GKV-krankenversichert über die Arbeitslosenhilfe (AG-1) mit regelmäßigen Unterbrechungen als Selbstständiger - gilt hier der Nachversicherungsschutz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine selbständige Tätigkeit hat mit dem Nachversicherungsschutz nicht das geringste zu tun.

Du erzielst Einkünfte aus dieser Tätigkeit und somit musst du dich dann auch freiwillig krankenversichern.

Und dafür müsste ja auch eine Gewerbeanmeldung vorliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meist § 19 Abs 2 SGB V

Nein der nachgehende Leistungsanspruch greift bei dir nicht, da du in dieser Zeit Erwerbstätig warst. Der Umfang ist hier unerheblich. Du musst dich in der Zwischenzeit versichern und dafür auch Beiträge zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?