Frage von Kevinkampi, 19

Gitarren Anfänger - Was muss man beachten?

Hallo,

ich habe vor 3 Jahre mal E Gitarre gespielt, hab die aber schnell wieder verkauft, weil mir die Zeit gefehlt hat. Nun habe ich seit n paar Tagen eine Akustik und meine Fingerkuppen sind total weich geworden ( weil ich ja nun ewig nicht mehr gespielt habe ) . Mir fällt das Drücken auf den Seiten sehr schwer und ich wollte nun mal wissen, ob die Töne wieder " sauberer " klingen, wenn sich wieder Hornhaut bildet. Ich weiß das leider nicht mehr so genau ^^

Lg

Antwort
von hoppelhase2000, 7

Hey,

ich hab das auch durchgemacht und wenn wieder Hirnhaut drauf it, dann sind die Töne besser. War mal bei mir so. Aber du musst sehr viel üben. Ich hab das nicht gemacht und kann bis heute noch keine Gitarre spielen ich hab auh eine Akustik. Ich wollte Unterricht, aber dazu hätte ich nie die Zeit und selbst beibringen wollte ich mir nicht. Aber er beste Weg ist bring dir selbst bei, weil beim Unterricht bringt das nix, mein Bruder hat es sich auch selbst beigebracht und er kann voll gut spielen.

Und du darfst nie die elust verlieren, niemals!!!

Antwort
von staffilokokke, 19

Üben, üben, üben. Einfache Songs spielen und die Tonleitern rauf und runter spielen. Das Handling kommt mit der Zeit. Auch der saubere Klang.
Und den Spaß nicht vergessen.

Antwort
von Barolo88, 15

ein paar Wochen dauert das schon bis es nicht mehr "blutet"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community