Frage von MissAnonym1994, 364

Glaubt ihr an Geister oder habt ihr schon mal was Paranormales erlebt?

Wenn ja, warum & habt ihr schon mal was erlebt?

Und wenn nein, warum ?

Liebe Grüße.

Ps. Ich glaube daran.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheFreakz, 105

Wir haben mal Gläserrücken gemacht, das Glas ist in die Luft geflogen und zersprungen..

Meine Mutter hat mir erzählt, dass Sie ihrer Oma was vorgelesen hat, diese hat auf einmal gesagt heute wird mich Gott holen.
Am nächsten Tag war Sie tot und die Uhren sind alle genau um 00:00 stehen geblieben im ganzen Haus.. Hab meinen Opa darauf angesprochen (wollte wissen ob es stimmt) und er ist aufgestanden und gegangen.. Ich glaube schon daran!

Kommentar von MissAnonym1994 ,

So Sachen habe ich auch erlebt und mit Familien angehörigen auch (Oma,Opa)...

Kommentar von Meatwad ,

das Glas ist in die Luft geflogen und zersprungen

Doof, daß da nie ne Kamera läuft, wenn so etwas passiert.

Meine Mutter hat mir erzählt

Erzählen kann man vieles. Das sind natürlich alles Ammenmärchen. Es ist noch nicht einmal IN SICH logisch (von ganz allgemein einmal ganz abgesehen).

Kommentar von TheFreakz ,

Warum sollte man auch immer eine Kamera laufen haben!?

Und Du musst es ja nicht glauben, deshalb heißt es noch lange nicht, dass es sowas nicht gibt! Mein Opa hätte sonst so nicht reagiert, ich kenne ihn!

Kommentar von Meatwad ,

Zunächst noch einmal ein deutlicher Hinweis: Ich glaube dir keine Sekunde, daß das Glas in die Luft geflogen und zersprungen ist. Das kannst du deinem Opa erzählen. Wenn der nicht wieder genervt den Raum verlässt, weil er mit solch unnötigen, verletzenden Quatschgeschichten zugemüllt wird.

Denn wie gesagt, daß alle Uhren stehen geblieben sind, ist noch nicht einmal in sich schlüssig (worauf du ja gar nicht einzugehen in der Lage bist), und selbstverständlich auch das nicht passiert. Am Ausspruch deiner Oma ist im Übrigen nichts Übernatürliches zu erkennen.

Und zu deiner Frage bezüglich der Kamera: Weil in der heutigen Zeit jeder Furz auf Video festgehalten wird. Insbesondere Gläserrücken, welches ja ohnehin vollkommen rational erklärbar ist.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Du gehst doch wirklich gegen jedes Kommentar.. Schlimm.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Bei meiner Oma ist sowas auch passiert und noch andere Dinge, komisch... 😊

Kommentar von Meatwad ,

Ich gehe nicht gegen alle Kommentare an. Nur gegen die, die Unsinn enthalten. Soso, bei deiner Oma sind auch alle(!) Uhren um Null Uhr stehen geblieben? Und noch andere Dinge? Was denn für Dinge?

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Das Bild ist vom Nagel gesprungen &' der hing noch an der Wand.
Mein Opa hat meine Oma nachts besucht und ihr gesagt das sie nicht Traurig sein soll ihm
Geht es gut & er kommt auch nicht mehr.

Mein Papa war bei meinen Großeltern, - und hat auf seinen Bruder gewartet.
Die Tür war zu& sie haben schwere Schritte gehört als würde jemand den Flur entlang laufen, es klopfte an der Tür und mein Papa sagte 'komm rein' aber es kam niemand.
Dann klopfte es wieder, mein Papa meinte ' verar*** mich nicht, komm jetzt rein '
Weil er dachte es sei sein Bruder.
Er machte die Tür auf und keiner war da.
Mein Papa hat auch nie an sowas geglaubt - aber seitdem er es selbst erlebt hat, weis er das es möglich ist das tote nicht ruhen können.
Meine Großeltern sind gestorben, danach sind andere Familien eingezogen &' jedes Mal nach kurzer Zeit wieder ausgezogen weil es dort spuckt und dauernd solche Sachen passieren.

Aber Menschen wie du, reden sowas immer gut & behaupten es gäbe eine andere Erklärung.
Deshalb braucht man mit Menschen, die nicht an sowas glauben nicht darüber reden. ( versteh ich ja, wenn man sowas noch nie erlebt hat)

Kommentar von Meatwad ,

Nein, du verstehst offensichtlich überhaupt nichts. Sonst würdest du nicht immer wieder behaupten, der Zweifel beruhe auf mangelnden Erfahrungen. Ein Punkt den ich bereits mehrfach zu wiederlegen versuchte.

Genau. Ich behaupte, daß es eine andere Erklärung gibt. Nicht mehr und nicht weniger. Weil es sie gibt. Zu Behaupten, es gäbe keine, ist absurd.

Für all die von dir geschilderten Erlebnisse gibt es (mindestens) eine rationale Erklärung.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

😂😂

Kommentar von Meatwad ,

Du erkennst also nicht, daß es für diese Ereignisse rationale Erklärungen gibt? Ich bin hier also tatsächlich im Kindergarten gelandet. Schön, daß du das hier sichtbar machst und deinen Standpunkt für alle Welt selbst demontierest.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Was willst du?
Ich hab ne normale Frage gestellt, jeder hat da seine eigne Meinung & Erfahrung.
Lern mal andere Meinungen & Erfahrungen zu akzeptieren - und nicht immer alles besser zu wissen, es gibt nicht für alles eine rationale Erklärung.
Thema ist hiermit beendet.

Kommentar von Meatwad ,

Ich will lediglich verdeutlichen, daß Geisterglaube auf zwei Faktoren beruht: Dem Wunsch, daß es so etwas wie Geister gibt sowie der daraus resultierenden Unfähigkeit, Geschehnisse rational zu deuten bzw der Unfähigkeit, andere Erklärungen zu erkennen. Das ist mir mit deiner Hilfe gelungen. Vielen Dank dafür!

Antwort
von DesbaTop, 40

Schwer zu beantworten.

Man kann weder das eine, noch das andere beweisen.

Die Forschung tendiert zwar eher dazu, es als Humbug abzustempeln, aber ich glaube zumindest daran, dass es im Universum mehr gibt, als wir glauben zu wissen.

Ich habe auch schon so manches mitgekriegt und einige sehr merkwürdige Dinge sind passiert. Erscheinungen und so weiter.

Leider bin ich ein sehr rational denkender Mensch und kann mich (wenn ich an solche Erlebnisse zurückdenke) immer wieder darüber freuen, was für ein komplexes und geniales Organ unser Gehirn doch ist.

Antwort
von nutellaGirl23, 129

Jaa. Meinen ersten Horrorfilm hab ich mit 6 Jahren unfreiwillig geschaut, da meine Schwester meinte sich einen spaß zu erlauben.. Seit dem habe ich immer von einer 'schwarzen Gestalt' geträumt und hatte komische Erscheinungen.. Somit fing ich an mich für Paranormales zu Interessieren und bin in einer geschlossenen Psychiatrie rein wo es angeblich spuken würde.. Als ich da drin war ging plötzlich die tür von alleine zu und die lichter gingen aus, ich hatte so viel angst dass ich rausrennen musste.. Ich habe mir geschworen sowas nie wieder zu machen, aber paar Monate später fing ich wieder damit an.. ich spielte ein Spiel mit 4 freunden, wo man 3mal einen Satz sagen muss (denn ich hier nicht nennen möchte) und dann nur 10 Sekunden hatte um den raum zu verlassen dass einem nichts passiert, ein Kumpel von mir bräuchte länger und wurde gegen die Wand geschuppst und sitzt seitdem nun im Rollstuhl.. ICH RATE WIRKLICH DAVON AB SICH MIT DIESEN DINGEN ZU BESCHÄFTIGEN UND DAS IST KEIN SCHERZ!!

