Frage von Sozialforscher, 53

Glauben Muslime (bzw. Sunniten) wirklich, dass der Prophet Mohammed ein fliegendes Pferd ("Buraq") hatte?

Gemäß Sahih Bukhari Band 5, Buch 58, Nummer 227 wird Folgendes überliefert:

"Dann wurde ein weißes Tier, das kleiner als ein Maultier und größer als ein Esel war, zu mir gebracht. ... Der Schritt des Tiers war so breit, dass er den weitesten Punkt innerhalb der Sichtweise des Tieres erreichte." (Sahihal-Bukhari, 5:58:227)

Im Kontext dieser Überlieferung steht aus (sunnitisch)-islamisch-theologischer Sicht die mystische Himmelfahrt (Isra und Miradsch) des Propheten (Frieden und Segen auf ihn). 

Im Quran Sure 14, Aya 1 ff. heißt es dazu:

"Preis Ihm, Der bei Nacht Seinen Diener hinwegführte von der Heiligen Moschee zu der Fernen Moschee, deren Umgebung Wir gesegnet haben, auf daß Wir ihm einige Unserer Zeichen zeigen. Wahrlich, Er ist der Allhörende, der Allsehende."

Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete außerdem Folgendes : 

 "Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte:

"Buraq wurde mir gebracht; ein weißes langes Tier, das größer als der Esel und kleiner als das Maultier ist und das mit seinen Huf die Stelle erreichen kann, soweit das Auge erfasst. Ich stieg darauf,bis ich Jerusalem erreichte. Dort band ich das Tier an dem Tür griff an, der von den anderen Propheten benutzt wird. Danach betrat ich die Moschee, verrichtete darin zwei Rak`a und dann trat ich heraus.“" (Dies berichtete Muslim).""

Glauben Muslime, dass nur ein fliegendes Pferd existiert/e?

Antwort
von YassineB87, 5

ich glaube es gibt verschiedene überlieferungen dazu allerdings ist es ein fakt, der auch nicht schwer zu glauben ist (also für muslime meine ich) denn wir glauben ja auch an djinns zb und andere wesen die wir nice kennen oder gesehen haben. für uns gilt das was überliefert wurde....ergo klares ja

Antwort
von Dummie42, 18

 Natürlich gehört das zum islamischen Volksglauben. Ich kenne keine Religion, keinen Kult, keine Esoterik, in der nicht Gläubige ähnlich seltsame Sachen glauben. Lass irgendeinen charismatischen Redner: "Mir träumte... oder mir war als..." behaupten und alle Anhänger werden das nachbeten, bis der Kult einst stirbt. Leider haben viele Kulte schon Tausende von Jahren überdauert. Ich bin mal gespannt, wie die in Zeiten des Internets überleben und ob die Faulheit des Geistes unserer Spezies nicht schnell aus reinem Hass, Neid und Geiz den Garaus macht.

Der gesunde Menschenverstand sagt: Informiere dich (Das sagt übrigens auch der Koran) und dann kannst du niederknien, wenn du möchtest... vor unserem unglaublichen sagenhaften Universum, in dem wir nur eine ganz ganz winzig kleine Rolle spielen. Trotzdem wäre es sicher nicht verkehrt, sich etwas anzustrengen, diesen kleinen recht hübschen Dritteklasseplaneten irgendwo in einer Galaxie unter vielen Milliarden Galaxien samt seiner Bewohner nicht allzusehr zu stapazieren.

Soll heißen: Seid nett zueinander... zu allen, zu allem!


Antwort
von Kometenstaub, 33

So wie Christen glauben, dass Jesus über das Wasser lief.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community