Frage von snale, 23

Gitarrensaiten scheppern?

Hallo, ich habe eine etwas ältere klassische Konzertgitarre. Die Gitarrensaiten sind ca. 3 Jahre alt. Das Problem ist, meine h-Saite hat angefangen zu scheppern. Wenn ich ganz leicht zupfte nicht, erst bei etwas stärkerem Druck. Dann habe ich sie gewechselt und es hat kurze Zeit aufgehört. Jetzt nach ca. 2 Wochen scheppert sie schon wieder und die g-Saite gleich dazu. An den Saiten langstreichen oder die Bändchen am Steg zu verändern, bringt nichts mehr. Meint ihr, ich soll nochmal neue Saiten probieren oder könnte die Gitarre (ca. 14 Jahre) mittlerweile zu alt sein? Dankeschön an die Gitarrenexperten

Antwort
von OnkelSchorsch, 16

Zuerst einmal gilt, dass Saiten grundsätzlich immer im ganzen Satz zu wechseln sind.

Zum Problem. Was meinst du mit "scheppern"?  Um Saitenschnarren wegen krummem Hals oder zu niedriger Saitenlage kann es sich kaum handeln.

Kann es sein, dass du die Saite nicht richtig aufgezogen hast und ein Ende der Saite ein Stück frei auf dem Korpus aufliegt und so ein Scheppern verursacht? Oder dass sonst irgendein Teil lose ist?

Kommentar von snale ,

Ja, es lag am Saitenende auf der guzstt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten