Glaubt ihr an die Geschichte der von Menschen gebauten Pyramiden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ohje! 

Hat Erich von Dänlken schon wieder ein neues Buch geschrieben? 

-- Fleißige Auserirdische im Arbeitsrausch, um den Erdlingen zu zeigen, wie schön man bauen kann-- oder so! 

Ganz gewiss haben die Ägypter die Pyramiden gebaut, besser gesagt, mit tatkräftiger Unterstützung der Sklaven und mit viel Technik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevinpet3
19.09.2016, 22:24

Ok dann andere frage, warum sind die Pyramiden in Peru nach dem selben Prinzip gebaut worden, genau mit 30 grad zum Äquator. Die mauern auf den osterinseln und alles, es sind steine die eine beliebige form haben doch auf den zehntel Millimeter genau passen? 

Warum die these mit den schön bauen? Weisst du es? Der sinn der ganzen pyramiden auf der welt ist noch nicht erklärt. 

So neben bei, zu der zeit kannten die Ägypter Peru nicht, doch sind die bauweisen und die schriftart selbst nahezu identisch. 

Ich finde das thema sehr interessant nur sollte man nicht immer alles glauben was jemanden gesagt wird. Wenn man es hinterfragt und sich mal für das sonst 'absurde' interessiert klingt sehr vieles plausibel 

0

Die Pyramiden wurden von Menschen erbaut. Außerirdische waren da nicht mit im Spiel. Sollte es welche geben, dann haben die bestimmt besseres zu tun, als für irgendwelche Pharaonen überdimensionale Gräber zu bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevinpet3
19.09.2016, 21:41

Keiner war dabei oder hat es gesehen deshalb kann man theoretisch beide Theorien ausschließen ABER es sprechen viel mehr fakten für außerirdische. Ich finde es echt merkwürdig und bin echt gespannt ob es iiiirgendwann gelöst wird :)

0

Stonehenge ist auch so ne Sache. Man rätselt immer noch herum, wie die Menschen damals diese Steine so platzieren konnten. Soweit ich weiß, gibt es aber zahlreiche Erklärungen...auch bei den Pyramiden. Fakt ist, ist dass den Sklaven (die ja die Pyramiden errichtet haben) so einiges abverlangt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musso
19.09.2016, 22:40

Keine Sklaven, sondern Arbeiter, die teils hoch spezialisiert waren und gut ernährt wurden

0
Kommentar von ragazza010
19.09.2016, 23:02

Die haben höchstens Pläne entworfen und Anweisungen gegeben. Steine geschleppt und gebaut haben Sklaven. Anders kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen.

0

ja natürlich haben Menschen sie gebaut. Dafür gibt es viel zu viele Beweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevinpet3
19.09.2016, 21:38

Zum Beispiel?

Das die Pyramide in 20 jahren gebaut worden ist? Das ist unmöglich das sagen forscher, Ingenieure und Techniker. 

0

Ja, es haben tausende Sklaven die Pyramiden gebaut und es sind auch viele beim Pyramidenbau gestorben ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nur seltsam das sie so genau die Steine einpassen konnten und so genau aus dem fels hauen aber die Nummer mit den außerirdischen ist einfach zu unglaubwürdig Wahrscheinlicher wäre es wen sie Hilfe von den Überlebenden von Atlantis gehabt hätten aber Atlantis ist wohl ein Mythos.

Es gibt auch andere Leistungen die unglaublich sind und erstmal nicht erklärbar war  zb  ein Tempelbau ohne Nägel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschichten darüber kenne ich einige - und stimme dir zu. Ich halte mich lieber an die archäologischen Fakten und die historischen Zeugnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?