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Ich beschäftige mich damit nicht, ich interessiere mich bloß dafür allgemein was Menschen erlebt haben usw.

Sehr krass was du erlebt hast, ich glaube, ich hätte für den Rest meines Lebens Angst und könnte kein Auge zu bekommen ..

Kommentar von nutellaGirl23 ,

ja die Angst habe ich bis heute noch nicht im griff obwohl ich fast 17 jahre alt bin haha

Kommentar von SirEgrassa ,

ich kenne dieses "Spiel" (mMn ein Ritual). haben wir auch gemacht, nur habens alle rausgeschafft. seitdem ist diese Faszination gestiegen. Als ob ich besessen wär. Als nächstes kommt das "Salzspiel" (auch "wer hat angst vorm Dunklen mann" genannt) dran.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Sowas mache ich nicht, davor hab ich einfach viel zu große Angst das mir was passieren könnte

Kommentar von 97kilian97 ,

Wie lautet der Satz?

Kommentar von SirEgrassa ,

den werden wir hier nicht nennen

Kommentar von SirEgrassa ,

google mal "Salzspiel" z.B.

Kommentar von Meatwad ,

Du solltest deine Märchengeschichten vielleicht lieber in Buchform veröffentlichen, vielleicht macht Hollywood ja einen Film draus.

Kommentar von nutellaGirl23 ,

Klar werde ich machen Schatz, sowas denkt man sich ja auch aus ;)

Antwort
von staffilokokke, 119

Da Paranormale Aktivitäten auch Telepathie und Telekinese einschließen, glaube ich daran. 
Ich glaube, das es manche Menschen gibt, die mit ihrer Gehirnleistung oder Gedächtniskraft materielle Dinge manipulieren können.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Glaube auch daran.

Kommentar von Meatwad ,

Es gibt keinerlei Erkenntnisse, die solche Behauptungen stützen können.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Ja wir wissen das du über all deinen Senf dazu geben möchtest, ja wir wissen das du daran nicht glaubst. Du kommentierst ja jeden Beitrag hier.

Kommentar von Meatwad ,

Mir bleibt ja gar nichts anderes übrig. Denn ausnahmsweise bin ich ja der einzige rational denkende Mensch hier. Ist nicht der Normalfall.

Kommentar von staffilokokke ,

Geht doch nur ums reine Glauben. Sollte jedem schwer fallen etwas zu beweisen, woran er glaubt. 
Sucht Euch bitte einen anderen Commenttree. Danke

Kommentar von Meatwad ,

Da stimme ich zu. Ich muss hier auch nicht unter fünf verschiedenen Antworten mit ein und derselben Prson streiten. Ich biete der Fagenstellerin hiermit an, sich bitte auf Kommentare unter meine Antwort zu beschränken.

Kommentar von staffilokokke ,

Ok

Kommentar von MissAnonym1994 ,

😄

Antwort
von Ghostmedium, 88

Ich erlebe sowas jede Nacht. Ich kann während ich schlafe aus meinen Körper hinaus und mit den Seelen kommunizieren, auch durch mein drittes Auge sehe ich sie. Ich spüre alles, da ich ein extrem sensibler, anhänglicher und besitzergreifender Mensch bin. 

Ich habe vor ca. einem Monat erfahren, dass ich eine Zwillingsschwester gehabt hätte, doch sie verstarb im ersten Monat der Schwangerschaft und ich wäre fast mit ihr in den Tod gegangen.

Jetzt, wie verrückt es klingen mag, sehe ich immer sie statt mir im Spiegel.  Manchmal sehe ich auch wenn es dunkel ist, Engel auf Wolken sitzen. Sie winken mir manchmal zu und lachen. 

