Glaubt ihr an die Existenz von Dämonen, habt ihr Erfahrungen damit?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich glaube nicht daran.

Selbst wenn jemand von einem Dämon befallen wäre (also nur mal kurz angenommen, es gäbe Dämonen), würde ich eher annehmen, dass derjenige eine geistige Krankheit (oder starke Einbildungskraft) hat.

Genauso aber auch andersherum: Wenn jemand behauptet, von Gott oder Jesus besessen zu sein, würde ich ihm das auch nicht abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
16.12.2015, 13:27

"Wenn jemand behauptet, von Gott oder Jesus besessen zu sein"

Würde ich auch nicht und ich bin Christ ;)

LG

0

Dämonen sind im Grunde nichts anderes als böse Geister. Seelen von bösen Menschen und böse Menschen gibt es ja bekanntermaßen genug auf der Welt. Von der Gestalt her werden sie als schwarze silhouettenförmige Gestalten beschrieben, welche eine eiseskälte verströmen. Poltergeister dürften auch darunter fallen. Der König Salomon soll sich damals stark mit sowar befasst haben. Er soll auch der Verfasser des Buches "Der SChlüssel des Salomons" sein. In  diesem Buch sind verschiedene Dämonen mit Bezeichnung aufgelistet dazu noch magische Praktiken. Tatsächlich gibt es wirklich einen Unterschied ob ein Wesen zu seinen Lebzeiten gut oder böse war wenn es als Geist anwesend ist. War es gut dann verströmt es zwar als Geist auch Kälte jedoch ist dies eher eine angenehmere Kälte. War es böse dann ist eine unheilvolle Eiseskälte zu spüren, wie wenn man im T-Shirt in einem Gefrierschrank steht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an dämonen, hexen und geister zu glauben bedeutet, in der vergangenheit oder in der fantasie zu leben und sich vor der realität zu verstecken.

menschen können millionen von behauptungen und thesen aufstellen und für jede auch noch so verworrene einen gegenbeweis einfordern. dagegen steht die wissenschaft, die knallharte und nachvollziehbare fakten bringt. alles andere ist humbug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wakeupAlicee
15.12.2015, 14:01

´an dämonen, hexen und geister zu glauben bedeutet, in der vergangenheit oder in der fantasie zu leben und sich vor der realität zu verstecken.´

Ist dies deine persönliche Meinung? Finde dieser Satz bietet viel Raum zum Diskutieren. Die Fantasie eines Menschen würde ich nicht in solch ein Thema hinein ziehen, es sei denn es wurden Halluzinogene Drogen Konsumiert und man beginnt von da an sich für das Thema zu interessieren. Ebenfalls würde ich nicht die Hexen mit den Geistern/Dämonen gleichsetzen.

0

Hi, ich persönlich finde: Es gibt keine Dämonen. Es gibt zwar nichts was diese Meinung bestätigt aber auch nichts was sie wiederlegt, ich für meinen Teil aber glaube nicht dran!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh doch, wir alle haben unsere "Dämonen", und diese kommen selten mit Fratze, Huf und Horn. GF ist voller Menschen die von "Dämonen" heimgesucht werden, man nennt sie jetzt Süchte, klingt besser und vor allem wissenschaftlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist keine Frage des Glaubens.

Es gibt einfach keine Dämonen.

Das ist ein veraltete Denkweise, als man die Natur der menschlichen Süchte und Bedürfnisse (aber auch von Geisteskrankheiten) noch nicht verstanden hatte und deshalb dafür jemanden (am besten von außerhalb) verantwortlich machen zu wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sie wirklich und sie sind nicht sehr nett....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat sich bisher noch kein Dämon vorgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wakeupAlicee
15.12.2015, 13:52

Wenn, dann würden sie sich nicht offensichtlich bemerkbar machen. Nur könnte der Gesunde Menschen Verstand die Anzeichen wahrnehmen, wenn er denn über die Existenz nachdenken würde, geschweige denn auf dieses Thema kommen würde. Anderseits könnte der Gesunde Menschen Verstand auch drüber lachen und sich garnicht erst mit dem Thema befassen. Doch wer weiß

0

Was möchtest Du wissen?