Frage von Julsche16, 56

Mit welchem Gitarren-Lehrbuch lernt ihr?

Suche ein gutes Gitarren Buch wo man gut lernen kann und verständlich für Anfänger oder Fortgeschrittenere für E Gitarre was hattet ihr oder mit was lernt ihr ?

Antwort
von atom74, 34

Ich finde das Konzept von Justin Sandercoe gut. Er betreibt eine Webseite mit Videos auf www.justinguitar.com und einen Youtube-Kanal (englisch). Alles ist kostenlos.
Wenn man will (ist aber nicht nötig, um seinen Videos zu folgen), kann man zusätzlich im Handel oder auf seiner Webseite Bücher dazukaufen (auch in Deutsch verfügbar). In seinen Videos weist er aber, im Gegensatz zu anderen Online-Teachern, nicht ständig penetrant auf seine Bücher, DVDs oder auf seine 'nach-Eingabe-der-Email-kostenlose-aber-anschliessend-wirst-Du-zugespamt'-eBooks hin (wie z.B. Marty Schwartz oder TheGuitarsage).
Weitere gute Youtube-Kanäle sind 'Stahlverbieger' (deutsch) und 'Mark theGuitarGuy' (englisch) und 'Andy Crowley' (englisch).
Grundsätzlich empfehle ich Dir trotzdem für die erste Zeit einen Gitarrenlehrer, damit Du Dir nichts Falsches von Anfang an angewöhnst.

Kommentar von therealkickers ,

Kann ich bestätigen. Ich bin jetzt knapp 1 Jahr dabei und habe alles bei Justinguitar gelernt. Vor allem mit seinen Songbooks komme ich super klar, ich habe bislang noch keine besseren Spielbücher in den Händen gehabt. Leider habe ich mir mangels realem Unterricht den einen oder anderen Grifffehler eingeheimst, aber dafür war es bis auf ein paar Paypal Spenden, T-shirts und eben die Songbooks kostenlos und es macht einen Heiden Spaß.

Kommentar von atom74 ,

Ich finde eben, dass Justins Videos auch didaktisch sehr gut aufgebaut sind. Sauberer Verweis auf das Buch am Anfang,er spielt das kurz durch, was man lernen wird, er beschränkt sich auf das Wesentlichste, vergisst aber trotzdem nicht wichtige Details und Tipps zur Spieltechnik und man hat das Gefühl, dass er selbst Spass an den Videos hat. Die Bücher sind wie erwähnt eine gute Ergänzung und eben auch auf Deutsch verfügbar, aber trotzdem nicht zwingend nötig. Er weist nie penetrant auf seine Kaufartikel hin und man wird auch nicht mit leeren Versprechungen zur Preisgabe der E-Mail für ein schlechtes kostenloses E-Book gelockt, nur um dann zugespamt zu werden, was ich bei Marty Schwartz und the theGuitarSage sehr schade finde.

Antwort
von Caraphernelia33, 56

ich habe mit youtube und internet gelernt. bücher haben bei mir keinen anklang gefunden, aber das ist ja bei jedem verschieden.

Kommentar von Julsche16 ,

Bei wem hast du im Internet gelernt ?

Kommentar von Caraphernelia33 ,

ich hab mir tabs rausgesucht von songs die ich mochte, songsterr ist zb so eine seite (da kanns aber auch sein dass die tabs falsch sind) oder ultimate guitar. es gibt auch tutorials auf youtube. und dann auch noch lernvideos.      

Antwort
von SeifenkistenBOB, 54

Also wenn man jetzt noch nichts mit Saiteninstrumenten am Hut hatte, dann ist es echt sinnvoll, mal wenigstens ein Jahr Gitarrenunterricht zu nehmen. Ich weiß, dass das sehr kostspielig sein kann, aber es lohnt sich wirklich.

Wenn du dir ein Lehrbuch kaufen möchtest, solltest du dich erstmal entscheiden, mit welcher Stilrichtung/Genre du anfangen möchtest. Die Bücher sind nämlich häufig danach sortiert.

Youtube-Channels, bei denen ich auch schon einige Songs gelernt habe sind:


  1. MartyzSongs
  2. LickNRiff - Free Guitar Education

Kommentar von Julsche16 ,

Ja ich mache Unterricht aber wollte neben bei evtl bisschen was bei bringen

Kommentar von SeifenkistenBOB ,

Also bei spieltechnischen Fragen, Übungen und Zielen solltest du dich wirklich erstmal an deinen Lehrer wenden.

Wenn du einfach nur bestimmte Lieder spielen/lernen möchtest, dann wirst du bei https://www.ultimate-guitar.com/ bestimmt fündig.

Kommentar von Julsche16 ,

Meine Richtung is Blues Rock

Kommentar von SeifenkistenBOB ,

weitere gute Channels:

- Stahlverbieger

- MusikTraining (Klaus Kauker)

Antwort
von Numo99, 8

Hallo,

ich empfehle dir:

Peter Bursch Gitarrenbuch, Band 1 und 2

oder

Peter Bursch Rock Gitarre

Für die ersten "Schritte" ok...

Expertenantwort
von Harry83, Community-Experte für E-Gitarre, 29

Dieses Buch, war meine Lektüre, neben dem Unterricht: http://www.thomann.de/de/ama_rock_guitar_basics.htm 

Gut beschrieben, und recht simpel aufgebaut. Kann ich nur empfehlen. Noch heute nutze ich es, ab und an, um was nachzuschlagen. 

Antwort
von DuDa8585, 35

kannst du englisch? dann https://www.youtube.com/user/martyzsongs 

Antwort
von Becca22, 20

Es heißt Lehrbuch.
Kommt von 'lehren' und nicht davon weil es leer ist.

Kommentar von Ashoka26 ,

Traurig wie Sprache vor die Hunde geht.... 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community