Meine Psychotherapeutin meint, da sie dieselbe ,,Gabe" besitzt wie ich, dass ich sozusagen ein Medium bin.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Wirklich? Hast du keine Angst davor? Das is ja mega interessant ..

Kommentar von Ghostmedium ,

Nein ich habe keine Angst, da ich mit dieser Gabe geboren wurde, sie aber erst mit 4 Jahren nutzen konnte.^^

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Weil ich hab wirklich Angst vor Geister, aber ich kann ja dagegen nichts tun.
Ich hoffe nur, dass sie mich nicht beobachten oder in meinem Zimmer rum spucken.. :D

Kommentar von Ghostmedium ,

Du brauchst keine Angst vor ihnen zu haben, sie sind meistens nur Neugierig was die ,,Lebenden" so machen :D 

Hast du einmal das Gefühl beobachtet zu sein, ist das wahrscheinlich nur ein Besucher auf durch Reise.^^

Kommentar von Meatwad ,

aber ich kann ja dagegen nichts tun

Natürlich kannst du das. Du musst dir nur klar machen, daß Geister vollkommener Unsinn sind, und schon ist die Angst weg.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Solang sie mich in Ruhe lassen, können sie neugierig sein wie sie wollen.

Schauen Geister einen eig beim Sex zu? 😂

Kommentar von Ghostmedium ,

Weiß ich nicht xD Glaube schon^^ 

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Geister sind kein Unsinn.
Geister sind verstorbene Menschen in einer anderen Dimension.
Dass es ein Leben nach dem Tod gibt ist doch schon bewiesen.
Oder meinst du deine Seele existiert danach nicht mehr, wenn dein Körper nicht mehr da ist?

Kommentar von Meatwad ,

Geister sind verstorbene Menschen in einer anderen Dimension.

Eine vollkommen haltlose Behauptung. Durch nichts gestützt.

Dass es ein Leben nach dem Tod gibt ist doch schon bewiesen.

Absoluter Unsinn.

Oder meinst du deine Seele existiert danach nicht mehr, wenn dein Körper nicht mehr da ist?

Ja, genau danach sieht es nach gegenwärtigem Erkenntnisstand aus.

Kommentar von Ghostmedium ,

Wenn es die Seele oder das Leben nach dem Tod nicht gibt, wie kannst du dir dann die ganzen Berichte über Nahtoderfahrungen erklären? Ich meine, die denken sich sowas doch nicht aus.^^

Kommentar von Meatwad ,

wie kannst du dir dann die ganzen Berichte über Nahtoderfahrungen erklären?

Zumindest nicht, indem ich mir irgendetwas ausdenke. Und es gibt da ja schon einige Erklärungen. Die Hirnforschung ist ein faszinierender Bereich. Und das Gehirn ist zu einigen außerordentlichen Leistungen in der Lage. Insbesondere, wenn ihm der Sauerstoff ausgeht, und es dazu noch vorbildlich indoktriniert wurde.

Kommentar von AnonymGal12 ,

jaja du hast 100 pro Schizophrenie....omg

Antwort
von Irmin1888, 134

Wenn man sich mit dem Thema Nahtoderfahrungen beschäftigt und der Frage, ob unser Bewusstsein nach dem Tod weiterlebt, könnte es durchaus sein, dass es Geister gibt. Wir wissen ja auch nicht, ob es nicht noch andere Universen neben unserem gibt und ob dort nicht Wesen leben, die einen Einfluss auf unser Leben haben. Somit, wer weiß, wo wir nach unserem Tod hingehen.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Mein Papa hatte das auch ja .. ' leben ' nach dem
Tot gibt es. Man ist nich komplett weg. Sondern die Seele ist da. Die Hülle also der Körper nicht mehr

Kommentar von Meatwad ,

Auch hier gibt es keinerlei Anzeichen, daß dem so ist. Und das müsste dann ja bei den anderen Affenarten auch der Fall sein. Wieso sieht man eigentlich nie Geister von denen? Fragen über Fragen.

