Glaubst Du die manipulierten Abgaswerte bei VW waren eine Ausnahme oder waren die anderen clever sich nicht erwischen zu lassen und was hältst du davon?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

das ganze ist sowieso ein Witz. Seit Jahrzehnten wird mit Wissen der Regierungen an irgendwelchen komischen Tests festgehalten, die keine Relevanz für die Praxis haben und insgesamt haben alle Autos zu viel Schadstoffe ausgestoßen. VW hat das ganze höchstens auf die Spitze getrieben und "plumper" bzw. nach rechtlichem Ermessen schlechter als andere betrogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Nachrichten aufmerksam verfolgt hättest, wüsstest du, das auch andere Hersteller das so gemacht haben. VW hat sich nur als erstes erwischen lassen.

Das genau so ein Betrug wie die falsche Kraftstoffangabe der Hersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja genau die Vermutung, dass es alle so machen und sich bloss nicht erwischen lassen, haben eigentlich alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist Betrug.
VW, Mercedes, Opel, jetzt noch einige Japaner..
Clever oder nicht, Betrug.

Möchte nur mal wissen, wie die Regierung die 2-jährliche Abgas-Untersuchung (AU) legitimiert - weil DAS ist für mich genauso ein Betrug.

Da wird der Bürger zur Kasse gebeten, weil die Daten auf einem Chip gelesen werden, oder gar nur theoretisch abgeglichen werden!

Bei einem C-Kadett Bj. 79 konnte man noch am Vergaser schrauben und Gemisch / Standgas... verstellen bzw. justieren. Aber heute??

Bei der AU wäre keiner der Auto-Konzerne aufgeflogen, weil die "Intelligente" Software es verhindert hat. Nicht mal dazu taugt die AU.

Aber alle 2 Jahre diesen angeortneten Schwachsinn mitmachen, nur damit Vater Staat ein Millionengewinn einstreichen kann - das ist in meinen Augen schlimmer als der VW-Skandal.

Die geben ihren Betrug wenigstens zu!

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, die angeblichen Manipulationen waren ein Hack der mächtigen US Konzerne, die verhindern wollen, dass ihre Bürger zu viele Autos im nicht linientreuen Europa statt in den USA kaufen.

In TTIP hat die Industrie, allen voran die US Industrie es geschafft, sich als Co-Gesetzgeber in die Verträge zu schreiben.

Außerem steht drin, dass die USA, wenn Europa nicht endlich Genmais etc. zulässt, keine deutschen Autos mehr auf dem US Markt zulassen wird.

Die hassen unns inzwischen, dass wir zu lange überlegen, bevor wir irgendeinen Mist konsumieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inzwischen ist doch fast jeder erwischt worden - sogar Opel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an sich kann man sagen, dass es alle gemacht haben. Das kommt jetzt nach und nach raus. Siehe Opel, BMW, Suzuki.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn DU clever wärst und ab und zu Nachrichten schauen würdest, wüsstest du, dass mittlerweile auch viele andere Hersteller "erwischt" wurden...

Wenn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war mit Sicherheit keine Ausnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung