beinhaltet zufälle Mutationen welche mit natürliche Selektion kombiniert sind.

Antwort
von mayakolz33, 81

Adam und Eva gab es nicht mal. Kein Mensch kann jahrtausende wissen was vor milionen von Jahren mal war.

deshalb stimmt die affrnwariante (da bin ich mir sehr sicher)

Antwort
von KadessaMepha, 63

Der Mensch stammt nicht direkt vom Affen ab. Irgendwann in der Evolution hat sich aus dem Baumstamm ein Zweig gebildet mit Menschen und 'nen anderer mit Affen. Das war es dann auch mit der Gemeinsamkeit. 

Die Adam&Eva-Theorie ist genau genommen eh gruselig. Das würde ja bedeuten das wir alle auf irgendeine Weise Inzest begehen... 

Kommentar von ANDKNO ,

wegen dem Inzest fand ich das auch unglaubwürdig

Kommentar von KadessaMepha ,

Eben und selbst wenn Adam mit seiner ersten Frau Lilith zusätzlich gemeinsame Kinder gehabt hätte wäre der Genpool viel zu klein, um Inzest auszuschließen. 

Antwort
von Tragosso, 37

Der Mensch 'ist' ein Affe. Wir gehören zur Unterordnung der Trockennasenaffen.

Antwort
von Butioned, 2

Ja man kann sagen das wir mit dem Affen gemeinsame Vorfahren haben.Adam und Eva sind eher symbolische Figuren aus der Religion.

Antwort
von TheApfeluhr, 78

Adam und Eva sind religiöse Figuren deren Existenz nicht belegt werden kann. Fakt ist aber dass Menschen und Affen einem gemeinsamen Vorfahren hatten https://de.m.wikipedia.org/wiki/Stammesgeschichte_des_Menschen. Daher auch die hohe genetische Übereinstimmung von teilweise fast 99%

Antwort
von David25634, 89
Kommentar von ANDKNO ,

nein die Überschrift ist anders :-D

Kommentar von David25634 ,

Deine Frage wird da aber auch beantwortet

Kommentar von ANDKNO ,

ja ich weiß das war Ironie

Kommentar von David25634 ,

Ich meinte das mit "Die Frage wurde schon mal gestellt" ja nicht böse :D

Kommentar von ANDKNO ,

ist ja nicht schlimm :-D

Antwort
von flirtheaven, 70

Ob wir von den Affen abstammen, weiß ich nicht, in jdem Fall haben wir gemeinsame Vorfahren: Fische und Einzeller

Antwort
von Jako1385, 82

Nein wir stammen nicht von dem Affen ab. Du musst dir das so vorstellen. Nur zum Beispiel jetzt. Du hast einen Uhr, Uhr, Uhrgroßvater der kein voller Mensch und kein voller Affe ist. Dieser bekommt jetzt zwei Kinder. Das eine Kind entwickelt sich weiter zum Affen, das andere wiederum in tausenden von Jahren mit weiteren Kindern zu einem Menschen. Also stimmt das nicht so ganz.

Kommentar von ANDKNO ,

ich habe ja gesagt: "bzw verwandt"

Kommentar von 2pacalypse2 ,

so funktioniert Evolution auch nicht...

Kommentar von AlderMoo ,

Evolution rückwärts... ;-))

Mann, mann, mann...

Kommentar von flirtheaven ,

Es heißt aber Ur-Großvater und nicht Uhr-Großvater.

Antwort
von fremdgebinde, 43

Adam und Eva sind eine christliche Legende. Deine Oma ist vermutlich gläubig und glaubt deswegen daran.
Das ist jedoch vollkommener Quatsch, lass dir da nichts reinreden.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Adam und Eva kommen auch im Koran vor und sind ebenso in Bestandteil des jüdischen Glaubens (Genesis ist ja auch ein Bestandteil des Alten Testaments)

Kommentar von fremdgebinde ,

Ich gehe jetzt aber einfach mal davon aus, dass die Großmutter des Fragestellers christlich ist. @TheApfeluhr

Antwort
von gregkat, 73

Und warum entwickeln sich die Affen jetzt nicht mehr zu Menschen???

Kommentar von ANDKNO ,

warum entwickelt sich der Mensch nicht weiter oder warum entwickeln sich Hauskatzen nicht zu Löwen?

