Frage von Barcray, 84

Glaubt ihr an den dritten Weltkrieg denn ich habe in Facebook gelesen was in der Politik stand das wir uns Vorräte für zehn Tage holen sollten und genügend?

Bargeld von der Bank nehmen sollen weil angeblich die Russen (soll jetzt nicht Rassistisch sein) ein Krieg anzetteln und ein möglichen Krieg verursachen soll.

Wegen der ganzen Geschichte mit denn Terroranschlägen die in letzter Zeit passierten sowohl hier in Deutschland als auch woanders.

Ich hab ehrlich gesagt Angst. Das soetwas was ich nicht hoffe passiert.

Antwort
von PatrickLassan, 44

In den ernst zu nehmenden Meldungen geht es lediglich darum, dass man sich Vorräte zulegen soll, was in früheren Zeiten durchaus üblich war. Bei dem, was du hier schreibst (" weil angeblich die Russen  .... ein Krieg anzetteln"), handelt es sich um die Meinungen irgendwelcher Spinner.

Kommentar von simonpeters79 ,

Das Russen einen Krieg anzetteln ist die Propaganda mit der wir tagtäglich konfrontiert werden. Von daher würde ich diejenigen die das verbreiten nicht unbedingt als Spinner abtun. Sie haben nur die Kriegspropaganda nicht als eine solche identifiziert.

Letztendlich versucht die NATO aber schon mit allen Mitteln Russland zu einem Angriff im Baltikum zu provozieren. Damit wäre der Grund für den WW3 gegeben.

Zurück zur eigentlichen Frage: Die Empfehlung sich zu bevorraten gab es schon immer. Das spricht für keine erhöhte Kriegsgefahr.

Und noch etwas: Kinder des 21.Jahrhunderts: Wenn ihr eure Freizeit lieber damit verbringt aufs Handy zu glotzen und auf Gefällt-mir-Knöpfchen zu drücken... Macht ruhig. Lasst euch nicht stören. Aber hört doch mal auf Facebook als Informationsquelle zu nutzen. Dort steht nur Scheisse.

Antwort
von Nomex64, 17

Wenn du aus einem Vorsorgekonzept schließt das es bald Krieg geben kann dann müssten wir längst im Krieg sein. Die aktuelle Broschüre dazu hat das BBK in 2015 schon in der zweiten Auflage raus gegeben. http://www.bbk.bund.de/DE/Ratgeber/Ratgeber.html

Auch früher gab es so was schon, damals war sogar von 14 Tagen die Rede. Jeder ist gefragt für sich selbst vorzusorgen. Allein ein großflächiger Stromausfall würde reichen die Versorgung der Bevölkerung entscheidend zu beeinträchtigen.

Also einfach mal den Ball flach halten.

Antwort
von eversoul, 34

Der Weltkrieg ist keine Glaubensache sondern Tatsache. Es verändert sich sicher etwas, auf der ganzen Welt brodelt es aber in Panik verfallen bringt ja auch nichts oder? Leb dein Leben einfach so gut es geht. Und Vorräte im Keller sind immer gut. 

Antwort
von pascal3232, 49

Eigentlich sollte jeder immer genpgen Vorräte für 1 -2 wochen zuhause haben. Das ist eigentlich nichts neues. Dass ist einfsch fals eine Naturkatastrophen kommt. Oder andere Sachen halt die , die Lebensmittel Versorgung unterbrechen könnten oder so. Hat aldo nicht unbedingt etwas mit krieg ect zu tun

Antwort
von Schnoofy, 19

Ich glaube Du solltest einiges ordnen:

In "der Politik" steht überhaupt nichts und Politik ist auch kein Heiligtum.

Zum anderen ist Facebook nun wirklich keine seriöse Informationsquelle und die dort geäußerten Meinungen von meist völlig ahnungslosen Personen kein Maßstab.

Wenn Du aus irgendwelchen Terroranschlägen, Russen und Banken einen undefinierbaren Brei rührst wirst Du übrigens auch eine ernst zu nehmende Antwort erhalten können.

Antwort
von Legomann27, 21

Nur eine reine Vorsichtsmaßnahme. So etwas war früher gar nicht so unüblich.

Antwort
von azmd108, 47

Na wenn das bei Facebook steht, solltest du besser direkt los ziehen!

Antwort
von GabacGabi7, 4

Ich glaube das kein Krieg geben würd und das mit Katastrophen glaube ich auch net weil im Internet stand das es 38 Grad wird also kp

Antwort
von djstini, 40

das mit den Vorräten ist nur ein Update zum Notfallplan! der Notzustand und somit auch der Plan sind aber noch nicht ausgerufen worden

Kommentar von djstini ,

Eher wird es einen Bürgerkrieg geben

Kommentar von PatrickLassan ,

In Deutschland sicher nicht.

Kommentar von djstini ,

würde ich nicht sagen die Rechts und Links extremen Pole radikalisieren sich ständig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten