Frage von valentina2017, 52

glaubt ihr an ein leben nach dem Tod wenn ja wieso?

Antwort
von voayager, 20

Es gibt kein Leben nach dem Tod. Hier der Beweis:

1. was einen Anfang hatte, hat auch ein Ende

2. die DNS von Samen, - und eizelle sind nix Göttliches, sondern eine pure biochemische "Angelegenheit"

3. wenn der Mensch ein Weiterleben hat, dann auch die anderen Tiere, dann auch die Pflanzen, dann auch die Bakterien, dann auch die viren, dann auch die Steine und zu guter Letzt auch der Aschenbecher sowie der weggeworfene Schmutz und sonstiger Abfall.

Antwort
von Fantho, 22

Wer aus dem Grund einer illusionären Zeit heraus kein Weiterleben nach dem irdischen Ableben 'postulieren' zu meinen glaubt, begibt sich auf einen Weg logischen Fehlschlusses...

Es ist korrekt, dass Zeit illusionär ist, jedoch gilt dieser Faktor nur in unserer grobstofflichen Dimension. Im Jenseits gibt es diesen Faktor nicht; dort läuft alles 'zeitgleich' ab...Und dennoch kann 'dort' ein Weiterleben der Seelen vonstatten gehen...

Deine Frage ist nicht mit ein paar Sätzen zu beantworten; dennoch will ich einen wichtigen Aspekt in den Raum stellen:

Wie beantwortet man folgende Frage: Steckt ein bestimmter Sinn dahinter, dass viele Menschen in unwürdigen, verarmten Familien und viele andere in gesicherten bishin finanzstarken Familien geboren werden, wenn man mal die Frage der Fortpflanzung außen vor lässt?

Wer dies mit 'Nein' beantwortet, gibt gedanklich diesen Menschen somit vor, dass sie in ein 'sinnloses' Leben geboren wurden und dieser ist auch der Überzeugung, dass man nur einmal lebt...

Wenn man tatsächlich nur einmal leben sollte, ist dann nicht irgendwie eine Ungerechtigkeit gegenüber jenen verarmten und hungernden Familien gegeben, wenn sie niemals die Chance bekommen werden, dass sie auch ein Leben in besseren Gesellschaften ausleben können, oder kann man dies dann einfach mit 'Pech gehabt' abtun?

Da alles einen Sinn hat bzw einem Sinn unterliegt, auch wenn man diesen nicht immer gleich erkennen mag und kann (Ursache und Wirkung), weiß ich, dass auch dies nicht ohne einem bestimmten Sinn abläuft bzw ablaufen kann...

Gruß Fantho

Antwort
von Emma60, 15

Den Tod braucht man nicht zu fürchten. Er ist nur ein Name für das, was geschieht, wenn die Seele den Körper verläßt. Hat die Seele den physischen Körper abgelegt, erhebt sie sich in die Astral-, Kausal- und die höheren Regionen. Der Tod ist der Rückzug der Seele von den grobstofflichen Sinnen und ihr Eintritt in subtilere Regionen. Er ist nur das Ablegen der gegenwärtigen Hülle - des Körpers. Er bedeutet keineswegs Auslöschen. Das Leben geht nach dem Tode weiter, auch wenn wir es nicht wahrnehmen können. ~Sant Kirpal Singh

Antwort
von Macaoblau, 52

Nein. Weil Zeit nur eine Illusion ist. In Wirklichkeit coexistieren sämtliche Ereignisse im Universum zur selben Zeit. Das was als Zeit erscheint, sind lediglich Änderungen des Standpunktes des Bewusstseins. 

Kommentar von valentina2017 ,

bist du ein wissenschaftler? Du hast gerade sehr wissenschaftlich begründet (find ich gut)

Kommentar von Macaoblau ,

Danke. :-D  Ich bin eher jemand, der sich seit langer Zeit Gedanken darüber macht, weshalb wir die Dinge so erleben, wie wir sie erleben und ob es nicht (durch Änderung des Denkens) möglich ist, Dinge, die man erleben möchte, zu erleben. 

Kommentar von valentina2017 ,

genau solche Leute feier ich -mach weiter so 

Kommentar von Macaoblau ,

Mach ich. Aber ich gebe zu, dass Du, wenn du bereit bist meine Antwort nachzuvollziehen, bereits weiter bist als sehr viele Wissenschaftler auf dieser Welt. 

Kommentar von valentina2017 ,

Dankeschön

Antwort
von qaysert, 23

Ich lass mich überraschen. Wer weiß, vllt gibt es doch ein Leben danach.

Antwort
von 0neand0nly, 39

Ja glaube ich. Ich glaube daran, dass es danach weitergeht und wir unsere nächste Daseinsform erreichen. Ob das Wiedergeburt, zum Engel im Himmel aufzusteigen, oder zum Dämon, oder zu einer vom Teufel gequälte Seele zu werden, beinhaltet, weiß ich nicht. 

Kommentar von valentina2017 ,

ist zwar ein komischer Kommentar aber was meinst du mit Dämon?

Antwort
von BestFriendJesus, 19

Jap:)
Ich bin Christ und glaube das:)
Liebe Grüße

Antwort
von Plokapier, 36

Nee weil ich denke dass es etwas wie Seelen nicht gibt.

Antwort
von YeloU, 26

Ich denke, dass wir als Geister auf der Erde zurückbleiben.

Ich habe keinen religiösen Glauben aber ich habe einfach das Gefühl, dass das so ist.

Antwort
von KaeteK, 23

Ja, weil ich Christ bin, und glaube, was Gottes Wort darüber sagt. lg

Antwort
von AnelOlabisi, 19

Nein. Wenn ich tot bin, bin ich tot.
Ein unendlicher Schlaf. Alles schwarz.

Antwort
von Mandy1502, 28

Nein, glaube ich ehr nicht ;)

Antwort
von uncut1234, 30

Nein, ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten