Frage von Annachen132, 56

Gitarre spielen lernen, wie anfangen?

Hallöchen zusammen! Ich habe mich dazu entschieden Gitarre spielen zu lernen. Ich weiß natürlich das dies viel Zeit beansprucht, aber ich bin bereit diese Zeit zu investieren :). Leider kenne ich mich mit Gitarren und all dem nicht aus. Deshalb meine Fragen : Womit sollte ich anfangen, beim lernen ( Ich bin wirklich ein blutiger Anfänger ^^)? Welche Akustik Gitarre würdet ihr mir raten? Und welches Lernmaterial (Bücher,CD's,...) könnt ihr mir empfehlen? Leider haben wir bei uns in der Nähe nicht viel Möglichkeiten Instrumente zu lernen, weshalb ich es mir auch selbst beibringen will.

Danke im voraus!

Antwort
von OnkelSchorsch, 35

Am besten wäre es, wenn du dir zumindest für die ersten Schritte jemanden suchst, der dir ein bisschen was beibringen kann. Das muss kein Supergitarrist, kein professioneller Gitarrenlehrer sein. Einfach jemand, der ein bisschen Gitarre kann, reicht schon.

Solche Gitarristen findest du über den nächsten Gitarrenladen. Dort kannst du fragen oder oft auch einen Aushang anbringen.

Eine "Komplettanleitung" über gutefrage.net geht nicht, dafür ist das Thema zu komplex.

Also suche dir jemanden bei dir in der Nähe, der dir die allerersten Grundlagen zeigen kann. Wie man eine Gitarre hält, Saiten aufzieht, stimmt, wie man anschlägt, wie man greift, sowie die ersten drei, vier Akkorde. Der kann dir auch beim Kauf einer Gitarre vielleicht schon Tipps geben, wenn es ein etwas erfahrener Gitarrist ist. Den Rest kannst du dir dann selbst beibringen. Aber so ganz ohne Anleitung halte ich es für praktisch nicht sinnvoll machbar, Gitarre aus dem Nichts zu lernen. Nicht ohne Grund ist eBay voll mit billigen Klampfen, die von Leuten verkauft werden, die angefangen und nach kurzer Zeit wieder aufgehört haben.

Antwort
von Harry83, 30

Welche Art von Gitarre, musst du selber wissen. Ob E-Gitarre, Akustik oder Western, bleibt dir überlassen. Lass dir nichts anderes erzählen! Erlaubt ist, was gefällt. 

Welche Gitarre, hängt natürlich von der Art ab. Ich könnte dir X Gitarren aufzählen, die mir liegen, und gefallen. Allerdings heißt das nicht, dass du derselben Ansicht bist. Mein Tipp: Gib lieber ein bisschen mehr aus, damit du auch Freude beim Lernen hast.

Bevor ich Unterricht nahm, lernte ich, mithilfe von Büchern selber, was auch ganz gut geklappt hat. Die Bücher von Peter Bursch, sind echt super, wenn man es ohne Hilfe lernen möchte. Disziplin muss man aber schon haben. Jeden Tag um die 20 - 30 Minuten üben, reicht anfangs locker hin. Mehr wirst du wahrscheinlich eh nicht durchhalten, da sich die Finger erst daran gewöhnen müssen. 

Für Fragen, rund um das Thema Gitarre, steht dir mein Team und ich, unter http://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/ gerne zur Seite. Das komplette Forum ist kostenlos. Melde dich ruhig an. 

Antwort
von creator78, 32

Als erste Gitarre tut es eine gebrauchte Klampfe.
Dann habe ich damals als Buch Peter Busch's Gittarenschule genommen. Das hat mir sehr geholfen. Wenn du bei der Seite 20 angekommen bist, kannst du schon etliche Lieder spielen.
Viel Erfolg

Antwort
von Scheonbrunn, 34

Hallo du, ich bin gerade dabei ebenfalls Gitarrenspiel zu lernen. Auf Google wenn du Gitarre lernen eingibst kommen eine Menge an Infos und kostenlose Kurse. Dazu brauchst du nicht einmal Noten lesen können da geht das meisten über Zahlen und du kannst dir selber einteilen wann du eben lernen und üben möchtest. Viel Spaß und gutes Lernen, Gruß, Sch.

Antwort
von grundwasserli, 31

Wenn du keinen Lehrer hast, geh mal zu YouTube, da gibts ganz viele Videos dazu, mit viel Gelduld kann man es tatsächlich so lernen...

Viel Erfolg!

Antwort
von alina0110, 23

Fang am besten erstmal mit den Akkorden an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten