Frage von Manuthenumber3, 38

Gitarren Aufnahme über Software und Audio Interface oder mit Mikrofon und Audio Interface?

Hey Leute also ich würde gerne mit meiner egitarre (ESP LTD F-50) etwas aufnehmen. Nun hab ich gesehen dass es zwei Möglichkeiten gibt. Die erste Möglichkeit wäre mit einem Audio Interface und Guitar Rig (also mit einer Software). Dabei würde der cleane Sound über das Interface aufgenommen werden und im Nachhinein mit Guitar Rig (einem virtuellen Verstärker) verändert werden. Die zweite Möglichkeit wäre auch wieder mit einem Interface aber dann mit einem Mikrofon. Also Mikrofon vor den Verstärker und gleich schon mit dem richtigen Sound vom Verstärker aufnehmen.... Da wäre dann ein Beispiel das Studio Bundle "the t.bone rb500 bundle" Jz ist meine Frage... was ist die bessere Variante?

Antwort
von DonCredo, 32

HiHo! Habe auch ne F50 in Blackcherry Red :-)))) ... aber zu der Frage: da werden sich die Geister scheiden. Der grosse Vorteil der Variante "direkt einspielen" (ich würde das sogar durch mein Multieffekt laufen lassen) ist natürlich, dass Du keine Hintergrundgeräusche oder sonstige störende Raumklänge hast während bei Mikrofonabnahme natürlich der Verstärkersound besser rüberkommt. Ich würde es einfach ausprobieren was besser funktioniert - wenn Du das Audio-USB schon hast und noch ein Mikro dazukaufst, kannst Du das ja auch zum Abnehmen auf der Bühne verwenden wenn das mit dem Aufnehmen nicht klappt. Gruss Don

Kommentar von Manuthenumber3 ,

Okey danke für die Antwort!:) ich überleg es mir nochmal genau :D

Antwort
von Zamon, 18

Ich bin für erstere Methode.

Du kannst den cleanen Sound aufnehmen, und dann nachträglich durch die Effekte laufen lassen. Falls du das dann in ein Lied mischen willst, kannst du (wenn leicht unzufrieden) den Effekt immernoch ändern und genau anpassen.

Und falls du dann den "Verstärkersound" brauchst, kannst du den cleanen sound (oder einen leicht editierten, gekürzten, veränderten, bearbeiteten, mit effekten versehenen) ja immernoch einmal darauf wiedergeben und mit nem Mic aufnehmen. Du hast also viel mehr Möglichkeiten!

Sobald du allerdings live durch den Amp spielst wars das. Gefällt nicht ganz? Nochmal neu. Irgendwo ne Stelle nicht ganz sauber? Nochmal neu. Nach dem 3. Mal wirst du dir denken: "ach ne, passt schon" und das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend...

Antwort
von hoermirzu, 10

Für ein ordentliches Interface stellt sich die Frage nicht. Du hast alle Möglichkeiten offen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community