Frage von toberg12345, 84

Glaswolle in Lautsprechern schädlich?

Ich habe Canton Lautsprecher von 1993 und da darin wie üblich Glaswolle ist habe ich mich gefragt ob das schädlich ist?

Antwort
von peterobm, 65

für wen? Die wolle ist doch im Gehäuse und dient zur Dämmung

Kommentar von toberg12345 ,

Ich bin mir nicht sicher ob sich Fasern lösen und in die Raumluft gelangen?

Kommentar von peterobm ,

wie sollen die rauskommen so ganz ohne Löcher im Gehäuse? 

Kommentar von toberg12345 ,

Durch Bassreflex Rohre?

Kommentar von Deichgoettin ,

Bei den Bässen ist sicherlich kein Dämmmaterial verarbeitet worden.

Antwort
von rostone, 44

glaswolle an sich ist schädlich..wegen der kleinen glaspartikeln (oder so) die du einatmest und die sich mit kleinen wiederhacken in deiner lunge festhacken.

aber..in deinen boxen sollte das kein problem sein.

ich denke in unserer welt hast du schon in der "frischen" luft grössere belastungen. wenn überhaupt eine schädliche "luft" aus deinen boxen kommt dann ist die denke ich sehr gering!

so schnell stirbt mann/frau nicht ;)

Kommentar von toberg12345 ,

Ja denke ich auch😅 unsere Eltern hatten ja auch Stereoanlagen und leben noch xD aber ich meine im Internet wird manchmal "leicht" mit Gefahren übertrieben und unbegründete Panik geschoben...

Kommentar von rostone ,

das sicher!!

Antwort
von Deichgoettin, 43

Ist das die CT 1000? Bei dieser Box weiß ich, daß Mineralwolle in gepresster Form verwendet wurde.
Die Boxen sind geschlossen und abgedichtet, da ist nichts gefährlich.
Oder willst Du sie auseinandernehmen? Dann ziehe Handschuhe, Mundschutz und eine Schutzbrille an, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Kommentar von toberg12345 ,

Fonom 601 und weitere, komplette Heimkino Anlage...die Fonom sind Baujahr 93'

Kommentar von Deichgoettin ,

Diese Boxen kenn ich nicht, allerdings ist anzunehmen, daß zu dieser Zeit Canton all seine Boxen ähnlich mit Mineralwolle ausgestattet hat.

Antwort
von LustgurkeV2, 52

Sicher daß Canton da Glaswolle verarbeitet? Es gibt Dämmaterialien die auf den ersten Blick vielleicht so aussehen und sich vielleicht so anfühlen.

Kommentar von toberg12345 ,

Ich bin meine schon, es ist gelblich und weich

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Das könntest du testen indem du zB. deinen Hals feucht machst und dir das zeug mal daranreibst. Oder frag bei Canton nach. Und selbst wenn, sollte es nicht gefählich sein da erstens nicht viel in den Raum gelangen würde und zum anderen Glaswolle ja abgesehen vom Kleber ein Naturprodukt ist. Wird ja auch oft zur Dämmung in Gebäuden verarbeitet.

Kommentar von rostone ,

glaswolle ist ein naturprodukt?klingt iwie unheimlich ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community