Kommentar von Irmin1888 ,

"Auch hier gibt es keinerlei Anzeichen, daß dem so ist."

Anzeichen gibt es da sehr wohl. Du kannst ja mal den Artikel zur Aware Studie lesen. 

Der 57 Jahre alte Sozialarbeiter aus Southampton berichtete den Forschern laut "The Telegraph", dass er seinen Körper verlassen habe und seiner Wiederbelebung aus einer Ecke des Raums zugesehen habe. Er habe die Bemühungen des Krankenhausteams im Detail beschreiben können, ebenso wie die Geräusche von Maschinen.  

„Der Mann beschrieb alles was in dem Raum passiert war, aber besonders wichtig: Er hörte zwei Pieptöne einer Maschine, die Geräusche in einem Drei-Minuten-Intervall macht. Deshalb konnten wir feststellen, wie lange die Erfahrung dauerte“, berichtete Parnia gegenüber der britischen Zeitung.

http://www.focus.de/wissen/mensch/tid-33203/streich-des-gehirns-oder-seelenbewei...

Kommentar von Meatwad ,

Taugt überhaupt nicht als Anzeichen, denn der Mann war ja nicht wirklich tot. Und auch sonst ist die Geschichte eher leidlich überzeugend.

Kommentar von Irmin1888 ,

Einerseits zeigt deine Äußerung, dass du keine Ahnung von dem Thema hast, andererseits - wenn ich mir deine anderen Kommentare so durchlese - bist du scheinbar ein Mensch, der unbedingt recht haben muss, also klicke ich mich hier aus ... Ciao und Ja, du hast recht!

Kommentar von Meatwad ,

Ja klar, schnell behaupten, daß Kritik nur der Unwissenheit entspringen kann (ohne dies zu begründen), und sich dann schnell vom Hof machen. Altbewährte Methode. Funtioniert immer.

Natürlich muss ich nicht immer recht haben. Ich behaupte auch nicht, zu wissen, was nach dem Tod passiert. Es steht lediglich ausser Frage, daß es die Wahrheit ist, daß es für ein Leben nach dem Tod (und das damit verbundene Herumspuken) keinerlei Anzeichen gibt, und das alles was diesbezüglich behauptet wird, nichts weiter sind als Lügen und substanzlose Behauptungen. Daran ist ja nichts zu drehen. Und alles, was einem über den Menschen bekannt ist, nämlich daß er nichts weiter ist als eine Tierart unter vielen, deutet daraufhin, daß er ihm nach dem Tod nicht anderes blüht als jedem anderen Lebewesen auch. Aber stimmt ja, zumindest Katzen und Hunde sind ja auch als Geister unterwegs. Vielleicht auch noch der ein oder andere ans Herz gewachsene Hamster.

Kommentar von Irmin1888 ,

Nochmal lies ein Buch zum Thema Nahtoderfahrungen. Der Typ konnte bei einem drei Minuten langen Herzstillstand alles beschreiben, während er angibt sich außerhalb seines Körpers befunden zu haben. Sagen wir, er hätte das nur geträumt, wie hätte er die Situation dann richtig beschreiben können? Die Aware Studie ist eine seriöse Studie, die in unterschiedlichen Krankenhäusern (Wien, England, Amerika) von Ärzten betrieben wurde.

Kommentar von Meatwad ,

Genau da liegt der Fehler in deiner Denkweise. Du nimmst allen Ernstes an, meine Zweifel wären durch mangelnde Kenntnisse motiviert. Daß dem nicht so ist, kommt dir noch nicht einmal in den Sinn. Das sagt viel darüber aus, wie (wenig) ernst man deine Herangehensweise an die Thematik überhaupt nehmen kann.

