Frage von Barcray, 244

Glaubt ihr an Übernatürliches also an Geister/Dämonen etc.?

Hallo viele Berichten ja wie ich im Internet Recherchiert habe, das es Geister geben soll. Aber einige behaupten, dass es sie gibt bzw. haben ja schon einige vielleicht damit Erfahrungen gemacht.

Und da ich ja auch an so was glaube, denke ich einfach, das es ein Wunsch eines Menschen ist das es sie gibt. Oder sehe ich das falsch??

Ich meine, ich habe auch mal so etwas derartiges miterlebt allerdings liegt es schon seit einiger Zeit hinter mir. Habt ihr solche Erlebnisse erlebt?? Wenn ja wie seit ihr damit umgegangen?? Habt ihr es jemanden gesagt oder habt ihr es für euch behalten und einfach damit weiter gemacht, wo ihr aufgehört habt??

Da ich mich für so etwas Interessiere, dachte ich mir, ich stelle hier mal diese Frage. Um zu sehen, ob da etwas dran ist.

Antwort
von nobytree2, 90

Eine Begegnung mit Dämonen blieb mir Gott sei Dank erspart, ebenso sonstige unheimliche Begegnungen mit Geistern oder sonstiger Spuk. Dafür zeigte sich bisweilen der eine oder andere Mitmensch sehr bösartig.

Dennoch glaube ich, dass es einen Gott gibt, sofern dieser ebenfalls als "Geist" klassifiziert werden darf (im Sinne der Abgrenzung zu rein-körperlich und körperlich-geistigen Wesen).

Ich denke, dass an den meisten Besessenheitsgeschichten nichts dran ist, so meine ich, dass bei Anneliese Michel ein Sauerstoffmangel vorlag mit entsprechend pathologischen Halluzinationen. Bei diesem Fall

http://kath-zdw.ch/maria/heike.html

komme ich zumindest zu dem Ergebnis, dass man von okkulten Dingen doch lieber die Finger lässt und sich möglichst davon fern hält.

Antwort
von troublemake, 108

Also ich bin eher so der realist. Ich glaube nicht an Geister weder demonen. Wenn man jedoch daran glaubt von einen demonen besessen zu sein sollte nan zu Psychologen da man dann psychisch krank ist. Zudem klar, jedem ist einmal etwas gruseliges passiert. Auf einmal fällt das Buch runter ohne das jmd da stand ect. Jedoch greife ich bei vielem da einfach auf die menschliche Vorstellungskraft. Wenn das Gehirn Halluzinationen auslösen kann, warum sollte es einen nicht auch so was vorgaukeln. Einige sagen jedoch das sie wenn jmd stirbt und sie bei ihm waren ne Zeit lang noch deren Anwesenheit spüren, nur anders. Was die Seelen betrifft bin ich mir unsicher. Denn auf der Welt gibt es so viele Dinge die die menschen noch nicht verstehen.

Antwort
von JacBer, 128

Also ich selbst glaube, dass es Übernatürliches gibt. Dazu zählen für mich Geister (was ich aber eher als Seelen bezeichnen würde) aber auch Außerirdische, da ich einfach nicht glauben kann, dass wir die einzige Form von existierenden Leben (naja bei Geistern kann man das nicht so als Leben bezeichnen) sind. Ich habe auch im Freundeskreis und Bekanntenkreis mehrere Personen, die damit Erfahrungen gemacht haben. Menschen, die daran nicht glauben kommen damit auch nicht so in Kontakt, da sie nicht zugänglich dafür sind.

Ich selbst habe aber noch nie einen Geist oder so gesehen, Freunde von mir schon und denen glaube ich das auch, weil sie keinen Grund haben solche Geschichten für Aufmerksamkeit zu benutzen.

Am Ende soll jeder an das glauben was er möchte. Aber ich finde es schade, dass manche so ignorant sind und Menschen mit anderen Vorstellungen als lächerlich hinstellen. Wer weiß schon, was es alles im Universum gibt, es ist unendlich groß und dann gibt es nicht weiter als und paar Milliarden Menschen?!

Kommentar von ihatenicknamesx ,

👍👍👍👍

Antwort
von Schwoaze, 137

Es gibt schon etwas zwischen Himmel und Erde, was sich uns nicht so einfach erschließt... meine Meinung.

Das will ich allerdings weder in die Schublade Dämonen noch Geister stecken.

Wenn man davon ausgeht, dass nach dem Tod etwas überbleibt - nennen wir es Seele, welche noch etwas an ihre Hinterbliebenen weiterzugeben hat....  allerdings glaube ich nicht, dass diese Seelen in unsere realistische, stoffliche  Welt eingreifen können.

Antwort
von AoderBoderC, 44

Mit einem geist/demon  hatte ich noch keine kommunikationen...mit auserirdischen scho,sry wenn mein deutsch nicht so gut ist...autokorrektur...meine familie und ich waren mal bei ohaio campen,alle sind schlafen gegangen doch mein freund und ich wollten einbisshen spaß haben also sind wir tief in den wald geraten.

