Frage von Snishana, 64

Glatte haare ohne Hitze? rat?

Hallo,

Ich habe leider Locken ( sind für die einen was schönes aber am mir gefallen sie mir nicht ). Es sind richtige Korkenzieher Locken. Wenn ich dann aber meine Haare durch kämme werden sie krause und es sind nur Wellen da und sehen ( ungefähr ) so aus wie die einer Afro Frau. Weiß jemand wie man glatte Haare bekommt ohne ständig zu glätten? Glättungsshampoo usw hilft nicht.

Hat jemand andere alternativen?

Danke schon mal im voraus.

Ich habe noch mal ein Bild mit hinzugefügt. Sie müssen nicht 100% auch so glatt sein aber jedenfalls glatt.

Antwort
von Psylinchen23, 32

Man kann sich beim Friseur die Haare dauerhaft Glätten lassen. Habe ich mal von einer Freundin gehört. Das hält so einige Monate.. 

Kommentar von Snishana ,

strapaziert auch mega die haare und  hat auch seinen preis bei langem haar .. das ist wie ne Dauerwelle nur das sie dann halt glatt sind

ich habe das Problem meine haare sind gefärbt und sind schon vor strapaziert durch die bleichung weil du ja siehst ich habe rote haare .. ist keine gute Idee bei mir aber danke :)

Kommentar von Psylinchen23 ,

Da hast du recht. Durch das Färben... wachsen sie auch nicht mehr so lang und brechen immer ab. Aber leider kommt man ums Glätten nicht rum :/

Antwort
von Geschnetzeltes, 29

Vielleicht hilft dir dieses Video weiter:

Kommentar von Snishana ,

ich danke dir wirklich für dieses Video :) aber das Problem ist, bei ihr dauert die " Glättung " 2 tage lang, weil sie ja mit den nassen haaren schläft und dann noch mal 5 stunden wartet .. ich muss eig nach 2 tagen meine haare wieder waschen

also ja .. bringt das eig nix :(

Kommentar von Geschnetzeltes ,

Du musst es ja nicht haargenau (haha) so machen wie sie. 
Ich würde einfach nach dem Waschen warten, bis sie fast trocken sind, beziehungsweise mit einem Kaltluftföhn nachhelfen und dann die Haare mit den Bobbypins "anpinnen". Eventuell nochmal nachföhnen, ne Stunde drinlassen und damit sie über Nacht nicht verwuseln, einen Zopf machen. Dann hat man am nächsten Morgen zwar diesen typischen "Knick" in den Haaren, aber der legt sich nach ner Zeit wieder.
Ne gewisse Zeit muss man leider schon investieren, wenn man die Haarform ohne schädigende Mittel verändern möchte ^^

Oder falls du deine Haare lieber morgens waschen möchtest (so habe ich es früher gemacht):
-föhnen, bis sie fast trocken sind
-mit einer verdammt hohen Menge an Zopfgummis einen Zopf machen (keinen hohen, einfach ganz normal), sodass Gummi an Gummi liegt, bis in die Spitze und man keine Lücke mehr sieht
-Pony und abstehende Haare am Kopf mit Bobbypins festmachen
-Warten
Diese Methode ist am besten, wenn wirklich nur noch ein Rest Feuchtigkeit in den Haaren ist und sie nicht mehr nass sind, da durch die vielen Zopfgummis keine Luft an die Haare kommt und sie dann nur extrem langsam trocknen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community