Gitarrenverstärker geht nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gehe mal auf die Produktseite. Bisschen runterscrollen. Dann findest du rechts eine Telefonnummer, unter du den zuständigen Mitarbeiter erreichen kannst. Rufe dort an und schildere das Problem.

http://www.thomann.de/de/harley_benton_hb20g.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
19.06.2016, 18:39

Besser ist es, einfach den Rücksendeaufkleber auf die hoffentlich noch unversehrte Verpackung und zurück an Thomann.

Obwohl die Firmen sehr sorgfältig mit Versandware umgehen, kann man auch so etwas erleben.

Mokstay bekommt sicher anstandslos einen funktionierenden Ersatzamp. Mich irritiert nur das Netzteil, im Bild bei Thomann sah das Gerät nach einer festen 230V-Netz-Verbindung aus.

0

evtl einen Versandrückläufer erwischt ? Manchmal gibt es auch Umschalter von 110 Volt auf 230 Volt. Das sollte bei uns auf 230 V stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steckdose, Hohlbuchse im Verstärker? Dann kannst Du eventuell noch die Sicherung, so vorhanden herausdrehen und kontrollieren, sonst musst Du das Gerät tauschen.

Da sieht man, auch Thomann kann einmal etwas passieren; mit Rücksenderaufkleber sollte das aber überhaupt kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihn zurückschicken...

Sowas hab ich noch nie gehört. Vielleicht auch das Netzteil kaputt? Die Stromversorgung allgemein funktioniert, ja? Dann ist das auf jeden fall nicht normal - schick ihn zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoKsTaY
18.06.2016, 12:08

Ja, ich habe schon mehrere Steckdosen ausprobiert, welche auch mit 100% iger Sicherheit funktionieren, leider tut sich trotzdem nichts..

0