Wir haben uns auf das grass hingelegt und haben in die sterne geschaut...wir haben dann aber etwas komisches gesehen,es hat sich nacht links dann sehr schnell nach rechts bewegt...wir waren schockiert weil wir wussten das es kein flugzeug ist oder ein heli...mitten im wald...es ist voneinmal mit lichtgeschwindigkeit verschwunden...wir sind zurück gerannt und haben unsere eltern geweckt...die sind aufgestanden und haben uns nicht geglaubt...die dachten wir spielen ihnen ein streich...doch so war es nicht!!! Bis heute hat uns noch niemand geglaubt ausser unsere elter...aber ich glaube die tuhen nur so...

Antwort
von someone2001, 57

Ich glaube an Geister aber richtig Erfahrungen habe ich noch nicht gemacht. Dass ich daran glaube könnte damit zusammenhängen dass ich mich sehr für phsychologie interessiere und halt eben auch für die unerklärlichen Sachen wie eben Geister :)

Antwort
von ihatenicknamesx, 90

Ich finde es absurd zu behaupten, dass es der Wunsch eines Menschen sei an sowas zu glauben.. Mir selber ist zwar nichts "passiert" aber dafür hab ich so einiges mitgemacht in meiner Familie. Es hängt meiner Meinung nach auch sehr viel davon ab woher man kommt und welchen Glauben man hat.. Jedoch sollte man sich nicht in das Ganze hineinsteigern

Kommentar von Barcray ,

Das stimmt. Hineinsteigern, sollte man sich in solchen Themen nicht.

Antwort
von Schnoofy, 63

Selbstverständlich gibt es Geister und Erfahrungen mit Ihnen macht mehr oder weniger jeder von uns täglich.

Spontan fallen mir ein: Schöngeist, Weingeist (sehr heimtückisch und gefährlich), Kleingeist (sehr häufig anzutreffen, weiß aber meistens selbst nicht, dass er einer ist), Zeitgeist und und und.

Mit etwas nachdenken fallen einem bestimmt noch viele andere Geister ein, die einem täglich begegnen.

Kommentar von Barcray ,

Du sagst täglich. Aber wieso erkennt man es dann nicht so genau?? Weil manchmal wenn ich unterwegs bin und so herumlaufe, und am Tagträumen bin, denke ich das jemand an mir vorbei läuft und ich schaue dann Bewusst nach links oder rechts, und da ist keiner. Meinst du das Wort täglich vielleicht mit diesem zusammenhang?? Oder ist das alles nur Einbildung??

Antwort
von tcmert, 40

Ich glaube nicht an so was, aber trotzdem habe ich Angst davor

Antwort
von Powergirl2222, 62

Ja, es gibt Geister, Dämonen und auch Aliens. Es ist doch Absurt zu glauben, das wir alleine hir im Universum sind und vor 1000000 Jahren oder mehr die Steinblöcke alleine schieben konnten und die erste Pyramide so schnell bauen konnten. An Geister glaube ich, u.a. weil es hir im Haus Spukt. Man hört Schritte, knacken, Wassertropfen und Stimmen, wenn keiner da ist.

Antwort
von paranomaly, 68

Außer mir haben noch andere aus meinem Bekanntenkreis schon selbst Erfahrungen mit übernatürlichen Phänomenen gemacht. Zwar gibt es laut Ärzten so etwas nicht. Es wird gesagt dass Leute die solche Begegnungen haben Pakinson haben, Alzheimer usw. 

Aber selbst heute weis man noch nicht alles über das menschliche Gehirn. Denn im Grunde ist doch jedes Gehirn unterschiedlich. 

Antwort
von Janr14, 89

Nein die Geister oder Dämonen gibt es nicht. Die Leute machen es nur für Aufmerksamkeit. Mir ist so ein Phänomen auch bis jetzt nicht begegnet.

Kommentar von Mignon2 ,

Danke für das Kompliment! :-)

Kommentar von Janr14 ,

Kein Problem :)

Antwort
von Darklin, 48

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Hölle, als ihr euch mit eurer Schulbildung Vorstellen Könnt.  William Shakespear.

Ja ich Glaube

Antwort
von Mignon2, 89

Nein, an Geistern und Dämonen ist absolut nichts dran. Das ist großer Unfug! Es gibt sie einfach nicht. Falle nicht auf irgendwelches Dummgeschwätz von Menschen herein, die behaupten, es gäbe Geister und Dämonen.

Kommentar von Barcray ,

Okay die wollen denke ich mal. Aufmerksamkeit und deswegen, diese ganzen Behauptungen oder ??

Kommentar von Mignon2 ,

Ein Aufmerksamkeitsdefizit könnte in der Tat ein Grund für die Behauptung sein, dass es Geister und Dämonen gäbe. Viele Menschen wollen sich nur interessant machen. :-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community