Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod, hattet ihr schon Mal irgendwelche mysteriösen Erlebnisse?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Ich glaube das es Gott und den Teufel gibt, und das man nach dem Tod vor Gott steht und für sein Leben zur Verantwortung gezogen wird.

Ich weiß zwar nicht was du mit mystheriösen sachen meinst, aber ich kann Gott spüren und mit ihm reden und er hat auch schon oft zu mir geredet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefragt wird es sich wohl schon jeder haben, sehen werden wir es aber erst wenn es bei uns selber soweit ist. Es gibt keine Beweise für und gegen ein Leben nach dem Tod.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich habe mich so etwas schon sehr oft gefragt

Was ein gutes Video dazu ist, finde ich jedenfalls, wäre dieses hier:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mze123
04.03.2016, 13:30

sieht interessant aus, schau ich mir Zuhause an, danke!

0
Kommentar von JTKirk2000
04.03.2016, 20:14

Sorry, aber für mich sieht das nur nach einer enorm langsamen Diashow aus und wenn meine Lautsprecher nicht gerade ein gewaltiges Problem haben ist da nicht einmal eine Tonspur drauf - die aber eventuell auch vom Youtube-Support (wegen eventueller GEMA-Ansprüche) gelöscht worden sein kann.

0

Für immer, ist schon eine gute Sicht. Wir werden sterben, um für immer zu leben. Das Ende ist immer noch ein Anfang. Das stimmt wirklich. Wir werden ein zweites Leben verfügen. Aber ob im Paradies oder Hölle, dass weiß nur Gott. Natürlich wird es einen Tag der Abrechnung geben. Uns wird alles abgefragt, was wir auf der Welt gemacht haben. Entweder wirst du belohnt (Himmel) oder bestraft (Hölle). 

Angst vor dem Tod zu haben ist eigentlich Schwachsinn. Jeder ist geboren, um zu sterben. Wir kamen von Gott und werden zu ihm zurückkehren.

Der Sinn des Lebens, ist Gott kennenzulernen und ihm zu dienen. Deswegen wurden wir erschaffen. Gott will, das wir uns den Paradies verdienen. Was wäre es denn für einen Sinn, wenn in den Paradies hineingeboren wären? Das wäre doch wie ein Lottogewinn. Kein verdientes Geld. 

Ich habe es jetzt aus der Sicht des Islams des Christentums und ich glaub auch Judentum erklärt. (Kenn mich mit Judentum nicht so aus). Aber ich weiß, dass diese drei Religionen sich ähneln. Vor allem in diesem Thema....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nillbert
10.05.2016, 11:36

Ich möchte dich nicht beleidigen, aber nein, du hast nicht für das Christentum und auch nicht für das Judentum gesprochen.

Man kann sich das "Paradies" nicht verdienen. Das Problem darin liegt, das der Mensch nicht sündlos ist, Gott kann nicht einfach ignorieren das der Mensch gesündigt hat, da helfen auch keine guten Taten um das Böse wieder auszugleichen.

Wenn ein Bankräuber vor Gericht steht, wird der Richter auch nicht sagen, ja letzte Woche hast du deiner Omi den Rasen gemäht, du brauchst nicht in den Knast gehen...

Das Zentrum des Christentums und Judentums besteht darin, das jemand stellvertretend für dich die Schuld und Strafe trägt, und dir somit vergeben ist.

Jesus hat stellvertretend für alle Menschen die ganze Schuld und die Strafe getragen, somit ist jeder gerecht vor Gott, der an das glaubt was Jesus für ihn getan hat.

0

Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod

Ja,

hattet ihr schon Mal irgendwelche mysteriösen Erlebnisse?

Kommt darauf an, was Du darunter verstehen würdest. Eine AKE oder NTE hatte ich noch nicht, wenn es nur darum geht.

was meint ihr passiert nach dem Tod?

Wenn das, was ich für Erinnerungen an (m)ein ewiges Dasein und geistig früher erlebte Leben halte, tatsächlich derartige Erinnerungen sind, dann denke ich, dass ich nach meinem gegenwärtigen Leben wie aus einem Traum im ewigen Dasein wieder aufwache und nach einem weiteren Tag in dieser Ewigkeit werde ich vermutlich wieder ein weiteres irdisches Leben in einem anderen kollektiven Traum durchleben. Vielleicht sogar wieder eines, welches auch meinem jetzigen Leben ähnlich ist, wie es den Erinnerungen nach schon sehr oft zuvor der Fall gewesen ist.

Habt ihr euch schon einmal gefragt warum wir überhaupt Leben und was der Sinn ist?

Eigene geistige Entwicklung, um Erfahrungen zu sammeln, die Liebe für die Ewigkeit zu finden...

Würde gerne wissen, was ihr euch so vorstellt, oder ob ihr euch überhaupt was vorstellt, oder ihr meint, dass wir nach dem sterben, weg sind.

Letzteres glaube ich eher nicht, aber selbst wenn es so sein sollte, wird man es ohnehin nie feststellen können. Darum mache ich mich deshalb auch nicht verrückt, weil ich es doch nicht ändern könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?