Frage von Derka56, 28

Glaubt ihr auch das die Natur in 100-200 jahren anders sein wird oder es überhaupt eine natur geben wird?

Antwort
von Nightlover70, 7

Natur wird es immer geben.
Fragt sich nur wie die aussieht.
Ob der Mensch dann noch da ist wird sich zeigen.

Antwort
von zahlenguide, 10

die Natur kann nur zerstört werden, wenn es zu kalt, zu heiß oder die Erde zerstört wird. der Mensch besitzt nicht genug Sprengstoff um die Erde zu vernichten. Ob der Mensch die Fähigkeit hätte die Erde für immer zu erhitzen oder abzukühlen wissen wir auch nicht, denn die Atmosphäre der Erde hat schon mehrere Hitzephasen überstanden und sich wieder erholt.

Die gesamte Natur mit Viren zu vernichten, wäre auch unwahrscheinlich, weil es eigentlich immer Lebewesen gibt, die immun sind.

Kommentar von Derka56 ,

Technologie? 

Kommentar von zahlenguide ,

Ich weiß leider zu wenig darüber, ob der Mensch tatsächlich schwarze Löcher erzeugen kann und damit die Erde vernichten würde, auch weiß ich nicht ob die Menschen jemals Kräfte entwickeln können die der Sonne entsprechen und ob das in 200 Jahren bereits der Fall sein wird. Es wäre z.B. ja auch möglich, dass der Mensch sich wieder wie im Mittelalter in Kriegen verzettelt und der Fortschritt eher minimal bleibt. Auch kann es sein, dass eine Wirtschaftskrise so teure Projekte wie Cern einfach zu teuer macht... es ist so viel möglich, da kann man nur unendlich spekulieren.

Antwort
von cannelloni, 15

die Natur braucht den Menschen nicht, der Mensch aber die Natur schon. Wenns keine Menschen mehr gibt wirds auch wieder Natur geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten