Frage von Demonblood005, 141

Glaubt ihr daran das es übernatürliche Wesen gibt?

Wollte hier Mal eine kleine Umfrage machen, interessiert mich einfach Mal was ihr so darüber denkt.

Antwort
von nachdenklich30, 28
Nein

Klares Nein.
Gott ist für mich Gott, aber kein "übernatürliches Wesen".

Das, was Menschen gerne als "übernatürlich" bezeichnen, würde ich eher als "noch nicht mit einer guten Theorie versehen" betrachten.

Manchmal wundere ich mich nur noch, was Menschen 2015 im europäisch-US-amerikanischen Raum für einen Blödsinn für wahr halten. Es ist entsetzlich. Wenn man dann mal entsprechende Fachleute fragt, gibt es für so vieles einfache und gute Erklärungen. Aber es gibt zu viele "Fachleute", die sich schlicht um das Fach nie gekümmert haben, in dem sich angeblich so viel Ahnung haben und in dem die echten Fachleute angeblich keine Erklärung kennen.

Warum werden heute so wenig Menschen misstrauisch und warum hinterfragen so wenig Menschen, wenn ihnen angebliche übernatürliche Dinge präsentiert werden?

Ich bin Theologe und glaube an Gott. Ich bewundere am Judentum, dass sie das Allerheiligste im Tempel leer gelassen haben. Im Gegensatz zu allen anden Kulten, die das Allerheiligste mit Kostbarkeiten voll stellten, die angeblich Gott sein sollten. Gott, wenn er seine Bezeichnung verdient, kann nicht bewiesen werden. Damit habe ich Verständnis für alle, die Gott ablehnen, weil er nicht erfasst werden kann.

Dennoch würde ich für die Konzepte werben, die sich für mich daraus im Blick auf Demokratie und menschliches Miteinander ergeben. Dafür kann man sich gemeinsam einsetzen. Ob man an Gott glaubt oder nicht.

Hier in dieser Welt kann ich sehr gut damit leben, dass noch nicht alles erklärt werden kann. Die Welt ist einfach zu komplex. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht für alles eine Erklärung geben kann. Wir haben sie nur noch nicht gefunden.

Im menschlichen Körper haben wir schon viel erforscht. Und trotzdem ist es nur ein Bruchteil von dem, was wir wissen können. Dass es da Heilungen gibt, die überraschen, überrascht mich wiederum nicht. Das ist einfach normal und nicht übernatürlich.

Ein wichtiges Phänomen dabei sind Placebo- und Nocebo-Effekte.

Aber die sind nicht übernatürlich.

Nur verar...en lassen möchte ich mich nicht. Und da gibt es entsetzlich viele, die das wollen. Und das verstehe ich nicht.

Antwort
von comhb3mpqy, 74

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das zu deiner Frage dazuzählt, aber ich glaube an Gott. Auch in der heutigen Zeit berichten Menschen davon, dass Jesus sie gesund gemacht hat. Es gibt keine wissenschaftliche Erklärung, warum diese Menschen gesund wurden. Die Berichte findet man im Internet, du kannst mich auch in den Kommemtaren fragen, wenn du sie suchst.

Kommentar von Demonblood005 ,

Wenn du mir Seiten empfehlen kannst ist das immer gut, danke :)

Kommentar von freshmann ,

comhb3mpqy ich hätte map ne Frage an dich also mir gehts heute ne so gut ja und ich hab da halt bissl über leben Tod Existenz leben nach dem Tod ja und da wollt ich mal fragen ob du mir gut zu retten kannst ob es sowas wie Reinkarnation oder leben nach dem Tod gibt oder so weil ich bin 15 und habe mega Angst ich will meine Familie ne verlieren also für immer sobald jmnd sterben sollte ich bin seit heute voll depri drauf mir macht nix Spass was mir sonst Spass macht wäre cool wen du deine Meinung dazu mal gibst :(((