Ich kenne die Aware-Studie und ich habe mich ausführlich damit befasst. Und das muss man noch nicht einmal, um sie als absolut nicht aussagekräftig einzustufen. Ihre Ergebnisse sind, milde gesagt, dürftig. Sie ist eine einzige Stolperfalle, in ihrer Methodik nicht ansatzweise akzeptabel.

Der Unterschied zwischen mir und dir ist folgender: Deiner Annahme, es gäbe ein Leben nach dem Tod, liegt der Wunsch zugrunde, daß es existiert. Meiner Skepsis liegt jedoch nicht der Wunsch zugrunde, daß es nicht existiert.

Kommentar von Irmin1888 ,

"Ich kenne die Aware-Studie und ich habe mich ausführlich damit befasst. Und das muss man noch nicht einmal, um sie als absolut nicht aussagekräftig einzustufen. Ihre Ergebnisse sind, milde gesagt, dürftig. Sie ist eine einzige Stolperfalle, in ihrer Methodik nicht ansatzweise akzeptabel."

Aber eigentlich ist das nur leeres Gerede von dir ohne eine Begründung, nicht?

Kommentar von Irmin1888 ,

Ja, die Argumente kenn ich. Ich habe auch nie von einem Beweis gesprochen. Der Autor in dem Artikel geht einfach davon aus, dass das Gehirn trotzdem noch aktiv ist und wir das momentan medizinisch noch nicht beweisen können. Aber selbst wenn Teile des Gehirns noch aktiv sind, kann ich mir nicht vorstellen, dass der Mann genau beschreiben kann, wie ein Arzt (mit einer Glatze) reinkommt, der zu Beginn nicht da war und dann mitarbeitet. Natürlich gibt es Argumente gegen diese Studie (sowas wird es immer geben) und ich glaube auch nicht, dass man ein Leben nach dem Tod je beweisen können wird, solange man nicht selber drüben war. Der Artikel sagt nur, dass die Studie im Endeffekt kein Beweis ist und das habe ich auch nicht behauptet. 

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Manche Menschen WOLLEN es nicht glauben, sie reden es sich regelrecht raus.
Mach dir nichts draus.

Kommentar von Meatwad ,

Und manche Menschen WOLLEN offensichtlich entweder nicht richtig lesen, oder sie sind nicht in der Lage, das Gelesene zu verstehen.

Ich wiederhole gerne: Meiner Skapsis liegt in keinster Weise der Wunsch zugrunde, daß es so etwas bitteschön nicht geben soll. Ich bin da vollkommen neutral. Meine Skepsis beruht darauf, daß es, ich glaube ich erwähnte es bereits, keinerlei Anzeichen gibt, daß Geister existieren. Alle Erlebnisse diesbezüglich lassen sich rational erklären. in 99% der Fälle sogar ohne mit der Wimper zu zucken.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Alles klar 😄 du hast recht,&' gut is.

Antwort
von Aleqasina, 92

Ob es so etwas gibt, ist mir ziemlich egal.

Ich kümmere mich nicht darum und lebe ganz gut damit.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Okaay, :)

Antwort
von AnonymGal12, 21

Ich glaube zwar nicht an Geister aber wo ich jetzt wohne is eine alte Frau verstorben und ich höre jede Nacht Geräusche in meinem Zimmer auch immer so Knall Geräusche.
Ich wach auch immer um die selbe Uhrzeit auf 4:30 und fühl mich dann extrem beobachtet...
Is aber ein altes Haus,kann auch daran liegen.
Ich glaub aber trotzdem nicht daran.

Antwort
von SirEgrassa, 115

Ja, da ich schon genug erlebnisse hatte

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Erzähl mal wenn du magst, finde sowas total interessant

Kommentar von Noctisrules ,

Fake.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Wieso Fake?
Ich hab auch schon was erlebt und das ist kein Fake oder Einbildung etc.
Ich glaube nur an etwas, was ich auch selbst weiß, erlebt hab gesehen hab.

