Frage von Neelchen31, 54

Glasplatten-Schreibtisch Erfahrung?

Hallo! Ich habe eine wichtige Frage. Da mich Schreibtische mit Glasplatten optisch extrem ansprechen, würde ich mir gerne einen zulegen. Aber irgendwas hindert mich daran. Ich denke es ist die Angst, das der Schreibtisch schon nach kurzer Zeit voller Kratzer etc. ist. Also zum Schreiben kommt natürlich eine Unterlage drunter, aber es steht ja mehr auf dem Schreibtisch (Stiftehalter, Notizzettel, Aufbewahrungen). Lohnt es sich so einen Schreibtisch zu kaufen, oder rät man davon ab, weil er zu schnell verkratzt? Oder gibt es Tipps gegen das Abnutzen? Hat da jemand Erfahrung mit?

LG Neelchen31

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tronje2, 36

Du kannst dir das Teil ruhig zulegen. Zerkratzen tut es nicht so schnell.

Du kannst zur Probe mal ein altes Glas nehmen und versuchen es einzuritzen.

Es gibt aber, nach meiner Meinung, ein anderes Problem. Das hat mit der Gesundheit zu tun.

Glasplatten sind kalt und erwärmen sich i. d. R. nur sehr langsam.

Eine Arme sind aber ständig warm. Die Wärmedifferenz wirkt sich negativ auf dein Wohlbefinden aus. Du fühlst dich ständig gestört.

Geh mal in ein Möbelhaus, nimm einen Wohnzimmertisch mit Glasplatte und lege zur Probe deine Unterarme drauf. MfG


Kommentar von Neelchen31 ,

Vielen Dank für die Antwort, das beruhigt mich schon mal.

Um die Wärmedifferenz muss ich mir aber keine Sorgen machen, meine Unterlage ist sehr groß. Auf meinem jetzigen Schreibtisch berühre ich fast nie das Holz, also wäre das kein Problem.

Antwort
von Dexter10x, 30

Das mit dem zerkratzen hält sich im Rahmen. Größerer Nachteil ist, dass so ein Tisch auch sehr reinigungsintensiv ist. 

Kommentar von Neelchen31 ,

Damit habe ich kein Problem, meinen jetzigen Schreibtisch staube ich auch mehrmals die Woche ab. Danke!

Antwort
von Eutervogel, 34

Ich hab selbst nur en paar Tage das Vergnügen mit nem Glastisch gehabt, daher kann ich zur Karztfestigkeit wenig sagen. Ich hab das Ding aber so schnell wieder ausgetauscht, weil optische Mäuse darauf nicht funktionieren und ich Mousepads ganz furchtbar finde.. 

Kommentar von Neelchen31 ,

Ich habe nichts gegen Mousepads, also wäre das kein Problme für mich. Danke für die Antwort!

Antwort
von Krokusss, 15

Ich hatte lange einen Glasschreibttisch von Ikea. Sah schick aus, kein Problem mit Kratzern, aber relativ unangehm (weil kalt) zum Arme auflegen. Sonst spricht finde ich nichts dagegen

Antwort
von rudelmoinmoin, 16

Plexiglas (Baumarkt) ist am billigsten, für Glas reicht dein Taschengeld nicht aus 

Kommentar von Tronje2 ,

Da kannst du nichts drauflegen was kratzt!

Vor allem aber bricht das Plexiglas nach einiger Zeit weil es spröde wird. MfG

Kommentar von rudelmoinmoin ,

man legt nix, egal was, was Kratzt auf einem Tisch, es wird nicht "spröde"

Antwort
von sinnsah, 18

Glasplatten haben zusätzlich den Nachteil, dass die Oberfläche alles andere als Reflexionsarm ist.

Das bedeutet, dass deine Augen schneller ermüden. Aus arbeitsergonomischer Sichtweise ist ein Glasschreibtisch die reinste Katastrophe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community