Gitarren Umbau?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi Das würde ein sehr schwieriges Unterfangen werden. Steg und Hals sind ja verleimt, die loszubekommen und dann die neuen Teile draufzubekommen, so dass auch alles funktionstüchtig ist, wird wirklich sehr sehr schwer werden. Wenn du Erfahrung in sowas hast und das richtige equipment, keine Ahnung was man dazu braucht, wäre es eine Überlegung wert. Aber, auch wenn die Gitarre nicht genutzt ist, kann sie nach einem verpatzten Umbau nur noch Brennholz sein. Ich persönlich würde es nicht machen :) Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staysic88
08.06.2016, 14:32

Danke für deine hilfreiche Antwort ich lasse es lieber xd

0

Der Hals wird den zusätzlichen Zugkräften nicht standhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staysic88
08.06.2016, 14:19

ok das War auch mein bedenken deswegen wollte ich den komplette Hals tauschen

0

Nein, das geht nicht. Mindestens aus zwei Gründen: 

DIe doppelten Saiten einer 12-saitigen Gitarre sind zwar (außer den benden hohen Saiten) jeweils eine Oktave höher gestimmt und daher dünner, aber die Zugkraft der Saiten durch die doppelte Bespannung ist doch mindestens um 60-70% höher. Das müssen die Decke und der Steg erstmal aushalten. Auch der Hals ist nicht für diese höhere Last gebaut. Hals-Korpus-Verbindung und der Hals selber würden überlastet.

Außerdem ist bei 12ern der Hals breiter. Du musst den Saiten ja auch etwas Platz zum Schwingen lassen und Du musst noch halbwegs sauber greifen können. Die allermeisten 6-Saiter lassen eine Doppelchörigkeit schon allein wegen der verfügbaren Halsbreite nicht zu.

Und auch der Kopf ist bei den meisten nicht so groß, dass nochmal sechs Mchaniken Platz hätten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Umbau traute ich mir höchstens bei geschraubten Hälsen zu. Im akustischen Bereich kenne ich da nur Framus, weil ich eine davon habe. Aus diesem Grund steht meine, so gut wie nicht gebrauchte eines anderen Herstellers, also fast neue 12-Saitige in einem Sack in der Ecke und könnte eigentlich verkauft werden.

Schau Dich um in größeren Musikfachgeschäften, die verkaufen sehr gute Effekte, die 12 Saiten ziemlich gut vortäuschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es nicht darum das ich eine neue Gitarre kaufe mit geht es darum sie selber zu modifizieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Frage ob sich das lohnt und ob der Umbau nicht teurer wird als einfach so eine 12-Saiter zu kaufen. Vor allem verleimte Hälse sind schwer auszutauschen, die Kopfplatte ist ja schwer möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schlicht und weg nicht möglich insofern sie nachher noch bespielbar sein soll. Die feinmechanik und Abstimmung wirst du nicht wieder so hinbekommen. Zumal alles geleimt und nicht nur verschraubt ist.

Wenn du gerne aus Spaß eine Gitarre umbauen möchtest: Da rate ich dir eine günstige E-Gitarre. Erstmal ist es einfacher und da lässt sich auch mehr dran umbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staysic88
08.06.2016, 18:29

hab ixh schon xd

0