Kommentar von comhb3mpqy ,

also zum ersten Kommentar schau dich mal auf youtube um, es gibt da verschiedene Kanäle. einer heißt zum Beispiel "mensch Gott". @freshmann: verstehe ich das richtig, dass du seit heute Angst vorm Tod hast? Also ich bin Christ und im Christentum glaubt man an die Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Ich habe das so verstanden, dass man das ewige Leben bekommt, wenn man an Jesus Christus als Sohn Gottes glaubt. Schau dich doch mal im Internet nach Nahtoderfahrungen um. Es gibt viele Menschen und auch Wissenschaftler, die an ein Leben nach dem Tod glauben. Wenn du weitere Fragen hast, dann melde dich einfach. Und wenn es dir schlecht geht, dann rede doch mit jemandem. Sprich mit deiner Familie oder ruf z. B. bei der Telefonseelsorge an.

Kommentar von freshmann ,

ja OK :) ja ich hab Angst davor ich hatte schon mal so ne Phase letztes Jahr und auch vor letztes Jahr und immer zur gleichen Zeit ich weiß nicht ob das Winter Depression sein kann weil es immer in diesem Zeitraum ist und der Tod verängstigt mich so weil ich es nicht verstehen kann das wir Menschen geboren werden und dan ob es natürlichertod oder etwas anderes ist einfach weg ist man spürt nix mehr merkt nix mehr man verliert seine Familie und das für immer im großem nix das kann ich mir nicht vorstellen ich hoffe nur das es sowas wie wiedergeburt oder leben nach dem Tod gibt und das ich mit meiner Familie immer zsm bin wobei ich ehrlich bin ein ewiges leben auch komisch wäre

Antwort
von paranomaly, 49
Ich habe selbst schon Erfahrungen mit ihnen gemacht.

4 Geister die mich schon besucht haben und ab und an ein paar Orbs die durchs Haus fliegen.

Antwort
von warehouse14, 64
Nein

Allein das Wort übernatürlich macht deutlich, was es für ein Unfug ist.

Alles, was in unserem Universum und speziell unserer hübschen, überaus lebendigen Welt existiert gehört zur Natur. Die Frage ist nur, ob wir es wahrnehmen können. Und dann auch, wie wir das können...

Begriffe wie "übernatürlich" oder "Außersinnliche Wahrnehmung" ergeben bei logischer Betrachtung nicht mal ansatzweise einen Sinn.

Wir können nur mit unseren 5 Sinnen wahrnehmen. Manches können wir mit technischer Hilfe unseren Sinnen noch zugänglich machen. Aber alles, was darüber hinausgeht können wir eh nicht wahrnehmen, egal, wie sehr wir es uns wünschen. Für uns existiert es nicht, weil wir es mit nichts wahrnehmen können, was uns zur Verfügung steht.

Aber das bedeutet noch lange nicht, daß es unnatürlich, übernatürlich oder sonstwas ist.

warehouse14

Kommentar von Fantho ,

Nun, da es Menschen gibt, die eine andere Erfahrung gemacht haben, sind diese nicht außer acht zu lassen, nur weil sie einem nicht gefallen...

Es gibt Menschen, welche zB telepathische Fähigkeiten besitzen. Diese einfach als Spinnerei zu brandmarken oder als Halluzination abzutun, ist zwar einfach, aber hilft nicht weiter...

Es gibt fundierte Berichte über Menschen, welche von nachgewiesener Reinkarnation erzählen...

Nur weil Du diese Übernatürlichkeit nicht wahrnehmen kannst bzw. (noch) nicht wahrgenommen hast, kannst Du nicht von Dir auf andere schließen...

Gruß Fantho

Kommentar von Fantho ,

Ach ja noch was:

Alles, was in unserem Universum und speziell unserer hübschen, überaus lebendigen Welt existiert gehört zur Natur.