Kommentar von gregkat ,

Der Mensch ist Mensch, die Katze ist ne katze

Kommentar von flirtheaven ,

Der Mensch hat seine eigene Evolution gestoppt oder zumindest verlangsamt. Wenn ich mich mal als Beispiel nehme: Ich bin Kurzsichtig und mit - 7 dpt. in der freien Natur ohne Hilfsmittel sicher nicht überlebensfähig. Ohne technoligie wäre ich vermutlich schon vor der Geschlechtsreife gestorben. Durch unsere Technologie und Zivilisation bin ich inzwischen über 50 und habe meine Kurzsichtigkeit an meine beiden Kinder vererbt. Außerdm geht die Evolution sehr langsam. Der Löwe entwickelt sich weiter. Hauskatzen sind hingegen gezüchtet und unterliegen somit nicht der Evolution. Nur haustiere, die ausgewildert sind und eine neue Population bilden, unterliegen auch wieder der Evolution.

Kommentar von 2pacalypse2 ,

man merkt, wie du dich garnicht mit Evolution befasst hast.

Kommentar von gregkat ,

Mit Evolution kann man sich auch nicht befassen ;-)

Kommentar von flirtheaven ,

Oh doch, das kann man sogar sehr gut.

Kommentar von 2pacalypse2 ,

flirtheaven hat's verstanden und ich stimme dir voll zu. was du da angesprochen hast, ist die natürliche Selektion. Dadurch, dass wir medizinisch auf einem hohen Stand sind, gilt die Regel 'nur der stärkere überlebt' nicht mehr so wie damals.

Kommentar von Johannes49 ,

Weil die Affen an ihren Lebensraum gut angepasst sind und sich nicht so stark weiter entwickeln müssen.

Antwort
von HenrikHD, 70

Aus Christlicher sicht stammen wir von Adam und Eva ab.

Aus Wissenschaftlicher sicht sind wir die Dummen verwandten der Affen

Kommentar von TheApfeluhr ,

Warum wird hier nur dauernd von der christlichen Sicht gesprochen? Adam und Eva sind nicht rein christliche Figuren sie stammen ursprünglich vom jüdischen Glauben (altes Testament) und haben ebenso ihren Platz im Koran.  

Kommentar von flirtheaven ,

Ja und? Das Eine schließt die beiden Anderen ja nicht aus.

Kommentar von Johannes49 ,

doch tut es...

Antwort
von AlderMoo, 22

Beides schließt sich gegenseitig nicht aus. Auch in der Theologie ist man sich klar darüber, daß die Geschichte von Adam und Eva lediglich eine bildhafte Verdeutlichung dessen ist, was sie ausdrücken soll.

Daß der Mensch eine "Weiterentwicklung" (ob gut oder schlecht, sei dahin gestellt) ist, ist ja unstrittig.

Antwort
von Sinto87, 47

Natürlich hat uns Gott erschaffen und wir stammen von Adam und Eva ab .
Und Charles Darwin mit seine Evolutionstheorie ist humbuck !
Da sieht man doch dass einige Menschen so dumm wie Affen sind nur weil ein Mensch gesagt hatte dass der Mensch vom Affen abstammt muss dass auch so sein da stimmt die Antenne nicht ganz !

Kommentar von flirtheaven ,

Wenn Genesis der Wahrheit entspräche, wäre das Universum weniger als 100.000 Jahre alt. Wie kommt es dann, dass wir Galaxien sehen können, die einige Mio. Lichtjahre entfernt sind/waren?

Kommentar von ANDKNO ,

die wurden von gott dort platziert

Kommentar von flirtheaven ,

Oder vom fliegenden Spaghettimonster

Kommentar von Sinto87 ,

Bei Gott ist nichts unmöglich er hat die all macht .
Gott sprach es werde licht und es war licht .
Gott ist immer noch der gleiche wie vor 2000 Jahren und vor 100 000 Jahren nur es sind viele Menschen vom Glauben abgekommen sind .
Gott er hat ne ganz andere Zeitrechnung bei uns sind 1000 Jahre ne Ewigkeit bei Gott ist es 1 Tag !

Kommentar von flirtheaven ,

Woher weißt du denn, was du glauben sollst? Es gibt in der Bibel mindestens zwei Schöpfungsgeschichten, die unterschiedlich sind.

Kommentar von flirtheaven ,

Gott er hat ne ganz andere Zeitrechnung bei uns sind 1000 Jahre ne Ewigkeit bei Gott ist es 1 Tag ! 

aha, also wenn etwas aus der Bibel eindeutig widerlegt wurde, denke ich mir ganz schnell eine neue Erklärung dafür aus, um es zu richten, oder wie?

Kommentar von ANDKNO ,

ah ja

Antwort
von Siggy, 6

Wenn man so manche Menschen beobachtet, könnte man meinen, definitiv JA. Aber es ist nicht so. Affen und Menschen haben einen gemeinsamen Stammbaum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community