Kommentar von SirEgrassa ,

Salzspiel

Kommentar von Meatwad ,

Die Betonung liegt hier auf "Spiel"!

Kommentar von SirEgrassa ,

ja so nennt es sich. hab gesehen du interessierst dich für sowas. schreib mich ma an @Meatwad

Antwort
von Chemiefreak15, 32

Ja ich Glaube dran praktiziere selber rituale ect. und ja mit großem Erfolg,

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Was denn so?

Kommentar von Chemiefreak15 ,

Glückszauber Geisterbeschwörung Manipulation von Menschen alles aus der schwarzen magie telekinese kontakt mit großen wesen Aquakinese

Kommentar von Chemiefreak15 ,

Aber ich schade niemanden das motto steh bei mir ganz oben

Antwort
von Mermaidprinzess, 90

Ich glaube auch daran und habe solch eine Situation mal erlebt. Und zwar wollte ich grade zur Schule und oben bei der Treppe hatte ich was gehört, was sich wie ein Fernseher anhörte, wenn er schwarz-weiß ist und dann dieses nervige Geräusch halt und das Fenster war oben nicht mal auf und die Tür vom Schrank klappte. Ist aber in den nächsten Jahren nichts mehr passiert, sehr komisch... auf Made my Day gibt es auch Geistervideos, kannst du ja nachgucken.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Ich kann sowas nicht anschauen da hab ich Angst davor, allgemein hab ich Angst vor Geister ._. Haha aber mich interessiert das sehr.

Kommentar von Mermaidprinzess ,

Hehe, aber wäre ja für Leute, die das nicht glauben, ja ein Beweis.

Kommentar von Meatwad ,

Nicht einmal annähernd, nein.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Das stimmt.
Geister gibt es wirklich.
Aber manche glauben eben nicht daran weil sie derartiges nicht erlebt haben

Kommentar von Mermaidprinzess ,

Es bleibt ein Aberglauben und bleibt auch mysteriös und ungeklärt, wer es nicht glauben möchte, oder nie erlebt hat, kann ich mit leben^^

Kommentar von Meatwad ,

Nein, mysteriös und ungeklärt bleibt da wenig. Was man vom Verbleib meines Kommentares nicht sagen kann. Deshalb nochmal:

Es gibt auch Menschen, die Glauben nicht daran, obwohl sie "derartiges" erlebt haben. Das liegt daran, daß "derartiges" für die meisten keinerlei Anlass bietet, an Geister oder ähnlichen Unsinn zu glauben. Deine Antwort ist ein Paradebeispiel für die Unsinnigkeit des Geisterglaubens Mermaidprincess. Nichts passiert, aber ein Geist ist es gewesen.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Ja genau :P

Kommentar von Meatwad ,

Na dann erklär mir doch mal, wo sich Anzeichen eines Geistes finden lassen, wenn ein Fernseher rauscht und eine Schanktür zuklappte! Würde mich brennend interessieren.

Kommentar von Mermaidprinzess ,

Sei nicht so gemein, man! Ich hasse sowas...

Kommentar von Mermaidprinzess ,

Wieso bist du so gemein, lass mich doch in Ruhe und die Sache ist gegessen, mein Lieber. Lass mal etwas locker! Ich schreibe nur, was ich erlebt habe und jetzt lass mich in Ruhe.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Der klügere gibt nach & beendet das Thema
Einfach.
Lass sie reden. :)
manche Menschen sind halt gemein und machen sich ganz schön unbeliebt wenn man andere Erfahrungen nicht akzeptier und nicht dauernd auf jedes Detail rumhackt.
Jeder glaubt da an was anderes, was auch ok ist, aber man sollte die Menschen in Ruhe lassen dann;) ciao

Kommentar von Mermaidprinzess ,

Die Sache ist auch schon gegessen und ihm bleibt die Spucke aus und das waren meine Sätze an ihm. Ist eigentlich schon erledigt und nachgegeben habe ich auch. Manchmal muss man was schreiben, damit der eine es endlich versteht.

