Frage von DerLutschaa, 52

Gitarre lernen (tipps und tricks )?

Hallöchen, Ich dachte mir vor längerer Zeit mal, das es doch cool wäre gitarre spielen zu lernen. Allerdings habe ich kaum zeit und wollte es mir mit youtube beibringen (lief nicht so gut wie erwartet). Und ich übe und übe aber bin noch auf dem stand vom ersten tag. Hat jemand tipps wo ich gut lernen kann oder wie ich die gitarre halten muss usw.

DANKE IM VORRAUS

Antwort
von Trashtom, 46

Es kommt drauf an was du erreichen willst. Wenn du einfach nur ein paar einfache Songs am Lagerfeuer trällern willst, ist das nicht schwierig. Lass dir am besten von Freunden die ersten Griffe zeigen und dann kann man mit Interesse und etwas Übung schon weit kommen.

Wirklich gut wirst du dadurch allerdings nicht. (zum. 99% der Leute). Denn für einen richtig guten Musiker musst du einfach durch die Deppen-Übungen durch ;) Tonleitern spielen, Motorisches Training usw.. Dieses Lernen ist meines Erachtens ohne Lehrer fast nicht möglich.. (Es gibt natürlich immer Ausnahmen).

Also für ein bisschen Jammen einfach weitermachen und nicht aufgeben..

Viel spass

Antwort
von atom74, 51

Ich finde, es gibt sehr gute Youtube-Videos, doch für die Grundlagen wie Haltung, Greifen, etc. solltest Du wirklich ein paar Stunden nehmen. Dir kann kein Video oder Buch sagen, ob Du's richtig machst und dann trainierst Du Dir etwas Falsches an, was Dir dann später hinderlich sein wird. Oder Du übst etwas, was noch nicht Deinem Niveau entspricht und bist frustriert über die fehlenden Fortschritte.
Du sagst, Du hast keine Zeit für einen Lehrer, wie hast Du dann überhaupt Zeit fürs Gitarreüben? Du kannst ja einmal weniger zuhause üben und die Zeit für eine Gitarrenstunde nutzen. Wahrscheinlich wirst Du sogar Zeit einsparen, weil Dir der Gitarrenlehrer innert kürzester Zeit alle Deine Fragen beantworten kannst, die Du auf dem Internet zusammensuchst.
Und woher weisst Du, wo Du anfangen, was Du am besten als erstes lernen solltest, wie Du am schnellsten in der knappen Zeit Fortschritte machst? Das alles kann Dir ein Lehrer aufzeigen. Du kannst ja dann später wieder mit den Stunden aufhören. Ich finde einfach, wenn man alleine mit Videos und Büchern mit Spielen beginnt, weiss man nicht, wo anfangen, macht weniger Fortschritte, verliert die Motivation, denkt, dass man kein Talent hat und nach wenigen Monaten liegt dann die Gitarre auf eBay.
Ich weiss nicht, was Deine Ansprüche sind, aber Gitarre spielen braucht viel Zeit, ausser Du willst ein paar Lagerfeuer-Lieder spielen können, was auch ok ist. Aber gut Gitarre spielen und wenig Zeit haben, wird längerfristig nicht klappen.

Antwort
von DonCredo, 41

Hi! Wenn Du gar keine Zeit hast, dann setz Dich dem erst gar nicht aus ... lernen ist IMMER mit Zeitaufwand verbunden. Und da Du so elementare Dinge wie Gitarre halten schon nicht intuitiv erkennst, solltest Du eine oder zwei Schnupperstunden ins Auge fassen, wo Du wenigstens die grundlegenden Infos bekommst. Trotzdem bleibt Dein Problem. Und noch was: wenn Du Dir Dinge angewöhnst die spieltechnisch kontraproduktiv sind, kannst Du üben soviel Du willst und es wird nicht besser werden. Also, wenn Du das lernen willst, brauchst Du einen Plan sonst wirds nix. Gruss Don

Antwort
von BurningAfter, 44

Ich denke der vernünftigste Einstieg ist der unter Einleitung eines Lehrers oder fähigen Spielers, weder aber über Bücher noch übers Internet. Zumindest um die Grundzüge zu erlernen, das kostet nun auch nicht die Welt 5-20 Stunden.

Kommentar von DerLutschaa ,

wie gesagt keine zeit dafür

Kommentar von BurningAfter ,

Wenn du Gitarre lernen willst wirst du aber Zeit brauchen, egal ob mit Lehrer oder ohne, ansonsten macht das keinen Sinn.

Kommentar von TimDerHeizer ,

Arm ist der der keine Zeit hat.

Was hast Du für einen Job?
Eventuell für eine Ukulele entscheiden, klein, passt überall hin und ein schönes Instrument.

Von den Griffen her ist es etwas einfacher da sie nur 4 Saiten hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community