Frage von Flowerpower002, 68

Glaubt ihr an übernatürliches wie z.B. Vampire?

Hallo Liebe Community,

ich hab mal eine Frage. Das soll jetzt nicht verrückt klingen, aber mich interessiert es einfach, ob ihr an mystische oder übernatürliche Dinge wie z.B. Vampire glaubt. Ich persönlich schließe die Existenz solcher Wesen nicht direkt aus, bin aber eher interessiert als überzeugt davon dass es so etwas wirklich gibt.

Woran glaubt ihr? Oder sagt ihr diese ganzen Theorien sind nur Quatsch?

Ich freue mich schon auf eure Meinungen.

Danke :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von OlliBjoern, 24

Die Geschichte der "Vampire" ist schon interessant, auch wenn sie mehr über die Geschichte aussagt, weniger über die Existenz von Wesen. (Jetzt nur mal aus dem Gedächtnis) in Russland wurde (schon lange vor "Dracula") von einem "upir" berichtet - das Wort bezeichnete vielleicht einen Zauberer (abgeleitet von einem Wort aus einer Turksprache). In glagolitischer Schrift, in der Nähe von Novgorod.

Erst auf dem Balkan wurde das Wort "dhampir" ("vampir") geprägt, vielleicht in Zusammenhang mit dem Albanischen "dham" ("Zahn") und "pir" ("trinken", dazu gibt es südslawische Korrespondenzen). In den südslawischen Sprachen hatte dies eine Ähnlichkeit mit einem geflügelten Wesen (vgl. bulgarisch "prilep" "Fledermaus"). Jedoch heißt die Fledermaus auf Kroatisch "shishmish".

Was mich bis heute irritiert: damals konnte man nicht wissen, dass es tatsächlich blutsaugende Fledermäuse gibt (aber in Südamerika!).

Jedenfalls gab es die Legende schon lange, als in Rumänien der berühmte Vlad "Tepes" "Draculea" (dessen Vater schon Mitglied des christlichen Drachenordens war) tätig wurde. Er musste als lokaler Truppenführer die muslimischen) Osmanen abwehren. Und das tat er auf grausame und blutige Weise.

Und so bekam er das Attribut des "dhampir/vampir", des Blutsaugers, als Mensch, der immerhin viel Blut vergossen hatte. Nicht vergessen sollte man, er war sowohl adlig als auch Christ (man könnte sagen "Verteidiger des Abendlandes").

Erst viel später kam ein gewisser Abraham "Bram" Stoker, der das zu Papier brachte. Fasziniert die Menschen bis heute. 

Antwort
von Zito99, 11

Rational gesehen, NEIN. Ich behaupte zwar nicht ein Wissenschaftsexperte zu sein oder Sonstiges, aber der rationale Teil in mir, ist sich sicher, dass es nichts Übernatürliches (egal in welcher Form) geben kann.

Emotional gesehen, definitiv JA. Ich persönlich bin ein absoluter Vampir- und Werwolf-Fanatiker. Und dank Supernatural, Grimm, Ghost Whisperer und Co (*lach*) hege ich hin und wieder auch die leise Hoffnung, dass es doch eine "zweite Ebene" in unserer Welt gibt. Und dass sie sich tatsächlich so gut versteckt, dass Unwissende wie ich, sie einfach nicht sehen.

Für mich ist das Bild aus Supernatural eigentlich ganz schlüssig "es gibt nichts, was es nicht gibt" - und im Prinzip finden von alten Gottheiten, diversen Fabelwesen und sämtlichen anderen Kreaturen alle ihren Platz in diesem Bild. Sogar Gott, der Teufel und all das. Morde geschehen jeden Tag, Menschen verschwinden, Menschen werden komisch usw. - ja sicher gibt es dafür immer eine rationale Erklärung (mal mehr, mal weniger gut), aber für mich ist die Vorstellung einer existierenden Supernaturalwelt durchaus in Betracht zu ziehen. Wenn ich das Ganze emotional betrachte.

Aber seit Jahren halte ich bei Vollmond Ausschau nach Werwölfen, seit Jahren wäre mein Schlafzimmerfenster geöffnet für Vampire und Co - vorbei gekommen ist bisher aber keiner. Vielleicht weil ich ein langweiliges, einfaches Opfer wäre und mich hysterisch freuen würde, statt unter Tränen und Verzweiflung zu sterben. Vielleicht aber auch einfach nur, weil es sie tatsächlich nicht gibt.

Antwort
von AliciaCanning, 9

Ich glaube nicht an Vampiere oder Einhörner oder so was, aber an Gott.

Ich glaube auch, dass es  ,,Überirdisches" gibt, wie Aliens. Nicht als grüne, menschenähnliche Wesen oder so, sondern als etwas, was Gedanken versteht, so wie wir Menschen es vielleicht auch irgendwann können.

LG, Allie

Antwort
von Juucy, 14

Hallo :)
Also ich glaube an Gott. Ob es übernatürliches gibt, da bin ich mir nicht sicher, aber irgendwie finde ich es interessant, gleichzeitig macht es mir auch richtig Angst. Ich hab noch nie Erfahrungen mit Übernatürlichem gemacht und ich selbst glaube, dass wenn man Angst vor Dämonen, Geistern, etc. hat hilft es zu denken, dass Gott stärker ist und einen immer beschützt. Zumindest hilft mir das manchmal.

Antwort
von 1Morpheus, 42

Guten Abend,

ich glaube an nichts Übernatürliches. Die meisten Sachen sind sinnlose Hirngespinste.

Ich kann dir als Mittel gegen die mystische Kreaturen die rote Pille empfehlen.

Beste Grüße,

Morpheus

Antwort
von llp2002, 20

Es gibt übernatürliches und Vampire auch!

Antwort
von Maraprom, 36

Ich denke nicht das es sowas gibt aber ich glaub Trozdem dran ;)

Antwort
von Andrastor, 28

Alles Blödsinn und Märchen. Es gibt nichts Übernatürliches auf unserer Welt.

Antwort
von Sorrisoo, 33

Übernatürliches ja. Vampire nein.

Antwort
von Pangaea, 30

Vampire sind nicht übernatürlich, die gibt es wirklich. https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeiner_Vampir

Antwort
von derhandkuss, 26

Nein, die gibt es wirklich! Bloody Mary hat es mir heute noch ausdrücklich bestätigt, als sie neben mir im Linienbus saß!

Kommentar von Flowerpower002 ,

Haha XD ich meinte die Frage schon irgendwie Ernst :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community