Kommentar von Meatwad ,

Ja, das könnte man natürlich annehmen, daß mir als erwachsenem Menschen die Spucke weg bleibt bei so viel Kinderkram. ABer so alt binn ich dann doch noch nicht.  Ich habe dir eine einfache Frage gestellt, mermaid, und du bist nicht in der Lage, sie zu beantworten. Ich habe dich wahrscheinlich überschätzt, als ich dachte, du wärest dazu fähig, eine einfache Frage zu beantworten. Das tut mir leid. Aber gemein ist daran nichts. Egal wie oft ihr das behauptet. Ich konnte ja nicht ahnen, daß dich das so überfordert.

Antwort
von Meatwad, 58

Nein, selbstverständlich nicht. Es gibt nicht die geringsten Anzeichen dafür, daß Geister existieren. Man kann von daher ihre Existenz einwandfrei ausschließen. Jegliche (sogenannte) paranormale Ereignisse lassen sich ganz normal erklären.

Man sieht ja hier schon auch schon ganz klar den Trend in den anderen Antworten. Die Menschen sind nicht in der Lage, die harmlosesten und leicht erklärbaren Ereignisse richtig einzuordenen, weil ihnen der absurde Geisterglaube im Wege steht. Wie sollten sie es da bei den komplexeren Ereignissen schaffen?

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Warum bist du so überzeugt davon?
Dass es sie nicht gibt, wurde auch nicht beweisen... Zumal Ich weis das es welche gibt, 100%. Das kann ich dir sagen..:)
Aber vielleicht muss man sowas selbst erleben bevor man an etwas glaubt.

Kommentar von Meatwad ,

Warum bist du so überzeugt davon?
Dass es sie nicht gibt, wurde auch nicht beweisen..

Muss ich mich wirklich wiederholen? Weil es keinerlei Anzeichen für ihre Existenz gibt. Ebenso wie bei fliegenden Autos und sprechenden Hunden. Da braucht man auch keinen Beweis für die Nichtexistenz.

Zumal Ich weis das es welche gibt, 100%. Das kann ich dir sagen

Na dann sag doch mal.

Kommentar von Meatwad ,

Na nu sag doch mal! Eine Sicherheit von 100% wird man doch wohl mit handfesten Argumenten belegen können.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Weil ich schon einen gesehen habe. Mit meinen eigenen Augen. Und nein, ich habe nicht geschlafen & nein es war keine Einbildung.
Ich denke, dass es Beweis genug ist, für mich zumindest.
Du denkst da ja ganz anders, was auch völlig okay ist.
Du bist eben überzeugt von deiner Meinung. Aber du solltest dann auch andere Erlebnisse & Meinungen akzeptieren & glauben schenken.
Es gibt Menschen, die sehen nie sowas, glauben nicht daran usw.
Aber es gibt durchaus Menschen, die schon einen gesehen haben, dazu gehöre ich.
Und verrückt oder abergläubisch bin ich nicht, aber es ist Realität.

Kommentar von Meatwad ,

Ich nehme dir durchaus ab, daß du ETWAS gesehen hast. Was das jedoch war, daß weißt du überhaupt nicht. Die Annahme, es sei ein Geist gewesen ist deinem Glauben an Geister entsprungen und ist beruht auf keinerlei brauchbaren Indikatoren.

Antwort
von chrisbyrd, 35

Auf dieser Seite finden sich einige interessante Zeugnisse, in denen Menschen ganz verschiedene esoterische und okkulte Erfahrungen gemacht haben und davon berichten: http://www.achtung-lichtarbeit.de

Antwort
von Sturmwolke, 18

Schau mal hier

https://www.gutefrage.net/frage/denkt-ihr-es-gibt-damoenen-geister-oder-aehnlich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community