Ist zwar zum Teil korrekt, aber lassen wir das mal. Und eben alles, was ausserhalb unseres Universums ist, ist eben übernatürlich. Das ist kein Unfug.

Was Du als Unfug bezeichnen kannst, ist die Wahrnehmung einer Welt ausserhalb unseres Universums...Aber nicht die Begrifflichkeit...

Ich schrieb vorhin, dass Deine Aussage nur zum Teil korrekt ist. Hier meine Erklärung: Gehen wir mal davon aus, dass Gott existiert, dann: Natur ist Leben - Gott ist Leben - Gott ist Natur.

Somit ist Gott eine Natürlichkeit, welche ausserhalb unserer Natur sich befindet, eben von einer übernatürlichen Art, ein übernatürliches Wesen...

Gruß Fantho

Kommentar von realsausi2 ,

Erst:

Gott ist Natur.

Dann:

Somit ist Gott...ein übernatürliches Wesen...

Ja, was denn nun?

Kommentar von Niklado ,

Wenn ich nicht irre beides...es wieserspricht der Wissenschaft eben

Kommentar von realsausi2 ,

Beides geht nicht. Mal ungeachte, was das überhaupt sein könnte, übernatürlich, kann etwas nicht die Natur sein und gleichzeitig übernatürlich. Das ist schlicht unlogisch.

Kommentar von Niklado ,

Diese Meinung hat was lustiges...der Mensch gibt Worte und Worte begrenzen. Nimm doch mal Schnabeltiere. Sie haben sechs Sinne. Also wieso soll etwas unmöglich sein, weil wir es nicht wahrnehmen können? Vielleicht hat sich der Mensch in einiegen millionen Jahren so weit entwickelt, dass alles klar ist. Dann wäre übernatürlich kein einfachr Begriff mehr, sondern dieErklärung einer Tatsache.

Kommentar von realsausi2 ,

Natürlich gibt es andere Tiere, die ander Sinne einsetzen können. Magnetfelder, UV-Licht, Infraschall usw.

Nicht unsere Sinne sind die Grenzen der Realität. Nur wenn dem so wäre, könnte man von etwas "Übersinnlichem" sprechen.

Alles ist Natur. Es gibt nicht den leistesten Hinweis darauf, dass irgend etwas existieren könnte, was außerhalb der Natur stünde.

Realität ist Realität. Ob und wie weit wir sie wahrnehmen, spielt dabei keine Rolle. Was wir nicht wahrnehmen können, ist weder übersinnlich noch außernatürlich.

Antwort
von nowka20, 18
Ja

jeder mensch ist ein geistwesen, daß nur in einem physischen körper aus erziehungsgründen eingesperrt worden ist.

Antwort
von freshmann, 70

Naja die Vorstellung solcher wesen is schon cool z.b. so ein Drache oder ein großer Stein Titan usw wie mann es in filmen oder games sieht is schon cool vorstellen das es irgendwo so etwas gibt wer weis das schon weil es gibt soviel unendecktes

Antwort
von rosenstrauss, 58
Ja

ich denke schon, daß es dinge zwischen himmel und erde gibt, die man nicht so ohne weiteres erklären kann.

und dann möchte ich noch punkt grün: ja, es interessiert mich

Kommentar von realsausi2 ,

daß es dinge zwischen himmel und erde gibt, die man nicht so ohne weiteres erklären kann.

Ganz bestimmt. Jede Menge. Aber daraus lässt sich nicht schliessen, dass es etwas Übernatürliches gibt. Der Rahmen der Natur wird nicht durch unser (mangelndes) Verständnis gebildet.

Kommentar von Niklado ,

Kannst du denn Beweise liefern, die immer und zu 100% das Gegenteil beweisen?

Antwort
von tannein112, 55

Nein. Gäbe es sie, wären sie ja nicht übernatürlich, sondern Tiere, die wir bisher nicht entdeckt haben.

Aber ja, ich glaube daran, dass es Lebewesen gibt, die noch keiner gesehen/ entdeckt hat.

Kommentar von Fantho ,

Gäbe es sie [übernatürliche Wesen, Autor], wären sie ja nicht übernatürlich

Logik?

Gruß Fantho

Kommentar von tannein112 ,

Ich würde mal behaupten, dass alles, was in der Natur existieret natürlich ist. Wenn es "übernatürliche Wesen", wie wir sie nennen, gegen würde, wären sie ja nicht übernatürlich, weil sie Bestandteil der Natur sind.

Ich möchte damit sagen, dass der Mensch dazu neigt, sich für allwissend zu halten und damit alles, was es nur angeblich gibt als "übernatürlich" zu bezeichnen.
Ist immer noch etwas blöd ausgedrückt, aber ich hoffe es wird deutlicher.
Liebe Grüße! :)

Antwort
von realsausi2, 34
Nein

Die Natur ist voll von Dingen, die wir noch nicht kennen. Aber keinesfalls gibt es etwas Übernatürliches. Alles  ist Natur. Nichts ist außerhalb oder über- neben oder unter der Natur.

Die Natur hat Gesetze. Und nichts kann außerhalb dieser Gesetze sein.

Antwort
von Fantho, 26
Ich habe selbst schon Erfahrungen mit ihnen gemacht.

Die Antwort spricht für sich selbst...

Gruß Fantho

Kommentar von Demonblood005 ,

Kannst du mir mehr darüber erzählen?

Kommentar von Niklado ,

Würde mich auch interessieren, da ich dich möglicherweise besser verstehe, als du denkst

Antwort
von DeathMagicDoom, 40
Ich habe selbst schon Erfahrungen mit ihnen gemacht.

möchte aber nicht darüber weiter detailliert sprechen

Kommentar von realsausi2 ,

möchte aber nicht darüber weiter detailliert sprechen

Natürlich nicht. Alles andere wäre ja auch verwunderlich.

Kommentar von DeathMagicDoom ,

... wegen Leuten wie dir. Ich wünsche dir nicht, daß dir so eine Wesenheit begegnet, weil dann würdest du vom Saulus zum Paulus

Kommentar von Fantho ,

wenn, dann von realsausi zu realpausi ;-))

Gruß Fantho

Kommentar von realsausi2 ,

dann würdest du vom Saulus zum Paulus

Das habe ich schon hinter mir. Unser Pastor sagte das über mich. Er nannte mich sogar man "ein Wunder des heiligen Geistes."

Bis ich dann zu Verstand gekommen bin.

Kommentar von Fantho ,

Es ist gar nicht verwunderlich ob der vielen GF-User hier, welche Toleranz predigen, aber Häme praktizieren...

Gruß Fantho

Antwort
von Ryuuk, 29
Nein

Positive Behauptungen brauchen positive Belege. Außergewöhnliche Behauptungen brauchen außergewöhnliche Belege.

Das was ohne Belege behauptet wird, kann ohne Belege zurückgewiesen werden.

Und es gibt keine für übernatürliche Wesen.

Antwort
von Ruppi1, 13
Ich habe selbst schon Erfahrungen mit ihnen gemacht.

ja die gibt es

Kommentar von Demonblood005 ,

Kannst du mir genaueres darüber erzählen?

Antwort
von SaraKr, 29

Ich glaube an Gott und halt ebenso auch an Engel und Dämonen wie man es sich teilweise auch in Filmen oderso vorstellt...leider zum teil!
Es ist viel mehr als wir uns in unserem Verstand vorstellen können und auch viel komplexer und gefährlicher als man es denkt..eine Sache mit der so nicht zu Spaßen ist auch wenn das ziemlich merkwürdig klingt gibt es so viele "Umstände"etc. die man einfach NICHT erklären kann und in denen man auch Wesen wie Dämonen erkennen kann..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten